** Der ultimative CORONA-Thread **

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
planetradio
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von planetradio »

mittendrin hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 12:58
planetradio hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 09:03
Debatte über Impfpflicht
Passend dazu auch hier in Sachsen-Anhalt:
Corona-Impfung - sonst Kündigung? Pflegedienst im Salzlandkreis droht mit Konsequenzen
https://www.mz-web.de/salzlandkreis/cor ... n-37917154
Leider hinter der Bezahlschranke...

Dies passt auch dazu

https://www.nordbayern.de/region/keine- ... 1.10742789

planetradio
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von planetradio »

Einkaufen und Nahverkehr: Ab Montag FFP2-Maskenpflicht

https://www.br.de/nachrichten/bayern/ei ... ht,SLsWQ18

Thomas(Metal)
Beiträge: 857
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Thomas(Metal) »

Ich hab' schon mal derzeit keine. Ca. 5 € pro Stück und dann Einweg.
Soll das ganze Kasperletheater eine Wahlunterstützung für die AFD werden?
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

DH0GHU
Beiträge: 2070
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

PAM hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 09:03
Für Berlin würde nun auch der 15 km-Bewegungsradius gelten, die 200er Marke hat der Stadtstaat deutlich gerissen. Der Senat will heute irgendwas beschließen.

Durchgesickert ist jedoch bereits, dass es Berlin-typisch mehr Ausnahmen als Regeln geben soll. Beispielsweise für Verwandtenbesuche, die Fahrt zum Wochenendgrundstück oder zum Boot. :verrueckt:
Das ist doch anderswo auch so. In Bayern sind ausschließlich touristische Tagesausflüge bzw Bewegung und Sport an der frischen Luft vom 15km-Radius betroffen.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 102.1 »

Thomas(Metal) hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 13:37
Ich hab' schon mal derzeit keine. Ca. 5 € pro Stück und dann Einweg.
Soll das ganze Kasperletheater eine Wahlunterstützung für die AFD werden?
Das Problem ist, dass all diese Verordnungen die Zahlen nicht hinunterbringen werden.

Die Politik versteht das leider nicht und wundert sich dann wenn es Demos gibt.

Das einzige das ich sinnvoll finde ist die Impfpflicht, nur die geht ja offenbar nicht.

das letzte MHz
Beiträge: 6254
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von das letzte MHz »

planetradio hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 13:23
Einkaufen und Nahverkehr: Ab Montag FFP2-Maskenpflicht

https://www.br.de/nachrichten/bayern/ei ... ht,SLsWQ18
Aber leider nur im schönen Bayern.

.
.
.

Gut möglich, dass aber andere Länder nachziehen werden.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 102.1 »

das letzte MHz hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 13:59
planetradio hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 13:23
Einkaufen und Nahverkehr: Ab Montag FFP2-Maskenpflicht

https://www.br.de/nachrichten/bayern/ei ... ht,SLsWQ18
Aber leider nur im schönen Bayern.

.
.
.

Gut möglich, dass aber andere Länder nachziehen werden.
Dies ist sogar sicher, dass andere Länder nachziehen.

Es ist das Verhaltensmuster der Politiker. Einer fängt an, und die anderen machen es nach, damit es im Nachhinein nicht den Vorwurf gibt, warum nichts geschehen ist.

Was uns die Politiker immer noch schulding geblieben ist, ist ein Impftermin. Im Moment geht das in Deutschland viel zu langsam.

PAM
Beiträge: 13500
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

Effektiver kann man den ÖPNV nicht leerer kriegen!

Vergessen wird, dass diese Masken Einmal-Material sind. Zwar kann man sowas mehrere Stunden tragen - aber nur, wenn die Maske nicht angefasst wird. Außerdem.besteht die Gefahr, dass aus Nachschub- oder Sparsamkeitsgründen solche Masken mehrfach oder gar eine ganze Woche getragen werden. Ich rate daher an, auf dem Rand mit einem dauerhaft schreibenden Stift das Verwendungsdatum zu notieren und streng zu kontrollieren!

Das bietet auch den Not leidenden Sicherheits- und Veranstaltungsunternehmen wieder Aufträge, die Kontrollen vor Bahnhöfen und vor Einzelhandelsgeschäften auszuführen. Wer früher an der Tür vom Swingerclub bestehen konnte, der wird mit seinem freundlichen und bestimmten Auftreten vor den Geschäften fûr eine angepasste Stimmung sorgen!

Angeblich gesagt, inzwischen halb dementiert: Harter lock down für weitere 10 Wochen!
⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 102.1 »

PAM hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 14:15
Effektiver kann man den ÖPNV nicht leerer kriegen!

Vergessen wird, dass diese Masken Einmal-Material sind. Zwar kann man sowas mehrere Stunden tragen - aber nur, wenn die Maske nicht angefasst wird. Außerdem.besteht die Gefahr, dass aus Nachschub- oder Sparsamkeitsgründen solche Masken mehrfach oder gar eine ganze Woche getragen werden. Ich rate daher an, auf dem Rand mit einem dauerhaft schreibenden Stift das Verwendungsdatum zu notieren und streng zu kontrollieren!

Das bietet auch den Not leidenden Sicherheits- und Veranstaltungsunternehmen wieder Aufträge, die Kontrollen vor Bahnhöfen und vor Einzelhandelsgeschäften auszuführen. Wer früher an der Tür vom Swingerclub bestehen konnte, der wird mit seinem freundlichen und bestimmten Auftreten vor den Geschäften fûr eine angepasste Stimmung sorgen!

Angeblich gesagt, inzwischen halb dementiert: Harter lock down für weitere 10 Wochen!
Das Problem ist besonders im Einzelhandel, bei Lebensmitteln, daß dort die Öffnungszeiten zu sehr reduziert wurden, demnach kommen ähnliche Menschenmengen in kürzerer Zeit zusammen und das Risiko wird dadurch sicher nicht verringert.

Dringend notwendig und sinnvoll wären Strafen wenn Impfstoff nicht rasch genug verimpft wird. Leider distanziert sich sogar die CSU in Bayern von einer solchen Maßname, denn dies wäre ja zu sinnvoll.

zerobase now
Beiträge: 1808
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von zerobase now »

102.1 hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 13:46

Das Problem ist, dass all diese Verordnungen die Zahlen nicht hinunterbringen werden.
Sehe ich auch so. Man muss einfach langsam einsehen, dass es aufgrund der Jahreszeit keine Senkung der Zahlen geben wird. Vermutlich wird es dann bald auch kaum noch FFP 2 Masken zu kaufen geben, weil sich jetzt alle bevorraten. Lt. Krankassen sollten ja im Januar auch neue FFP 2 Masken an Ältere und Risikogruppen verteilt werden. Jetzt ist der Januar bald schon zur Hälfte rum und ich habe eine entsprechende Nachricht von meiner Krankenkasse bisher NICHT bekommen, obwohl die Masken bereits in den Apotheken bereit liegen. Läuft bei denen. :kopf:

Deutschland 2021 ein Trümmerhaufen. Impfungen laufen nur sehr schleppend an, Masken können nicht verteilt werden, jedes Bundesland hat sein eigenen Regelungen und die Bürger blicken nicht mehr durch, Einzelhandel, Hotels, Gastätten gehen reihenweise pleite, Krankenhäuser überlastet usw.

Ich bin echt zutiefst enttäuscht. :danke:

793267
Beiträge: 536
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 793267 »

Wegen Corona: Frühlingsdom in Hamburg erneut abgesagt
Stand: 12.01.2021 12:20 Uhr
Auch in diesem Jahr wird es keinen Frühlingsdom auf dem Hamburger Heiligengeistfeld geben. Das hat die Wirtschaftsbehörde am Dienstag mitgeteilt.

"Corona erfordert verantwortungsvolle Entscheidungen, auch wenn diese schmerzhaft sind", erklärte Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos). Es sei weiterhin nicht die Zeit für Veranstaltungen mit vielen Tausend Menschen. "Darum sind wir gezwungen, nach dem Hafengeburtstag auch den Frühlingsdom abzusagen." Es sei nicht absehbar, dass sich die Infektionszahlen bis Anfang März so positiv entwickeln, dass ein Dom stattfinden könnte, so Westhagemann. "Und ein Herauszögern der Entscheidung würde nur weitere Kosten und Aufwand für die beteiligten Schausteller bedeuten."

Im Frühjahr 2020 war der Frühlingsdom eine der ersten Großveranstaltungen in Hamburg, die Corona-bedingt abgesagt werden mussten. Der Hamburger Dom gilt als eines der größten Volksfeste in Norddeutschland. 2019 hatten rund zweieinhalb Millionen Menschen den Frühlingsdom besucht. Das Fest findet in der Regel von Ende März bis Ende April statt.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Cor ... er768.html
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... a6298.html

Scrat
Beiträge: 618
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Scrat »

zerobase now hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 14:58

Sehe ich auch so. Man muss einfach langsam einsehen, dass es aufgrund der Jahreszeit keine Senkung der Zahlen geben wird.

Deutschland 2021 ein Trümmerhaufen.
Schon mal nen richtigen Trümmerhaufen gesehen? Lego zählt nicht ;)
Die Demokratie der USA ist ein Trümmerhaufen, Die Flüchtlingshilfen sind nur mehr ein Trümmerhaufen und Deutschland war 1945 ein Trümmerhaufen.

Wir sind weder ein Trümmerhaufen noch ist so Schlimm wie es Mimimi zu hören gibt. Es schleppt, ja. Vieles läuft noch nicht so, wie es soll.
Dann gibt es genug Querulanten wie den OB Palmer, der sein Kaff doch ruhig als Test öffnen soll. Dann sehen wir weiter.

Die Jahreszeit hat damit nicht viel zu tun. Wie schon des öfteren angesprochen gibt es derzeit fast keine normalen Grippefälle mehr, nur sehr wenig Erkältungen etc. Und das trotz tiefstem Winter.

Die Krux liegt daran das der härtere Lockdown erst am 17.12 in Kraft getreten ist und danach wurde Weihnachten gefeiert, im Haufenprinzip zum Einkaufen gerannt und dann kam auch schon Silvester. Da die Zeitspanne Ursache-Wirkung bei Covid 19 ungefähr 14 Tage ist sehen wir jetzt gerade die Peaks der Weihnachts/Silvester Zeit. Verabschiedet euch von dem Gedanken das wir heute zumachen und ein zwei Wochen später ist alles Friede, Freude, Eierkuchen.

Wir haben Impfstoff, hochwirksamen. Und das nach nichtmal nem Jahr Forschung und Testen. Die allermeisten haben ihren Arbeitsplatz noch. Und denen, die ihn verloren haben wird geholfen. Die Wirtschaft hat das alles fast ohne Blesuren überstanden. Aus Insolvenzen entstehen später neue Geschäfte.

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 102.1 »

zerobase now hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 14:58
102.1 hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 13:46

Das Problem ist, dass all diese Verordnungen die Zahlen nicht hinunterbringen werden.
Sehe ich auch so. Man muss einfach langsam einsehen, dass es aufgrund der Jahreszeit keine Senkung der Zahlen geben wird. Vermutlich wird es dann bald auch kaum noch FFP 2 Masken zu kaufen geben, weil sich jetzt alle bevorraten. Lt. Krankassen sollten ja im Januar auch neue FFP 2 Masken an Ältere und Risikogruppen verteilt werden. Jetzt ist der Januar bald schon zur Hälfte rum und ich habe eine entsprechende Nachricht von meiner Krankenkasse bisher NICHT bekommen, obwohl die Masken bereits in den Apotheken bereit liegen. Läuft bei denen. :kopf:

Deutschland 2021 ein Trümmerhaufen. Impfungen laufen nur sehr schleppend an, Masken können nicht verteilt werden, jedes Bundesland hat sein eigenen Regelungen und die Bürger blicken nicht mehr durch, Einzelhandel, Hotels, Gastätten gehen reihenweise pleite, Krankenhäuser überlastet usw.

Ich bin echt zutiefst enttäuscht. :danke:
Der Politik sollte auch klar sein, dass noch stärkere Einschränkungen Mutationen nicht behindern werden. Auch die Variante von Südafrika oder UK wird in Deutschland Realität sein.

Was die Politiker machen ist mit stärkeren Einschränkungen von ihren eigenen Fehlern, und zwar der ganzen Logistik hinsichtlich Impfen ablenken wollen.

Eines ist aber schon richtig: Eine Impfpflicht muss in bestimmten Berufen zwingend werden, auch wenn es den Gegnern nicht passt.

Scrat
Beiträge: 618
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Scrat »

102.1 hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 16:40

Der Politik sollte auch klar sein, dass noch stärkere Einschränkungen Mutationen nicht behindern werden. Auch die Variante von Südafrika oder UK wird in Deutschland Realität sein.

Was die Politiker machen ist mit stärkeren Einschränkungen von ihren eigenen Fehlern, und zwar der ganzen Logistik hinsichtlich Impfen ablenken wollen.
Das liest sich fast schon wie das was Querdenker von sich geben. Den Tatsachen entspricht das absolut nicht.

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 102.1 »

Scrat hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 16:43
102.1 hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 16:40

Der Politik sollte auch klar sein, dass noch stärkere Einschränkungen Mutationen nicht behindern werden. Auch die Variante von Südafrika oder UK wird in Deutschland Realität sein.

Was die Politiker machen ist mit stärkeren Einschränkungen von ihren eigenen Fehlern, und zwar der ganzen Logistik hinsichtlich Impfen ablenken wollen.
Das liest sich fast schon wie das was Querdenker von sich geben. Den Tatsachen entspricht das absolut nicht.
Aber auch nur fast, Deiner Meinung nach. Bei den Querdenkern bin ich sicher nicht.

Antworten