DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Drehrumbum
Beiträge: 265
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Drehrumbum »

Hallo, ihr zwei Experimentoren!

Mit des Oldenburgers Progi lassen sich die Aussagen ja nun praktisch bitgenau nachprüfen. Ich gebe zu, es ist ein harter Test.

Man nehme QIRX, stelle den Bundesmux ein und ziehe den Gain-Regler voll nach rechts. Das Nullsymbol sieht danach so wie im Bildchen aus und die SNR ist voll im Keller. "Schlimmer" geht es fast nicht.
dab-signal.jpg
Geradeso und mit Aussetzern abgespielt werden jetzt nur noch die D-Radios, weil die bessere Fehlerkorrektur hilft. Nun einfach eine Minute IQ-File aufzeichnen und dann dem DAB-Player über TCP endlos vorspielen. Bei mir mag der DAB-Player diese verkrüppelten IQ-Daten überhaupt nicht: Es passiert also rein gar nichts ("Kein Signal"). QIRX nimmt die Daten problemlos entgegen, synct und spielt die D-Radios so gut es geht ab.
oldenburger
Beiträge: 95
Registriert: So 30. Sep 2018, 10:58

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von oldenburger »

Das habe ich bewusst nicht gemacht. Ich habe einen Pegelsteller vor den Antenneingang gesetzt und die Dämpfung so weit erhöht, bis der Empfang gestört war. Die AGC regelt dann die Verstärkung im Tuner hoch, so dass der Pegel am Ausgang ungefähr gleich bleibt. Nur das Rauschen nimmt dabei zu. Dadurch wird ein schwächer Empfang simuliert.
Panisher
Beiträge: 35
Registriert: Di 6. Nov 2018, 20:27

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Panisher »

oldenburger hat geschrieben: Di 5. Apr 2022, 14:18 Wenn der gespeicherte Kanal in der Senderliste enthalten ist, sollte man den DAB-Player vorher darauf einstellen. Sonst ist der DAB-Player für etwa 20 Sekunden völlig blockiert.
Wenn der aufgenommene Kanal vor Ort nicht empfangbar ist, wartet man die 20 Sekunden ab, macht dann einen Suchlauf auf einem freien Kanal und speichert alles ab. Danach wählt man einen der neuen Kanäle aus.
Das der DAB-Player blockiert liegt sicherlich daran, dass bei Frequenzwechsel ein entsprechendes Kommanda an den TCP Server geschickt wird, aber nicht beantwortet wird. 20 Sekunden ist dann der Timeout im DAB-Player wielange auf die TCP Verbindung (blockierend) gewartet wird.
Panisher
Beiträge: 35
Registriert: Di 6. Nov 2018, 20:27

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Panisher »

OK, Kommando zurück. Die 20 Sekunden scheinen was anderes zu sein, möglicherweise im Zusammenhang mit dem Warten/Dekodieren eines anderen Muxes. Wenn man eine ungültige Datei abspielt und somit der DAB Player nie einen Mux empfangen hat, gibt es auch keine 20 Sekunden Blockieren beim Wechseln der Frequenz :gruebel:
Drehrumbum
Beiträge: 265
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Drehrumbum »

Nee, DAB-Player checkt die Mux-Konfiguration mit der gespeicherten Konfiguration. Darum muss man auch immer einen Suchlauf starten, wenn in einem Mux ein neuer Sender (Service) auftaucht oder anderweitig etwas geändert wurde. Das konnte man ja in der jüngeren Vergangenheit besonders im 2.BuBu erleben.

Ansonsten habe ich in Ermangelung eines "Pegelstellers", um die Antennenspannung abzusenken, einfach mal die Antenne abgezogen und dann halt Gain so weit angehoben, bis QIRX den DLF gerade so nicht abgespielt hat. Dann die Prozedur wie oben. Und in der Tat, beim DAB-Player kamen hinten mehr "Tonfetzen" raus. Die angezeigte SNR lag so bei etwa 4 dB.
oldenburger
Beiträge: 95
Registriert: So 30. Sep 2018, 10:58

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von oldenburger »

Ich habe meine Aufnahmen mit dem DAB-Player erzeugt und dann mit Qirx und QT-DAB abgespielt. Dabei ist mir aufgefallen, dass der DAB-Player immer dann besser ist, wenn starker Mehrwegempfang vorhanden ist. Um das reproduzieren zu können, habe ich dann erst das Abspielprogramm geschrieben.

Hier sind 2 Aufnahmen von mir:
https://www.dropbox.com/s/35mkxoe9gr48t ... 38.7z?dl=0
https://www.dropbox.com/s/mpxspmlzw21ca ... 17.7z?dl=0

6A_Bremen zeigt starken Mehrwegempfang aus Bremen und Bremerhaven. Der DAB-Player spielt sie ohne Aussetzer ab, es gibt aber schon einige CRC-Fehler. Qirx spielt nur Tonfetzen ab. 7D_MTVNL hat praktisch keinen Mehrwegempfang. Hier sind der DAB-Player und Qirx ungefähr gleich.
andimik
Beiträge: 4085
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Ja, das habe ich schon auf der vorherigen Seite geschildert.
Drehrumbum
Beiträge: 265
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Drehrumbum »

"Spielmaterial" ist immer gut, werde ich mir ansehen. Danke @Oldenburger!
Mein erster Tipp ist, die verschiedenen Versionen (4-way etc.) der viterbi.dll durchzuprobieren. Möglicherweise entscheiden bei diesen schlechten Bedingungen ein paar Bits Unterschied über Ton oder kein Ton. Evt. auch am Renormalize "drehen".

Ich empfehle aber dringend, die Links "zeitnah" wieder zu entfernen, denn wenn hier meinetwegen 50 - 100 Leute diese 440MB "ziehen", wird dropbox wegen dem Traffic rummaulen und dir die "Erstellung öffentlicher Links" für eine Weile verbieten, falls Du zum ersten Mal deswegen auffällst. Das habe ich ja auch schon durch.

EDIT: Mein Bildchen oben haben auch schon 200 Leute angeklickt - die Gefahr ist also durchaus real.
Andi_Bayern
Beiträge: 239
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Neue Version 1.0.2.166

Beitrag von Andi_Bayern »

Es gibt eine neue Version 1.0.2.166 mit folgenden Neuerungen:
  • Falsche Position des "Speichern" Buttons im Suchlauf-Dialog behoben (betraf nur französiche Übersetzung)
  • Journaline: Anpassungen für Windows-Installationen mit "MS Edge" statt "MS Internet Explorer"
Download:
Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
Dana Diezemann
Beiträge: 415
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Dana Diezemann »

Drehrumbum hat geschrieben: Mi 6. Apr 2022, 00:11 Nee, DAB-Player checkt die Mux-Konfiguration mit der gespeicherten Konfiguration. Darum muss man auch immer einen Suchlauf starten, wenn in einem Mux ein neuer Sender (Service) auftaucht oder anderweitig etwas geändert wurde. Das konnte man ja in der jüngeren Vergangenheit besonders im 2.BuBu erleben.
So klasse der DAB Player ja ist, aber eine Mux Konfig nicht dynamisch neu einlesen - das wird in der Zukunft immer mehr zum Problem. Stichwort Regionalisierung. Mir ist die jetzige Architektur schon klar. Mux File einmal durch den Suchlauf erzeugen und speichern. Dann abarbeiten. Ist ein Programm verschwunden, hat ne andere ID oder Samplerate oder was auch immer beginnen die Schwierigkeiten. Bis hin zum Absturz. Dynamische Rekonfig sollte heute eine Selbstverständlichkeit sein, macht ja auch fast jedes Autoradio oder FS Chipsatz. Teste ich gerade.
KejPi
Beiträge: 40
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 12:56
Wohnort: Prague, CZ
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von KejPi »

oldenburger hat geschrieben: Mi 6. Apr 2022, 10:16 Ich habe meine Aufnahmen mit dem DAB-Player erzeugt und dann mit Qirx und QT-DAB abgespielt. Dabei ist mir aufgefallen, dass der DAB-Player immer dann besser ist, wenn starker Mehrwegempfang vorhanden ist. Um das reproduzieren zu können, habe ich dann erst das Abspielprogramm geschrieben.

Hier sind 2 Aufnahmen von mir:
https://www.dropbox.com/s/35mkxoe9gr48t ... 38.7z?dl=0
https://www.dropbox.com/s/mpxspmlzw21ca ... 17.7z?dl=0

6A_Bremen zeigt starken Mehrwegempfang aus Bremen und Bremerhaven. Der DAB-Player spielt sie ohne Aussetzer ab, es gibt aber schon einige CRC-Fehler. Qirx spielt nur Tonfetzen ab. 7D_MTVNL hat praktisch keinen Mehrwegempfang. Hier sind der DAB-Player und Qirx ungefähr gleich.
Thank you a lot for the recordings. Very appreciated!
I am collecting all testing streams :-) It is also interesting, what they are transmitting. For example data service "0xE0D00202 Test SLS" in 6A - what is is good for? What the receiver should do, all services have SLS in X-PAD. And 7D has kind of strange DL handling - they are transmitting it with padding spaces and before changing to new tag, DL clear command is transmitted, I have never seen this before. Thanks a lot!
AbracaDABra: multiplatform SDR for RTL-SDR USB sticks | https://github.com/KejPi/AbracaDABra
Support forum: viewtopic.php?f=11&t=60938
Andi_Bayern
Beiträge: 239
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern »

KejPi hat geschrieben: Mi 13. Apr 2022, 09:08 For example data service "0xE0D00202 Test SLS" in 6A - what is is good for? What the receiver should do, all services have SLS in X-PAD.
This is a "stand-alone" slideshow. Seems to be a test (according to name "Test SLS").

Best regards,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
KejPi
Beiträge: 40
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 12:56
Wohnort: Prague, CZ
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von KejPi »

Yes it is obviously some test. But the question is still valid - what the receiver should do with it?
AbracaDABra: multiplatform SDR for RTL-SDR USB sticks | https://github.com/KejPi/AbracaDABra
Support forum: viewtopic.php?f=11&t=60938
KejPi
Beiträge: 40
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 12:56
Wohnort: Prague, CZ
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von KejPi »

Dana Diezemann hat geschrieben: Sa 9. Apr 2022, 01:11 Dynamische Rekonfig sollte heute eine Selbstverständlichkeit sein, macht ja auch fast jedes Autoradio oder FS Chipsatz. Teste ich gerade.
Do you have any test streams to share?
AbracaDABra: multiplatform SDR for RTL-SDR USB sticks | https://github.com/KejPi/AbracaDABra
Support forum: viewtopic.php?f=11&t=60938
maikblom
Beiträge: 7
Registriert: Mo 25. Apr 2022, 21:17

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von maikblom »

Hallo zusammen,
ich finde den DAB Player sehr gut. Habe es mit einer Antenne geschafft, Radio Bremen in Ibbenbüren (nahe Osnabrück) zu bekommen.
Jetzt brauche ich mal etwas Hilfe...
Nach Update von Windows kein Empfang mehr. Alle Kanäle weg...
Ich dachte, der Stick (günsitger Stick) wäre defekt, daher neuen besorgt. Immer noch keinen Empfang. Im Internet nun gesucht und gefunden, das es wohl am Treiber liegt. Ich habe mit ZADIG versucht, einen neuen Treiber aufzuspielen, das hat mehrfach nicht funktioniert. Jetzt habe ich den Treiber bei UKWTV runtergeladen und installiert. Alles wird im Windows richtig erkannt, aber der DAB PLayer startet jetzt gar nicht mehr. Fehlermeldung: stellen Sie sicher, das ein USB Stick mit Realtek Chipsatz angeschlossen ist.
Irgenwie bekomme ich es nicht hin. Hoffe nicht, das ich den Stick irgendwie zerstört habe...
Es handelt sich um folgenden Stick: NEWGEN.RTL2832 SDR
Erkannt wird er als RTL2838UHIDIR. Irgendetwas mache ich falsch.
Ich habe Treiber 1 versucht, dann Treiber 2, dann Treiber 3. Alles ohne Erfolg. Was mache ich falsch?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!
Antworten