DAB+ Berlin/Brandenburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
dabfrank2
Beiträge: 2551
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank2 »

Die restlichen 3 Sender vom RBB senden ab heute auch die Neuen Slideshowbilder :spos:
Neu auf RBB Kultur, Inforadio und RBB 88.8 . :sozusagen:


Sieht im Autoradio Display gut aus. :xcool:
pomnitz26
Beiträge: 7006
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von pomnitz26 »

dabfrank2 hat geschrieben: Mo 3. Apr 2023, 14:08 Die restlichen 3 Sender vom RBB senden ab heute auch die Neuen Slideshowbilder :spos:
Neu auf RBB Kultur, Inforadio und RBB 88.8 . :sozusagen:


Sieht im Autoradio Display gut aus. :xcool:
Es gibt zwar nun tagsüber weißen Hintergrund und nachts schwarzen Hintergrund aber die Webcams und Verkehrsinformationen sind alle weg. Selten aber ab und zu gibt es auch mal ein Titelbild. Gefallen will mir das nicht so richtig.
dabfrank2
Beiträge: 2551
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank2 »

Bei Satellifax steht was das ab Mai Alex Berlin eventuell aufschalten will?
Eine Ausschreibung bei de MABB läuft ja noch bis Ende April :sozusagen:
abc
Beiträge: 82
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:12

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von abc »

dabfrank2 hat geschrieben: Do 6. Apr 2023, 10:18 Bei Satellifax steht was das ab Mai Alex Berlin eventuell aufschalten will?
Eine Ausschreibung bei de MABB läuft ja noch bis Ende April :sozusagen:
na ja, Alex soll ja in den rbb Muxx, der ist ja garnicht von der Ausschreibung betroffen
Berlin, PYR Telecolumbus Kabelanschluss, DVB-T2, DAB+
dabfrank2
Beiträge: 2551
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank2 »

Pure fm Mal wieder abgeschaltet :confused:

Geld wieder alle :joke:
TobiasF
Beiträge: 2499
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von TobiasF »

Der Sack ist zu, die Bewerbungsfrist für die beiden freien Plätze im 12D ist vorüber.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, PEAQ PDR050, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
cgfan
Beiträge: 53
Registriert: Fr 22. Feb 2019, 21:15
Wohnort: Magdeburg

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von cgfan »

Hallo zusammen,

am Montagabend, 24.04.23, fiel mir auf, dass der 10B aus Bad Belzig um 5 bis 6 dB vermindert bei mir ankam: Statt der sonst üblichen ca. 15 dBµV für die stärksten Signale im Multiplex zeigte QIRX nur noch etwa 10 dBµV an.
Weil das am Mittwoch auf meinen Empfängern immer noch so aussah, rief ich mal bei der rbb-Service-Redaktion an und durfte dort auf den AB sprechen.
Heute Nachmittag erhielt ich einen interessanten Rückruf:
In der Zeit vom 24.04.23 bis 11.05.23 werden Wartungsarbeiten insbesondere an der Abspannung durchgeführt und deshalb wurde die Leistung im s.g. Halbe-Antenne-Betrieb herabgesetzt.

Chief Wiggum hat die Abspannung hier gut dokumentiert:
https://www.senderfotos-bb.de/belzig.htm

Bild


Freundliche Grüße,
cgfan
QTH: Magdeburg Stadtfeld Ost
sat869
Beiträge: 243
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von sat869 »

Hallo,
ist die Leistung aktuell auch reduziert vom 10B ..? :dx:
MFG
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
pomnitz26
Beiträge: 7006
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von pomnitz26 »

Ich warte die ganze Zeit schon auf so eine Meldung. Bei mir ist der 10B nämlich seit Tagen schwächer als der 7D sofern beide überhaupt ankommen. An der Antenne kann es ja nicht liegen. Auch mit dem Taschenradio auf dem Berg ist bis auf eine Stelle nur noch der Oberfranken auf dem 10B. Der rbb ist kaum noch einzulesen.

Der rbb veröffentlicht ja seine Wartungen nicht.
sat869
Beiträge: 243
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von sat869 »

... ich habe es gar nicht gemerkt ... :)
Mir würde die Leistung so auch reichen, wenn sie denn im Moment reduziert ist.
Ich habe nur gemerkt, dass ich den 10B Oberfranken jetzt etwas besser als den 11D Bayern empfangen kann ... :dx:

Hier mein aktueller 10B rbb von Belzig, ca. 115 km entfernt ... :spos:
Dateianhänge
10B_rbb BRB_BLN K10B_2023-04-28.jpg
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
PAM
Beiträge: 44998
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM »

Ich hatte mich schon gewundert, dass der 10B in einigen engen Berliner Straßenzügen Aussetzer im Autoradio hatte. Unter anderem in der Langhansstraße.
🎧📺📻📡
sat869
Beiträge: 243
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von sat869 »

PAM hat geschrieben: Sa 29. Apr 2023, 09:35 Ich hatte mich schon gewundert, dass der 10B in einigen engen Berliner Straßenzügen Aussetzer im Autoradio hatte. Unter anderem in der Langhansstraße.
... es geht eigentlich nur um den 10B aus Bad Belzig ..?
Eigentlich sollten die Aussetzer in Berlin nichts zu tun haben ... :dx:
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
PAM
Beiträge: 44998
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM »

Der Norden Berlins wird mit den 10B-Sendern aber nicht unbedingt brettstark versorgt. Vielleicht lief/läuft auch irgendwas nicht perfekt synchron?

Mein Büroradio zickte in der letzten Woche auf 10B auch merklich. Das Gebäude schirmt stark ab und der in Sichtweite stehende Fernsehturm hilft nicht - kommt ja nur von Scholzplatz. Wenn man aber die Frankfurter Ausgabe der Antenne hören will...
sat869 hat geschrieben: Sa 29. Apr 2023, 09:39 ... es geht eigentlich nur um den 10B aus Bad Belzig ..?
Eigentlich sollten die Aussetzer in Berlin nichts zu tun haben ... :dx:
🎧📺📻📡
mittendrin
Beiträge: 1962
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von mittendrin »

sat869 hat geschrieben: Fr 28. Apr 2023, 23:41 ... ich habe es gar nicht gemerkt ... :)
...und gestern morgen im Badezimmer noch rund um die 8-Uhr-Nachrichten den 10B Antenne FFO normal gehört.
Nachdem ich hier etwas von verminderter Sendeleistung aus Bad Belzig gelesen habe, ergab eine kurze Kontrolle gegen Mitternacht Folgendes:
- 10B rbb: deutlich schwächer als normal, wurde gerade noch eingelesen (2-4/16, kein Audio)
- 10B Ofra: stärker als zuletzt üblich (3-4/16, kein Audio), wurde indoor an Stellen eingelesen, wo gewöhnlich rbb kam
- 11D Bayern: wie immer stärker als 10B Ofra (4-5/16, Audio), was für diese Tageszeit normal ist
Heute früh bei max. 2/16 kein Einlesen auf 10B, 11D Bayern wurde bei 3/16 eingelesen ohne Audio.
Wetter: windiger Nieselregen bei 11°
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+ mit PEAQ PDR050-B (Teleskopantenne) jederzeit indoor mindestens einlesbar aus: 19km (5C,6B), 23km (5D, 11C), 29km (6C, 9A, 10A, 12A), 52km (8B), 63km (12B), 98km (10B), 105km(8A)
sat869
Beiträge: 243
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von sat869 »

... bei mir sieht heute der 10B von Bad Belzig und Oberfranken so aus ... :dx:
Dateianhänge
10B_rbb BRB_BLN K10B_2023-04-29.jpg
10B_Oberfranken_2023-04-29.jpg
QTH: Steigra - 50 km westlich von Leipzig
Antworten