Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
_Yoshi_
Beiträge: 963
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von _Yoshi_ »

Da könnte jemand einen Mitschnitt anfertigen bei der Umstellung von EVW zu Radio 21 der 99,3MHz.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

shortwave
Beiträge: 107
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von shortwave »

_Yoshi_ hat geschrieben:
Sa 15. Aug 2020, 17:27
Da könnte jemand einen Mitschnitt anfertigen bei der Umstellung von EVW zu Radio 21 der 99,3MHz.
Wird es nicht geben, da die Antennenanlage der 99,3 MHz nach der Abschaltung neu errichtet wird. Die Reinbetriebnahme der 99,3 ist dann erst in der Folgewoche.

_Yoshi_
Beiträge: 963
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von _Yoshi_ »

OK, dann wird wohl die Leistung und das Richtdiagramm geändert.
Dann wäre es interessant wie dann Radio 21 hier ankommt.
Ich werde mal mit dem SDR die ungefähren Empfangspegel der beiden Sender hier aufnehmen und dann vergleichen.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

Jens1978
Beiträge: 443
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von Jens1978 »

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass aus Molbergen gesendet wird. Denn wenn in Cloppenburg fast kein Empfang mehr möglich sein soll, aber Molbergen quasi Cloppenburg ist ... da passt doch was nicht. Selbst wenn mit starker Richtstrahlung gearbeitet wird passt das nicht. Ich würde sagen: Einfach mal überraschen lassen :cheers: :dx:
QTH: Bremer Umland

HAL9000
Beiträge: 210
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von HAL9000 »

Schöne Scheisse. Ausgerechnet die 89,5 - damit ist in meiner Gegend weitgehend hr3 vom H. Meissner Geschichte, so wie die Testausstrahlungen von vor ein paar Monaten gezeigt haben.
Danke für NIchts, EVW...
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+
KFZ: Alpine i902D-G6

Habakukk
Beiträge: 2457
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von Habakukk »

HAL9000 hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 08:31
Danke für NIchts, EVW...
Die kann am allerwenigsten dafür. Du kannst dir sicher sein, dass die gerne auf ihrer alten Frequenz geblieben wären.

HAL9000
Beiträge: 210
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von HAL9000 »

Mag sein. Murks isses trotzdem, elendige Zufunzelung...
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+
KFZ: Alpine i902D-G6

Mr. Right
Beiträge: 26
Registriert: So 19. Apr 2020, 08:31

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von Mr. Right »

Ein Blick auf das Diagramm zeigt, Hauptstrahlrichung ist 330 Grad.

Richtung Bramsche/Osnabrück gehen nur ca. 10 Watt raus, was aber klar sein sollte, zum Schutz der 89,2 in Bramsche.

Man muss die Historie dieser Frequenz betrachten, diese war eigentlich für den Offenen Kanal Cloppenburg gedacht gewesen. Die jetzige Versorgung der 89,5 für Papenburg entspricht nunmehr eher dem Versorgungsauftrag des Bürgerfunk Ems Vechte Welle. Für mich eine sinnvolle Ergänzung für Radio 21 und Optimierung auf das Versorgungsgebiet für die EVW.

UKW vs. DAB+
Beiträge: 129
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von UKW vs. DAB+ »

Seit 11:03Uhr ist EVW via 89,5MHz zu empfangen. Um 10:43Uhr war die 99,3MHz ausgeschaltet worden.

RDS PS : evw 89.5
Standort --> Ostfriesland

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

Jens1978
Beiträge: 443
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von Jens1978 »

Mit Antenne nach Südosten stört die evw hier hr3, was aber dennoch durch kommt. Aber das Signal der evw ist deutlich zu hören, wenn man die Antenne nach Südwesten dreht
QTH: Bremer Umland

Günni74
Beiträge: 105
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von Günni74 »

evw.jpg
L e e r / O s t f r i e s l a n d

_Yoshi_
Beiträge: 963
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von _Yoshi_ »

Die EVW kommt ein ganzes Stück besser an als auf der 99,3MHz.
Auf der 99,3 Hatte ich so 20 - 25dB schwankend.
Und auf der 89,5 deutlich stabiler mit 35dB.

Und jetzt kommt Radio Drenthe auf der 99,3MHz relativ störungsfrei hier an.

Ich bin mal gespannt wie stark Radio 21 hier in Leer ankommen wird?
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

iro
Beiträge: 1111
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von iro »

Ich hatte bislang die EVW 99,3 mit S5+Anschlag auf dem Satellit 700. Jetzt sind es nur noch S1 lt. Anzeige, jedoch außer Rauschen ungestört. Das ist allerdings so schwach, daß die Frequenz beim nächsten Tropo keine Chance gegen NDR1SH auf 89.5+89.6 haben wird.
674.FM m3u | Sendeplan 674fm | Evosonic RX: Grundig Satellit 700 (mod.3x110 kHz)|Etón E5|Wintal DAB10W (entspr. microspot RA-318)|Kenwood KDC-DAB41U ANT: Teleskop/Conrads Mini-TV Active Ant./Scheibenklebeant. QTH: D-Großenkneten (Nds.) 53N00/08E15

Habakukk
Beiträge: 2457
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von Habakukk »

Da merkt man die unterschiedlichen Strahlungsdiagramme.

Die 89,5 soll ja angeblich vertikal und nicht horizontal laufen. Merkt man davon was?

shortwave
Beiträge: 107
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: Testschleife der EVW auf 89,5MHz in Papenburg on Air

Beitrag von shortwave »

Habakukk hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 21:44
Die 89,5 soll ja angeblich vertikal und nicht horizontal laufen. Merkt man davon was?
Wieso angeblich?

Antworten