Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart
Beiträge: 1547
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von dxbruelhart »

Bereits sind zwei Avancen bekannt für die neue Konzessionsperiode, es geht letztlich ums Geld, um Zuschüsse für das Programm:

Tele Top
Auftanken.tv will Winterthurer Sender beerben
Der Fernsehsender der Ärztin und Theologin Yvonne Maurer bewirbt sich um die Konzession für die Region Zürich-Nordostschweiz. Dafür vergibt der Bund 3,3 Millionen Franken pro Jahr.
https://www.persoenlich.com/medien/auft ... er-beerben

Radiokonzessionen
Roger Schawinski greift Radio Südostschweiz an
Eine Gruppe um den Medienunternehmer Roger Schawinski und den früheren Bündner-Zeitung-Chefredaktor Stefan Bühler plant einen neuen Radiosender in der Südostschweiz. Radio Alpin bewirbt sich um eine Konzession. Das Vorhaben erinnert an einen langjährigen Rechtsstreit.
https://www.persoenlich.com/medien/roge ... schweiz-an
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Funkantenne
Beiträge: 64
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:06

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von Funkantenne »

Auch in der Ostschweiz wird TVO angegriffen.

https://www.persoenlich.com/medien/osts ... konzession

Und in der Region Bern muss sich Tele Bärn behaupten

https://www.persoenlich.com/medien/barn ... latzhirsch
Radiopirat
Beiträge: 77
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 20:33

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von Radiopirat »

Wieso um eine Konzession bewerben?

Ich dachte, es gibt nur noch eine Meldepflicht ?
Radiomonitor
Beiträge: 70
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:04

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von Radiomonitor »

Hallo Radiopirat

Bei den genannten Konzessionen handelt sich es um Konzessionen mit Leistungsauftrag, welcher vom BAKOM monetär jährlich unterstützt wird.

73

de Peter
Maxtech
Beiträge: 146
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von Maxtech »

Konzessionsgesuche werden erst im Juni veröffentlicht

https://www.persoenlich.com/medien/konz ... ffentlicht

Hier geht es nicht um die Vergabe einer Sendekonzession. Die würde Schawinski auch sonst bekommen, weil bei DAB+ braucht es nur noch eine Funkkonzession und genügend Finanzen sich bei Swisscom Broadcast einzumieten.
Die bergige Bündner Landschaft ist auch für die SMC zu aufwenidig zu erschliessen.
Die 3 Mio. sind verlockend. Es gibt aber auch Verpflichtungen die für einen auswärtigen schwieriger ist umzusetzen.
MagicMax
Beiträge: 104
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:35

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von MagicMax »

Funkantenne hat geschrieben: Mi 24. Mai 2023, 18:51 Und in der Region Bern muss sich Tele Bärn behaupten

https://www.persoenlich.com/medien/barn ... latzhirsch
Der "Platzhirsch" hat ha in den vergangenen Jahren schon mindestens 2 Mal den Besitzer gewechselt. Viele Formate / Inhalte sind gleich, ob man nun Tele Bärn, Tele 1 oder Tele M1 schaut, bis auf die regional bezogenen News sind viele andere Sendungen einfach CH-Media Inhalte, die scheinbar auf allen Sendern laufen.
Aber die Herausforderer könnten ev. auch Synergien nutzen von TeleBasel.
Ich denke aber kaum, dass es zur grossen Revolution kommen wird, sehr wahrscheinlich wird alles beim alten bleiben und Telebärn wird unter CH-Media erneut eine Konzession zugesprochen erhalten.
dxbruelhart
Beiträge: 1547
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von dxbruelhart »

Diejenigen Programme, die via Konzession Gelder bekommen vom Bakom/Bund, sollten wirklich ihre Region gut redaktionell abdecken, bisher macht das praktisch nur Radio Central so.
So sollte eine Vorgabe sein, dass die Programme, die Gelder bekommen durch die Konzession, 3 Stunden täglich aus Ihrem Sendegebiet berichten (Berichte, Interviews, Portraits von speziellen Menschen/speziellen Vereinigungen sowie Musikbands und Musikern aus der Region), am Wochenende sollten die Radios täglich 5 Stunden aus der Region berichten/portratieren.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
RADIO354
Beiträge: 3261
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von RADIO354 »

Dafür !

Wenn Ich daran denke, wie Seinerzeit die Grosszügige Sendezeit von Radio Ri aus dem Studio in Buchs SG für die Region :danke:
nach dem Zusammenschluss mit dem St. Galler Radio Aktuell zu FM 1 auf " 0 " gesetzt wurde =======> :motz: :mad:
Da kommt nix mehr.... nur die Transmitter wurden angehängt .
Maxtech
Beiträge: 146
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von Maxtech »

Jetzt steht fest wer die Konzessionen von 2025 bis 2034 erhält.
Nicht durchsetzen konnte sich Radio Südostschweiz.

Medienmitteilung BAKOM vom 11.1.2024:
https://www.bakom.admin.ch/bakom/de/hom ... 99649.html

Trotzdem wird Südostschweiz weiter senden und Schawinski muss sich das teure Sendernetz zuerst aufbauen.

https://www.suedostschweiz.ch/graubuend ... adio-alpin
RZCH
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von RZCH »

Radio Cité hat gegen Radio Vostok verloren. Wird die 92.2 ab 2025 schweigen bzw. an Vostok abgegeben?
Ab dem 01.03.24 dürfen Daten aus diesem Posting nur mit meinem Einverständnis in die FMLIST übernommen werden.
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Mini Aluminium TEF6686 | RTL-SDR Blog V3 | Sony XDR-S41D


YouTube
dxbruelhart
Beiträge: 1547
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von dxbruelhart »

Maxtech hat geschrieben: Do 11. Jan 2024, 13:53 Jetzt steht fest wer die Konzessionen von 2025 bis 2034 erhält.
Nicht durchsetzen konnte sich Radio Südostschweiz.

Medienmitteilung BAKOM vom 11.1.2024:
https://www.bakom.admin.ch/bakom/de/hom ... 99649.html

Trotzdem wird Südostschweiz weiter senden und Schawinski muss sich das teure Sendernetz zuerst aufbauen.

https://www.suedostschweiz.ch/graubuend ... adio-alpin
Ein Sendernetz muss Roger Schawinski nicht aufbauen, einfach auf einen passenden DAB Platz gehen und so ist das für alle passend. Im Glarnerland hat er ja UKW schon 2017 abschalten lassen
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Maxtech
Beiträge: 146
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von Maxtech »

Da bleibt nur 12 D, da Swissmediacast im Kanton Graubünden nur die Valzeina hat.
Die Frage, ob dort noch Platz vorhanden ist, ohne das ein bisheriges raus fliegt.
dxbruelhart
Beiträge: 1547
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von dxbruelhart »

Swissmediacast versorgt mit dem deutschschweizweiten 7D weite Teile von Graubünden, ausser dem Engadin und dessen Seitentälern, u.a. mit einigen Standorten im Vorderrheintal und im Prättigau und im Schanfigg; da braucht die Swissmediacast also nur noch das Engadin zu versorgen, und dann hat Graubünden beide Sender voll verfügbar.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Maxtech
Beiträge: 146
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von Maxtech »

Auch nur auf D01 mit grosser Abdeckung.
Aber dort hat keinen Platz, ausser man stellt einen Spartensender wie Goat ein.
Auf D03 Ostschweiz mit genug Platz, müsste noch massiv zugebaut werden.
RZCH
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Neue Konzessionsperiode für Radio und TV

Beitrag von RZCH »

GOAT Radio läuft auf 7A und gehört nicht mehr Schawinski.
Ab dem 01.03.24 dürfen Daten aus diesem Posting nur mit meinem Einverständnis in die FMLIST übernommen werden.
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Mini Aluminium TEF6686 | RTL-SDR Blog V3 | Sony XDR-S41D


YouTube
Antworten