DAB+ DX Empfang In Österreich

Radioforum Österreich
Austria MV
Beiträge: 365
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Austria MV » Mi 23. Okt 2019, 20:16

Saarland lief bei mir nur an der Yagi wegen Gleichkanalbelegung MDR 9A.
Dafür aber den ganzen Nachmittag.

Jetzt läuft der 10B rbb BRB ... recht gut.
Belgien, Paris, Polen wurden auch eingelesen.

Pongauer
Beiträge: 102
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Pongauer » Mi 23. Okt 2019, 22:48

Austria MV hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 20:16
Saarland lief bei mir nur an der Yagi wegen Gleichkanalbelegung MDR 9A.
Dafür aber den ganzen Nachmittag.

Jetzt läuft der 10B rbb BRB ... recht gut.
Belgien, Paris, Polen wurden auch eingelesen.
Welche Yagi ist Du da, hättest ein Bild oder den Link zur Antenne wo man die bekommt.

Austria MV
Beiträge: 365
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Austria MV » Do 24. Okt 2019, 06:24

Den link wo es die Antennen gibt oder gab hab ich eine Seite hier zurück gepostet.
Bei mir sind die Antennen unter Dach.
Über Dach würde ich Stabilere Antennen verwenden.
Aber für 14 Euro für die Antenne sehe ich momentan nichts preiswerteres.
Mit Verpackung und Transport werden die kosten mehr wie verdoppelt!
Die Antenne für Kanäle 10 - 12 optimierte scheint ausverkauft zu sein ?
Kanalgruppenantennen sind nicht für höhere Kanäle als angegeben geeignet weil dort der Gewinn komplett zusammenbricht.
Wer einen halbwegs gleichmäßigen Gewinnverlauf über die Kanäle will ist mit einer
Logperiodischen Antenne besser aufgehoben...

Pongauer hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 22:48
Austria MV hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 20:16
Saarland lief bei mir nur an der Yagi wegen Gleichkanalbelegung MDR 9A.
Dafür aber den ganzen Nachmittag.

Jetzt läuft der 10B rbb BRB ... recht gut.
Belgien, Paris, Polen wurden auch eingelesen.
Welche Yagi ist Du da, hättest ein Bild oder den Link zur Antenne wo man die bekommt.

Austria MV
Beiträge: 365
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Austria MV » Do 24. Okt 2019, 12:38

Dab Austria 5B läuft wieder .

2019_10_24 10:24:45Z 5B A101 (DAB+ Austria ) 11.0 0.19 0x2b 6 1 0.487 0.0 0.0 -999 False

2019_10_24 10:24:47Z 5B A101 (DAB+ Austria ) 10.8 0.19 0x2b 6 1 0.486 0.0 0.0 -999 False

2019_10_24 10:24:48Z 5B A101 (DAB+ Austria ) 11.0 0.19 0x2b 6 1 0.488 0.0 0.0 -999 False

Patrick
Beiträge: 53
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Patrick » So 27. Okt 2019, 16:44

In Kitzeck im Sausal (Bezirk Leibnitz, Stmk.) können - dank der exponierten Lage, siehe https://goo.gl/maps/HoNvHpA4ecGM42V29 - mit einer Magnetfussantenne ohne Probleme (= fehlerfrei) diese Pakete empfangen werden.
Durch deine Meldung inspiriert, habe ich heute das schöne spätherbstliche Wetter genutzt, um mit meinem tragbaren DAB-Empfänger im Gepäck eine kleinen Spaziergang zur Kreuzkogelwarte bei Leibnitz (ca. 500 m.ü.A.) zu unternehmen.
Neben den üblichen Muxen aus Slowenien, Kroatien und dem bundesweiten Österreich-Mux gelang auch der Empfang des City Mux auf 11C und des slowakischen Mux auf 12C. Empfangsqualität mit der eingebauten Teleskopantenne war beim Citymux etwas besser als beim Slowaken, aber es kam immer wieder zu Audio-Unterbrechungen. Dennoch ein schönes Empfangserlebnis.

73,
Patrick

MPDX
Beiträge: 138
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von MPDX » Mo 4. Nov 2019, 20:30

Wie siehts denn bei euch in der Ostregion Österreichs mit DAB+ aus Tschechien aus (speziell 12D)?
Ich habe u.a. mit Qirx und verschiedenen Radios in Wien 2 am Dach getestet und konnte von 12D aus Brno nicht einmal ansatzweise ein Signal nachweisen,
12C aus Budweis geht in Wien logischerweise wegen Bratislava nicht.
Hat jemand den 12D vom neuen Standort schon empfangen - bzw. ist dieser wirklich (nachweisbar) in Betrieb? Ich bin schon etwas verwundert, dass ich absolut
nichts empfangen kann. Eine Übersteuerung meiner Empfänger kann ich zwar nicht ausschließen aber das würde mich sehr verwundern.
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor CityMUX Wien: http://11c.radiotechnikum.at

Reinhard Macho
Beiträge: 280
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Reinhard Macho » Mo 4. Nov 2019, 20:58

Ich Konnte bei mir in Deutsch Wagram mit meinen DAB+ Radiogeräte mit Teleskopantenne auch nichts vom Kanal 12D Brno (Tschechien) Empfangen.

forza_viola
Beiträge: 106
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von forza_viola » Di 5. Nov 2019, 10:44

konnte entlang der Westautobahn in Niederösterreich, wo die UKW Frequenzen vom Kojal enorm stark sind, nichts auf DAB+ empfangen.

MPDX
Beiträge: 138
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von MPDX » Di 5. Nov 2019, 12:07

forza_viola hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 10:44
konnte entlang der Westautobahn in Niederösterreich, wo die UKW Frequenzen vom Kojal enorm stark sind, nichts auf DAB+ empfangen.
Interessant. Es wäre wirklich Interessant zu wissen, ob der neue Standort tatsächlich schon in Betrieb ist. Ich konnte in Wien aus Brno noch nie DAB+ empfangen. Gibt es außer Reinhard Macho noch jemanden näher an der Grenze der schon Empfang vom "alten" Standort hatte (und eventuelle Änderungen festgestellt hat)?
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor CityMUX Wien: http://11c.radiotechnikum.at

Habakukk
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Habakukk » Di 5. Nov 2019, 15:50

War der Kojal nicht mit Richtstrahlung nach Norden angegeben? Dann geht nach Österreich vielleicht gar nicht so viel Leistung raus wie man das z.B. von UKW gewohnt wäre. Beim Klet sind die Verhältnisse zwischen UKW und DAB+ ja ähnlicher.

Austria MV
Beiträge: 365
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Austria MV » Di 5. Nov 2019, 17:08

Heute paarmal in Linz den 12C vom Klet getestet.
In Linz kommt fast nichts mehr an.
Halbe Strecke zwischen Linz und Freistadt kommen die Signale von Tschechien brauchbar an.
In den verschiedenen Tunnel schweigt sowohl Österreichisches wie Tschechisches DAB.

forza_viola
Beiträge: 106
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von forza_viola » Di 5. Nov 2019, 17:27

heute entlang der B25 zwischen Wieselburg und Scheibbs getestet.

Ab Purgstall wird der 12C eingelesen in Richtung Scheibbs, spielte allerdings an keiner einzigen Stelle. (Linz spielt ab Ortsende Wieselburg durchgehend).

Ab Purgstall gen süden geht der Klet auf UKW hingegegen mit RDS.

MPDX
Beiträge: 138
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von MPDX » Mi 6. Nov 2019, 11:38

Habakukk hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 15:50
War der Kojal nicht mit Richtstrahlung nach Norden angegeben? Dann geht nach Österreich vielleicht gar nicht so viel Leistung raus wie man das z.B. von UKW gewohnt wäre. Beim Klet sind die Verhältnisse zwischen UKW und DAB+ ja ähnlicher.
Tatsächlich, das war mir nicht bewusst. Auf deinen Hinweis habe ich mir das Diagramm auf fmscan.org angesehen (gibts noch eine andere Quelle?) und Richtung Süden gehen nur ca. 250W. Schade, dem Diagramm zufolge dürfte wieder Ungarn die Koordinierung beeinsprucht haben (Die Slowakei liegt zwar näher, aber die Ungarischen Behörden sind gegenüber Koordinationsanfragen aus dem Ausland etwas "speziell").
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor CityMUX Wien: http://11c.radiotechnikum.at

Austria MV
Beiträge: 365
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Austria MV » Fr 8. Nov 2019, 19:30

Die ersten 3 Programme von DX-Project Graz angegeben konnte ich in der SO Steiermark empfangen.
OIV_DEMO.jpg
Slovenien.jpg


DX-Project-Graz hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:49
Austria MV hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:43
Was geht in der Südoststeiermark ?
Kurz gesagt:
8A Schöckl
9C Ivanščica/Sljeme
10D Pohorje/Plešivec

Mit etwas Glück vielleicht in der Gegend Stradnerkogel auf der Nordseite der 5D vom Sonnwendstein möglich, und Bratislava würde ich nicht ausschließen mit Yagi, aber das dürfte wirklich nur auf exponierteren Stellen nahe Dreiländereck AT/HU/SI gehen.

Antworten