Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Antworten
wolfgangF
Beiträge: 100
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von wolfgangF » Sa 13. Jul 2019, 18:50

Möchte hier eine Frage stellen:

Mein Sohn hat einen (günstigen) Samsung-UHD-Fernseher gekauft, der folgende Störung zeigt (auch das Austauschgerät):

Ca. ein- bis zweimal pro Stunde erscheint in der Bildschirmmitte ein ca. 15 cm breiter senkrechter schwarz-weißer Streifen für ein bis zwei Sekunden.

Kennt jemand dieses Problem? Gibt es eine Einstellungsmöglichkeit, um diese Störung zu vermeiden (wie gesagt, auch das Austauschgerät zeigt die Störung). Das Bildeinstellungen wurden bereits auf individuell umgestellt (z.B. mittlerer Kontrast).

Vielen Dank vorab.

Alqaszar
Beiträge: 170
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:26
Wohnort: Viersen

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von Alqaszar » Sa 13. Jul 2019, 20:55

Das kann an der Eigenschaft "preisgünstig" liegen. Wenn nur das Modell betroffen ist, wird es daran liegen. Oft ist es nicht einfach herauszufinden, wo im Gerät eine Störung genau erzeugt wird.
QTH: Viersen (NRW)

elchris
Beiträge: 57
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: hier

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von elchris » So 14. Jul 2019, 13:25

Bei jedem Signaleingäng, also auf allen HDMI Eingängen und dem eigenen Tuner?
Servus aus München und Niederbayern.
Unterwegs auf Schiene und Straße mit DAB+ und viel Handyzeugs.

Das muß Kesseln
Beiträge: 450
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von Das muß Kesseln » So 14. Jul 2019, 15:01

Ich denke da auch gleich an den HDMI Anschluss. Was mal interessant sein würde ob das auch auf AV oder Chinch Auftritt.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 964
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von Spacelab » So 14. Jul 2019, 18:32

Zuallererst müsste man wissen wie das Bildsignal zugespielt wird. Meistens kommen solche Bildstörungen von billigen/schlechten/zu langen HDMI Kabeln. Manche Fernseher reagieren da sehr empfindlich. Wo Fernseher A noch fehlerfrei spielte bringt Fernseher B eine Bildstörung nach der nächsten.

Wenn diese Bildstörung auch beim schauen über den internen Tuner auftritt dann ist der Fernseher einfach für die Tonne und gehört umgehend zum Verkäufer zurück. Auch Markennamen garantieren heutzutage nicht automatisch eine gute Qualität. Vor allem nicht im niedrig preisigen Segment.

wolfgangF
Beiträge: 100
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von wolfgangF » So 14. Jul 2019, 20:07

Danke erstmal. :)

Die Störungen sind sowohl beim Kabelempfang, als auch bei DVD-Wiedegabe. Könnte es tatsächlich am HDMI-Kabel liegen?

Spacelab
Administrator
Beiträge: 964
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von Spacelab » So 14. Jul 2019, 20:34

Bei solchen Bildstörungen ist sehr häufig das HDMI Kabel schuld. Vor allem wenn die billigen Beipackstrippen benutzt werden die den Geräten beiliegen. Manche Fernseher sind da sehr robust und andere reagieren auf solche Kabel sehr zickig.

Man kann die Geräte ja zum Test mal über einen anderen Weg (z.B. Scart) miteinander verbinden oder den eingebauten Tuner verwenden.

wolfgangF
Beiträge: 100
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von wolfgangF » So 14. Jul 2019, 22:33

Der Fernseher hat eingebaute Tuner.

Loger
Beiträge: 37
Registriert: Di 4. Sep 2018, 16:58

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von Loger » Mo 15. Jul 2019, 17:53

Wenn der senkrechte Streifen immer stabil an der selben Stelle ist glaube ich jetzt nicht an ein Problem mit der HDMI-Verkabelung, das klingt eher nach einem defekten LC-Panel/defekter Ansteuerung desselben. Ist das wirklich ein Austauschgerät? Am Besten vor dem Zurückschicken die Seriennummer des defekten Gerätes notieren/abfotografieren und anschließend mit dem "Austauschgerät" vergleichen!

Spacelab
Administrator
Beiträge: 964
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von Spacelab » Mo 15. Jul 2019, 18:02

Auch bei einem HDMI Problem muss der Störstreifen nicht zwangsläufig übers Bild wandern. Der beschriebene Fehler kommt mir recht bekannt vor. In meiner Stammkneipe steht ein alter Philips Flachmann und da gab es so grob über den Daumen alle 10 Minuten einen Blitz aus bunten Pixeln mittig durchs Bild. Dieser Störstreifen war auch immer an der gleichen Stelle. Der Übeltäter war das 10 Meter lange HDMI Kabel der Marke "Klingeldraht vom Chinamann". Als wir dieses gegen ein höherwertigeres ausgetauscht hatten blieb das Bild störungsfrei.

wolfgangF
Beiträge: 100
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von wolfgangF » Mo 15. Jul 2019, 22:27

Nochmal danke :spos: an alle. Wir probieren das mal aus.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 964
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einer Bildstörung (Samsung)

Beitrag von Spacelab » Di 16. Jul 2019, 07:15

Halt uns mal auf dem laufenden. Das Ergebnis ist sicherlich auch interessant für andere die ein solches Problem haben und hier nach einer Antwort suchen.

Antworten