Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Radioforum Österreich
Delfi
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Delfi » Mo 14. Jan 2019, 10:46

Hallo Leute,

Ich möchte mal nachfragen, ob Euch aufgrund der angespannten Schnee-Wettersituation in weiten Teilen Österreichs irgendwas aufgefallen ist, dass diverse Sender ausgefallen sind. Wobei ich neben UKW auch DVB-T2 meine. Ich kann mir zumindest gut vorstellen, dass diverse Füll-/Kleinsender zumindest zeitweise ausgefallen sind. Im schneefreien Süden bekomme ich davon allerdings nichts mit. Danke schon mal.

MPDX
Beiträge: 66
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von MPDX » Mo 14. Jan 2019, 11:13

Ich habe von einigen Ausfällen in Salzburg gehört und auch am Gaisberg gabs Probleme: https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... zburg-431/
Allerdings konnte ich die aktuelle Situation nicht beobachten aber es ist anzunehmen, dass es einige Probleme gab/gibt.
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor WIEN: http://dabmonitor.de/11c-citymux-wien-ii.html

Delfi
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Delfi » Mo 14. Jan 2019, 11:45

Das vom Gaisberg und Luxkogel kenne ich vom lesen. Ansonsten bin ich auch zu weit weg, um davon etwas live mitzubekommen. Kann mir auch gut vorstellen, dass besonders die Privatsender mit Ausfällen zu kämpfen haben.

forza_viola
Beiträge: 41
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von forza_viola » Mo 14. Jan 2019, 12:18

der Sender Gaming Zürner war gestern Nachmittag off, gegen 18 ging er wieder

Austria MV
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Austria MV » Di 15. Jan 2019, 20:44

Bei mir fehlt der Untersberg DAB Empfang auf 10A...
Wendelstein - Hochberg laufen an der Grasnarbe.
Keine Ahnung wie lange ( Tage) Untersberg schon off ist ?

INGBEAN
Beiträge: 14
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:00

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von INGBEAN » Di 15. Jan 2019, 21:00

Hallo!

Hier in Oberösterreich sind auch Rundfunksender betroffen:
"Die Schneemengen machen auch den Rundfunksendern zu schaffen. Durch Stromausfälle kommt es leider immer wieder zu kurzen Sendeausfällen bei exponierten Sendern im Bergland. Die Kollegen der ORS (Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG.) tun ihr Möglichstes, um die Ausfälle kurz zu halten. Wir ersuchen im Ihr Verständnis."

Quelle: https://ooe.orf.at/news/stories/2958289/
Leider werden keine Namen von Sendeanlagen genannt.

LG INGBEAN

Delfi
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Delfi » Mi 16. Jan 2019, 16:03

Offensichtlich ist am Gaisberg der Diesel ausgegangen.

https://salzburg.orf.at/news/stories/2959080/

Habakukk
Beiträge: 692
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Habakukk » Mi 16. Jan 2019, 17:23

Der läuft aber, zumindest seit 17 Uhr.
Lediglich Energy Salzburg ist momentan off-air.
Die Welle 1 läuft (kommt ja nicht von der ORS).

Habakukk
Beiträge: 692
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Habakukk » Mi 16. Jan 2019, 17:32

Nachtrag: mein Tecsun zeigt mir gerade im Vergleich zu gestern etwas niedrigere Pegel an. Mangels professionellem Equipment schwer zu sagen, es könnte aber sein, dass man die leistungsstarken Frequenzen aktuell mit ein paar dB weniger laufen lässt. Also vielleicht nur 25-50kW für den ORF und 2-5kW für Antenne Salzburg.
In den letzten Tagen gab es trotz Notstrombetrieb die gewohnten Pegel vom Gaisberg.

Delfi
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Delfi » Mi 16. Jan 2019, 23:10

Was ich mich auch noch frage ist, wie eigentlich der Mobilfunk in den vom Schnee arg geprüften Gegenden durchgehalten hat. Hat da irgendwer was gehört oder mitbekommen?

DH0GHU
Beiträge: 362
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von DH0GHU » Mi 16. Jan 2019, 23:34

Delfi hat geschrieben:
Mi 16. Jan 2019, 23:10
Was ich mich auch noch frage ist, wie eigentlich der Mobilfunk in den vom Schnee arg geprüften Gegenden durchgehalten hat. Hat da irgendwer was gehört oder mitbekommen?
Bezieht sich jetzt vor allem auf Bayern, aber in Tirol und Salzburg wirds nicht viel anders gewesen sein...

Ich habe nichts von Ausfällen mitbekommen (weder von Kollegen aus dem Raum Bad Tölz noch in der Lokalpresse). Da wird auch viel überdramatisiert...

Es war ja "nur" Schnee.. Kritisch waren eigentlich nur
- Lawinengefahr
- Schneebruchgefahr
- Dachlasten
- Naja gut: Und Das Zeug wegräumen.
Eine BTS steht selten irgendwo in einem Lawinenstrich, ist auch sinnvollerweise nicht unter Bäumen, Dächer sind hier auch so gut wie keine (irgendwelche Scheunen, ok) zusammengekracht, und ob die Zufahrt zu einer Basisstation geräumt ist, ist nur dann relevant, wenn mal was kaputt geht. Dann wird auch geräumt.

V.a. um zum Räumen der Dächer, zum Versorgen über blockierte/gefährdete Straßen, etc die Bundeswehr einsetzen zu können, und um eine zentrale Koordination z.b. von Räumdiensten, Feuerwehr, THW etc hin zu bekommen, mußte in einigen bayrischen Landkreisen Katastrophenalarm ausgerufen werden. War also mehr eine formale Geschichte, weniger ein "Oh Gott, wir werden alle-Sterben"-Effekt ;)
So schlimm, dass Stromnetze weitflächig zusammen gebrochen wären, war es zum Glück auch nicht (anders als vor >10 Jahren im Münsterland, aber das war Eisregen, nicht Schnee).
Es gibt ja Regionen, da sind solche Schneemengen "ganz normal", und die GSM/UMTS/LTE-Technik funktioniert trotzdem. Man hat dort "nur" andere Bauvorschriften für Dachlasten, mehr Räumgerät (auch privat), etc.

In Österreich war mal teils wohl auch eher genervt vom Katastrophengerede, weil dadurch auch dort, wo garnix war, Touris abgeschreckt wurden. Es waren halt viele Straßen wegen Lawinengefahr gesperrt....
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

102.1
Beiträge: 93
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von 102.1 » So 20. Jan 2019, 17:39

DH0GHU hat geschrieben:
Mi 16. Jan 2019, 23:34

Ich habe nichts von Ausfällen mitbekommen (weder von Kollegen aus dem Raum Bad Tölz noch in der Lokalpresse). Da wird auch viel überdramatisiert...
Vielleicht hat man auch aus vergangenen Fehlern gelernt? Ich haette mir gerade bei den KroneHit Funzeln massive Ausfaelle durch Schneefaelle erwartet. Offenbar gab's da gar nichts?

speedy01
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von speedy01 » So 20. Jan 2019, 19:45

Hier in Oberösterreich gabs keine
ausfälle soweit ich weiss.

speedy01
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von speedy01 » Fr 25. Jan 2019, 07:36

Jetzt Mux C am Lichtenberg und
Steyr ausgefallen seit gestern.
Zuletzt geändert von speedy01 am Fr 25. Jan 2019, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.

Austria MV
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Durch Schneechaos ausgefallene Sender

Beitrag von Austria MV » Fr 25. Jan 2019, 19:37

Bei mir laufen die freien Programme von Lichtenberg wie LT1 DorfTV TV1 RTV ...

Antworten