KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Kranitz
Beiträge: 161
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:35

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Kranitz »

Wenn ich die Astra-Sendertabelle richtig lese, gibt es auch noch viele spanische und österreichische SD-Sender auf Astra.

https://de.astra.ses/sites/default/file ... %20Ost.pdf

Und selbst Sky Deutschland hat ja noch nicht alle SD-Kanäle abgeschaltet, soweit ich weiß. Auch die BBC sendet auf 28,2° weiterhin in SD.

Also evtl. nicht alles hier ganz so schlecht reden. Das letzte Land sind wir bei diesem Thema wohl nicht :xcool: .
iro
Beiträge: 1418
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von iro »

Jens1978 hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 00:11 Aber wie bei der analogen Programmverbreitung hält Deutschland als letztes Land an der kostenintensiven Verbreitung fest, ein trauriges, armseliges und altbackenes Bild, was Deutschland hier abgibt. :heul:
Was heißt hier "kostenintensiv"? Eine Ausstrahlung in SD ist günstiger als eine Ausstrahlung in UHD... und sie wird auch von mehr Menschen noch genutzt als UHD. immerhin noch 10% der Zuschauerschaft, das sind mehrere Millionen Menschen.
Für mich gibt es arte und ONE zukünftig dann nur noch per Download aus der mediathek.
Hoffentlich bleiben Das Erste, ZDF und Nord III wenigstens noch ein paar Jahre in SD erhalten!
zerobase now
Beiträge: 3665
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von zerobase now »

iro hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 12:21 Eine Ausstrahlung in SD ist günstiger als eine Ausstrahlung in UHD... und sie wird auch von mehr Menschen noch genutzt als UHD.
Klingt logisch, da UHD ja gar nicht angeboten wird bzw. nur ab und zu mal in der Mediathek. ;)
Jens1978
Beiträge: 726
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Jens1978 »

iro hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 12:21
Jens1978 hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 00:11 Aber wie bei der analogen Programmverbreitung hält Deutschland als letztes Land an der kostenintensiven Verbreitung fest, ein trauriges, armseliges und altbackenes Bild, was Deutschland hier abgibt. :heul:
Was heißt hier "kostenintensiv"? Eine Ausstrahlung in SD ist günstiger als eine Ausstrahlung in UHD... und sie wird auch von mehr Menschen noch genutzt als UHD. immerhin noch 10% der Zuschauerschaft, das sind mehrere Millionen Menschen.
Für mich gibt es arte und ONE zukünftig dann nur noch per Download aus der mediathek.
Hoffentlich bleiben Das Erste, ZDF und Nord III wenigstens noch ein paar Jahre in SD erhalten!
Kostenintensiv deshalb, da die SD-Technik veraltet ist und die Mehrzahl der Nutzer nur aus Bequemlichkeit noch SD nutzt, obwohl HD genutzt werden könnte. Die SD Ausstrahlungen kosten Geld und bieten 0,0 Mehrwert. Demnach ist bereits 1 Cent für SD schon rausgeschmissen. Ich hoffe sehr, dass sehr zeitnah alle SD Programme abgeschaltet werden und die freigewordenen Gelder für die Zukunft, Inhalt etc. genutzt werden. Übrigens haben sie bei Nord III nicht viel zu tun, dass Programm bzw. der Programmname wurde bereits vor rund 34 Jahren eingestellt ;) :cheers: Beginnen könnte man aber bespielsweise damit, dass man ab sofort die SD Programme mit einem Zusatz versieht und die HD Programme als Standard definiert. Derzeit ist es ja andersrum.
QTH: Bremer Umland
iro
Beiträge: 1418
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von iro »

Jens1978 hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 23:55 Die SD Ausstrahlungen kosten Geld und bieten 0,0 Mehrwert. Demnach ist bereits 1 Cent für SD schon rausgeschmissen. Ich hoffe sehr, dass sehr zeitnah alle SD Programme abgeschaltet werden und die freigewordenen Gelder für die Zukunft, Inhalt etc. genutzt werden. Übrigens haben sie bei Nord III nicht viel zu tun, dass Programm bzw. der Programmname wurde bereits vor rund 34 Jahren eingestellt ;) :cheers: Beginnen könnte man aber bespielsweise damit, dass man ab sofort die SD Programme mit einem Zusatz versieht und die HD Programme als Standard definiert. Derzeit ist es ja andersrum.
Warum muss es ein "Mehr"wert sein? Die SD-Programme bieten für alle, die diese nutzen, einen Wert. Den "Mehr"wert eines HD-Programms benötige ich ja gar nicht und vermisse da auch nichts, für mich sind das erst einmal nur Kosten, denen 0,0 zusätzlicher Nutzen für mich entgegensteht.
Nun gut, die SD-Ausstrahlung wurde ja wegen Corona, fehlender Einkaufsmöglichkeiten 2020 und der Kostenbelastung für die Haushalte damals verlängert, was mir auch sehr entgegenkam. Aktuell sind die "ab" 25€ für einen neuen Receiver für die damals schon betroffenen Haushalte, für die 25€ das Essen für 1 Woche bedeuten, noch weniger zu stemmen. (In meinem Fall käme ich mit 25€ nicht hin, ich müsste etwa 1000€ für die Aufrüstung in die Hand nehmen... und das ist mir das Fernsehen eigentlich nicht mehr wert. Daher ist jedes abgeschaltete SD-Programm bei mir dann auch endgültig raus aus dem Linear-TV-Portfolio, ggf. ziehe ich mir die eine oder andere Sendung dann aus der Mediathek (in der "mittleren" Qualität), für Live-TV reicht das Internet hier aktuell noch nicht aus).

Der Zusatz für die SD-Programme kommt ja in Form einer Texteinblendung in den nächsten Wochen bereits.
Und Nord III, klar... aber "NDR Fernsehen" ist doch viel zu sperrig ;) Für mich bleibt es das "Dritte Programm des Nordens"... :D
zerobase now
Beiträge: 3665
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von zerobase now »

iro hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 11:50 Aktuell sind die "ab" 25€ für einen neuen Receiver für die damals schon betroffenen Haushalte, für die 25€ das Essen für 1 Woche bedeuten, noch weniger zu stemmen.
Wie Jens 1978 schon richtig anmerkte, können eh schon 80% der Haushalte bereits HD empfangen, machen dies aber aus Bequemlichkeit oder weil sie technisch überfordert sind, nicht. Wenn das mit den Stromkosten allerdings so weiter geht, dann bleibt eh bald bei vielen der TV ganz aus. Dann gibts nur noch Bücher aus der Bücherei. :D ;)
PAM
Beiträge: 34442
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von PAM »

zerobase now hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 12:20 [...] Wenn das mit den Stromkosten allerdings so weiter geht, dann bleibt eh bald bei vielen der TV ganz aus. Dann gibts nur noch Bücher aus der Bücherei. :D ;)
Die, bei denen der Fernseher ohnehin den ganzen Tag bis hinauf zu 24/7 läuft, kriegen den Strom doch ohnehin bezahlt. :sagnix:

Tut mir leid, ich konnte nicht anders! :undweg:
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum." 🧻
zerobase now
Beiträge: 3665
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von zerobase now »

@PAM

Stimmt auch wieder. :joke: :spos: :cheers:
Manager
Beiträge: 1611
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Manager »

iro hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 11:50 Nun gut, die SD-Ausstrahlung wurde ja wegen Corona, fehlender Einkaufsmöglichkeiten 2020 und der Kostenbelastung für die Haushalte damals verlängert, was mir auch sehr entgegenkam. Aktuell sind die "ab" 25€ für einen neuen Receiver für die damals schon betroffenen Haushalte, für die 25€ das Essen für 1 Woche bedeuten, noch weniger zu stemmen.
25 € - wie viele Packungen Zigaretten sind das? :sagnix:
Felix II
Beiträge: 1203
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Felix II »

25 € - wie viele Packungen Zigaretten sind das?
3 in etwa ?
mfG: Felix II

[hr]

Zitat:Man könnte das Stöffchen doch auch gleich dem Trinkwasser zusetzen.
Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.
Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard
Ingo-GL
Beiträge: 238
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:01

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Ingo-GL »

In einem anderen Thread wurde schon auf die Laufbänder bei ONE, arte, phoenix und tagesschau24 auf 10744 MHz hingewiesen. Das Laufband startet zur Zeit oder bis gestern jedenfalls zu jeder vollen Stunde und dauert dann 6:33 min:s.

Bei ONE kommt folgender Text in weißer Schrift auf violettem Band: „ONE beendet am 15. November die Ausstrahlung seines Programms in SD. Bitte wechseln Sie auf ONE HD! Mehr dazu erfahren Sie hier: www.ard-digital.de/satellithdtv oder unter 0331 - 585 [+ 5 weitere Ziffern] (Mo-Fr 9.00-21.00 Uhr)“. Der Text kommt dreimal in der oben angegebenen Zeitspanne.

Arte liefert den Text auf rotem Hintergrund und gibt www.arte.tv/HD als Internetadresse an. Die Telefonnummer ist wie bei ONE.
Arte speist zudem Trailer zur Abschaltung in das Programm ein.

Erstmals wahrgenommen habe ich das Laufband am 2022-09-15 um 01.00 Uhr. Ich weiß nicht, ob das Band schon um 00.00 Uhr gelaufen ist. Vorher jedenfalls nicht.

Zudem ist mir aufgefallen: Seit dem 15. 9. ist die ONE (SD) zur Verfügung stehende durchschnittliche Datenrate 30 % geringer als zuvor. Bei Arte hat sich wohl nichts geändert.
lupus
Beiträge: 56
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 20:24

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von lupus »

PAM hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 13:12
zerobase now hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 12:20 [...] Wenn das mit den Stromkosten allerdings so weiter geht, dann bleibt eh bald bei vielen der TV ganz aus. Dann gibts nur noch Bücher aus der Bücherei. :D ;)
Die, bei denen der Fernseher ohnehin den ganzen Tag bis hinauf zu 24/7 läuft, kriegen den Strom doch ohnehin bezahlt. :sagnix:

Tut mir leid, ich konnte nicht anders! :undweg:
ist mir ganz neu, dass in Deutschland irgend jemand vom Staat den Strom bezahlt bekommt... Hartz 4 beinhaltet das jedenfalls nicht! Gut, im Altenheim und im Asylantenheim ist der Strom wohl schon "inklusive".
Aber das meinst du sicherlich nicht!
UND: wenn man wirklich will, einen HD Sat-Receiver bekommt man sicher auch irgendwo geschenkt...
casrob90
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:11

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von casrob90 »

Nicht nur Privat muss umgestellt werden auch bei Zattoo muss man die Quelle für die Vorschaubilder ändern :xcool:
Dateianhänge
Tagesschau 24 + One, Zattoo Vorschau SD-Quelle
Tagesschau 24 + One, Zattoo Vorschau SD-Quelle
arte, Zattoo Vorschau SD-Quelle
arte, Zattoo Vorschau SD-Quelle
QTH: Herne
DAB: Philips DA9011 I Skoda Octavia iV Columbus I SANGEAN WFR-27C I
Pure Sensia 200D I Silvercrest SIRD 14
Mobil: OnePlus 9 Pro 5G / Telekom
TV: MagentaTV Plus (BigTV/Sky) / Zattoo Premium
Ruhrwelle
Beiträge: 3453
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Ruhrwelle »

Eine kleine Übersicht des derzeitigen Stands über Astra 19,2° Ost:

SD rein ARD/ZDF
TP51 - SD - Tagesschau24, One, arte, Phoenix
TP71 - SD - Das Erste, BR (Nord/Süd), HR, WDR Köln, SWR BW
TP77 - SD - ZDF, 3Sat, KIKA, ZDFinfo, ZDFneo, DRadio
TP85 - SD - RBB (B/BB), MDR (SN/ST/TH), NDR (SH/HH/NI/MV), SWR RP
TP101 - SD - WDR (BI/DO/D/E/MS/SI), RB, SR

SD (Kapazität angemietet)
TP111 - SD - u.a. WDR (AC/BN/DU/W)

HD rein ARD/ZDF
TP61 - HD - RBB (B/BB), MDR (SN/ST/TH), HR, Radio
TP39 - HD - Tagesschau24, One, Alpha, SR, RB, Radio
TP10 - HD - 3Sat, KIKA, ZDFinfo
TP11 - HD - ZDF, ZDFinfo
TP19 - HD - Das Erste, Arte, SWR (BW/RP)
TP21 - HD - WDR (AC/BI/D/DO/DU/E/MS/SI/W)
TP25 - HD - Phoenix, BR (Süd/Nord), NDR (SH/HH/NI/MV)

Also 5,5 in SD und 7 in HD.
Kranitz
Beiträge: 161
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:35

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Kranitz »

Nur der Vollständigkeit halber, die vier Programme wurden tatsächlich abgeschaltet:

Bild

Bild

Bild

Bild
Antworten