Zuschauer der ARD-Tagesschau

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Antworten
UM74
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Nov 2018, 16:57

Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von UM74 » Fr 1. Nov 2019, 18:45

Es hat mich immer mal interessiert wie sich die Quoten v.Deutschlands erfolgreichster Nachrichtensendung regional zusammensetzen.
Parallelausstrahlung auf 11 Sendern,davon sind die Quoten bei 7 Sendern einsehbar.

Ein näherer Blick auf die Tagesschau-Quoten


Sendetag 31.10.2019

Das Erste/ARD: 4,79 Mio.
NDR fernsehen: 1,016 Mio
WDR Fernsehen: 0,975 Mio.
SWR Fernsehen: 0,860 Mio.
Bayerisches Fernsehen: 0,340 Mio.
RBB Fernsehen: 0,310 Mio.
HR-Fernsehen: 0,430 Mio.

Gesamt 7 Sender: 8,721 Mio.

Lt.Tageschau.de erreichte die Sendung an diesem Tag 9,7 Mio.Zuschauer.
D.h. die knappe fehlende Million verteilt sich auf 3sat,Phoenix,Tagesschau 24 und ARD-Alpha.

Quelle:Jeweilige Teletexte der einzelnen Sender,tagesschau.de

iro
Beiträge: 649
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von iro » So 3. Nov 2019, 14:36

Fehlt da nicht noch online/mediathek + die gleichzeitige Ausstrahlung der Tagesschau auf diversen Radiosendern?

Manager
Beiträge: 281
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von Manager » So 3. Nov 2019, 16:24

Das SR Fernsehen fehlt auch.

das letzte MHz
Beiträge: 2343
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von das letzte MHz » So 3. Nov 2019, 16:35

Ich persönlich hören die Tagesschau eher auf NDR Info als sie im Fernsehen zu sehen. Vermutlich geht das aber nur sehr wenigen so. Für das Gesamtbild wäre es aber dennoch interessant die genauen Zahlen zu kennen.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

DB1BMN
Beiträge: 442
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von DB1BMN » So 3. Nov 2019, 17:17

Interessant!
Warum wird jedoch auf so vielen Sparten-Programmen parallel ausgesendet?

Man könnte meinen, jeder, der in der Lage ist, 3Stat oder hr3 zu empfangen, hat auch ARD und ZDF im Mux, egal ob DVB-T/C oder S(2).

das letzte MHz
Beiträge: 2343
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von das letzte MHz » So 3. Nov 2019, 17:21

DB1BMN hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 17:17
Warum wird jedoch auf so vielen Sparten-Programmen parallel ausgesendet?
Vermutlich weil die Tagesschau im Ersten länger als in den dritten geht (in den dritten ist i.d.R. nach dem Wetter Schluss) und alle Zuschauer, die nach der Tagesschau im Ersten etwas in den Dritten sehen wollen, sich sonst darüber ärgern würden, wenn sie den Anfang verpassten?!
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

DB1BMN
Beiträge: 442
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von DB1BMN » So 3. Nov 2019, 19:51

Versteh ich nicht :-(
Dann ist das also doch nicht die selbe Tagesschau, wenn die unterschiedlich lang ist.
Was soll denn nach dem Wetter sonst noch kommen?

das letzte MHz
Beiträge: 2343
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von das letzte MHz » So 3. Nov 2019, 19:59

DB1BMN hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 19:51
Was soll denn nach dem Wetter sonst noch kommen?
Im Ersten kommt dann noch die Vorschau für die Tagesthemen, die Abmoderation und der Abspann. In den Dritten wird in der Regel direkt nach der Wetterkarte ausgeblendet und die drei genannten Punkte weggelassen.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

mittendrin
Beiträge: 230
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von mittendrin » So 3. Nov 2019, 20:37

Wobei das Bayerische Fernsehen sich sogar vor der Wettervorhersage ausblendet und eine eigene aus bayerischer Sicht bringt...
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23

GLS
Beiträge: 41
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von GLS » Mo 4. Nov 2019, 00:22

DB1BMN hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 17:17
Warum wird jedoch auf so vielen Sparten-Programmen parallel ausgesendet?
Der BR hat vor wenigen Jahren deswegen die Tagesschau übernommen, weil zuvor um Punkt 20:00 Uhr sehr viele Leute zur Tagesschau umgeschaltet hatten. Das BR-eigene Programm hatte für die Viertelstunde sozusagen einen Quoteneinbruch erlitten. Gegen die Tagesschau um 20:00 Uhr kommt halt nichts an. Nur der MDR tanzt noch aus der Reihe. In den 90ern gab es von Seiten mancher Privatsender den Versuch, die Primetime von 20:15 Uhr auf 20:00 Uhr zu legen - das ist bekanntlich gescheitert, weil die Leute gewohnt waren, um 20 Uhr erstmal 15 Minuten Nachrichten zu sehen.

UM74
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Nov 2018, 16:57

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von UM74 » Mi 6. Nov 2019, 02:11

iro hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 14:36
Fehlt da nicht noch online/mediathek + die gleichzeitige Ausstrahlung der Tagesschau auf diversen Radiosendern?
Stimmt schon,aber ich beziehe mich ja auf die tägl. Quotenangabe auf Tagesschau.de,
und ich vermute da wird nur die Ausstrahlung im linearen Fernsehen erfasst.

UM74
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Nov 2018, 16:57

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von UM74 » Mi 6. Nov 2019, 02:13

Manager hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 16:24
Das SR Fernsehen fehlt auch.
Das ist richtig.Dachte zuerst das SR Fernsehen ist bei der SWR-Quote berücksichtigt,
aber das ist natürlich Kappes. ;)


Edit:Grade sehe ich das im SR-Text die gleiche Quotenangabe wie beim SWR-Text erscheint,
dann ist die SR-Quote der TS wohl doch schon beim SWR mit drin.

UM74
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Nov 2018, 16:57

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von UM74 » Mi 6. Nov 2019, 02:30

DB1BMN hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 17:17
Interessant!
Warum wird jedoch auf so vielen Sparten-Programmen parallel ausgesendet?

Man könnte meinen, jeder, der in der Lage ist, 3Stat oder hr3 zu empfangen, hat auch ARD und ZDF im Mux, egal ob DVB-T/C oder S(2).
Ist wohl historisch so gewachsen.Glaube beim SWR-FS z.B. war es so das man anfing die 20 Uhr TS zu übernehmen,
als in den 90ern die regionale Berichterstattung vom regionalisierten ARD-Vorabendprogramm ins Dritte wanderte.

Die Zuschauer waren die Kombination Landesschau (19.48 Uhr)-->Tagesschau (20.00 Uhr) gewöhnt.
Und diese bewährte Kombination führte man dann auch im SWR-FS fort.

Hat sich für das SWR-FS auch quotentechnisch bewährt.

das letzte MHz
Beiträge: 2343
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Zuschauer der ARD-Tagesschau

Beitrag von das letzte MHz » Fr 8. Nov 2019, 14:11

Die ARD lädt die Tagesschau auch bei YouTube hoch. Aktuell hat die 20 Uhr Ausgabe vom 31.10 2019 etwas über 83.000 Views:

https://www.youtube.com/watch?v=eU1sEiC3_50
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Antworten