DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
Habakukk
Beiträge: 3132
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

Dann will ich mal nicht so sein und gönne euch die Welle 1 von Herzen. :-)

Hier im Grenzgebiet gibt es leider auch ERF Plus, Rockantenne, Arabella Relax und Klassik Radio doppelt.

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von 102.1 »

Habakukk hat geschrieben:
Do 7. Jan 2021, 21:18
Für mich persönlich ist es ein bisschen schade, weil ich die Welle 1 ja schon auf UKW aus Salzburg recht gut empfangen kann. Ich hätte mir nochmal etwas neues gewünscht. Aber gut, der Empfang über DAB+ wird nochmal etwas besser/stabiler sein. Die Welle 1 ist außerdem allemal besser als Kronehit oder Radio Austria.
Ich hätte dennoch gerne zumindest Radio Austria auf dem Bundesmux gesehen. Es wäre allemal besser, als sich mit diesen schlechten UKW Funzeln, den ganzen Ausschreibungs- und Genehmigungprozessen sowie den nachfolgenden Einspruchsverfahren herumzuschlagen.

Abgesehen von den DAB+ Ambitionen der Welle 1, haben die nicht mal versucht, das Diagramm der UKW Frequenz in Salzburg 106.2 so zuverändern, dass es mehr Richtung Linz rausgeht? Dann ist ja der Lückenschluss besser gegeben.

MaxisSpieler
Beiträge: 242
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von MaxisSpieler »

102.1 hat geschrieben:
Do 7. Jan 2021, 22:42
Habakukk hat geschrieben:
Do 7. Jan 2021, 21:18
Für mich persönlich ist es ein bisschen schade, weil ich die Welle 1 ja schon auf UKW aus Salzburg recht gut empfangen kann. Ich hätte mir nochmal etwas neues gewünscht. Aber gut, der Empfang über DAB+ wird nochmal etwas besser/stabiler sein. Die Welle 1 ist außerdem allemal besser als Kronehit oder Radio Austria.
Ich hätte dennoch gerne zumindest Radio Austria auf dem Bundesmux gesehen. Es wäre allemal besser, als sich mit diesen schlechten UKW Funzeln, den ganzen Ausschreibungs- und Genehmigungprozessen sowie den nachfolgenden Einspruchsverfahren herumzuschlagen.

Abgesehen von den DAB+ Ambitionen der Welle 1, haben die nicht mal versucht, das Diagramm der UKW Frequenz in Salzburg 106.2 so zuverändern, dass es mehr Richtung Linz rausgeht? Dann ist ja der Lückenschluss besser gegeben.
Es sind noch 2 Plätze offen. Könnte sein das Radio Austria drauf geht.

Ich freue mich für welle1 dann hab ich an sender was ich hören kann wenn ich in Österreich bin
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Technisat Digitradio 210
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner

speedy01
Beiträge: 225
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 »

Habe ich was verpasst.
Sicher das Welle 1 kommt.

Die rede war ja von Arabella Hot und Radio Austria.

Allerdings wäre toll wenn das wircklich
stimmt mit Welle 1.

Schaun ma mal.

speedy01
Beiträge: 225
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 »

Ok gerade gesehen Welle 1 :hot: :hot: :hot:

Austria MV
Beiträge: 657
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Bei mir in Oberösterreich ist die Welle 1 auf UKW auf 107,5 MHz mit etwas Aufwand empfangbar .
Sender die sowohl auf UKW und DAB+ sind können den Digitalen Empfangsweg bewerben und bekannt machen...

Patrick
Beiträge: 223
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Patrick »

Auf https://dabplus.at/programme/ werden für den CityMux die Programme HoodMusic und High Live Radio nicht mehr gelistet. Wie siehts in der Realität aus ?

73,
Patrick

ertsch
Beiträge: 162
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von ertsch »

Beide radioprogramme sind auf Sendung.

Pongauer
Beiträge: 132
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

Ist schon was bekannt, wenn Welle1 startet?

ertsch
Beiträge: 162
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von ertsch »

Derzeit St leider noch kein Datum für den sendestart bekannt.

Radio Bose
Beiträge: 164
Registriert: Sa 12. Dez 2020, 17:09

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Radio Bose »

Wird Klassik Radio eigentlich auch sein Klassik Movie in Österreich ins Digitalradio bringen? Dieser ist ja für Deutschland in den nächsten Wochen geplant. Zumal Klassik Radio ja auch in Österreich auf DAB+ sendet.

Habakukk
Beiträge: 3132
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

Aber tatsächlich: wenn man die 2x 48 CU von Vienna Hood Music und High Live Radio abzieht, gehen sich die 3 x 54 CU für das Gute Laune-Radio und die zwei ausgeschriebenen Plätze genau aus.

Radio Bose
Beiträge: 164
Registriert: Sa 12. Dez 2020, 17:09

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Radio Bose »

Oder einfach Technikum City etwas Bitrate nehmen.

andimik
Beiträge: 2667
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Es gibt eine neue Version des PDFs. https://www.ors.at/fileadmin/user_uploa ... g_DAB_.pdf
(die alte stammt vom Dezember).

Ich konnte aber noch nicht erkennen, was neu ist.

Aber ich frage euch, wie man dieses Kriterium quantifizieren könnte?

> Auswahlgrundsätze:
> ...
> Größere Nachfrage der Hörer

Reichweite? Hörerpost? Meinungsumfrage?

Habakukk
Beiträge: 3132
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

andimik hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 15:13
Es gibt eine neue Version des PDFs. https://www.ors.at/fileadmin/user_uploa ... g_DAB_.pdf
(die alte stammt vom Dezember).

Ich konnte aber noch nicht erkennen, was neu ist.
Hier ist die alte Version noch zu finden:
https://www.ors.at/fileadmin/user_uploa ... 020_12.pdf

Hab mal den Inhalt beider PDFs durch den kdiff3 gejagt, es scheint aber nichts verändert worden zu sein.

Antworten