DX-Rekordliste / list of DX-records

Ein Forum für alle interessierten UKW- und TV-DXer
JudendorfFMDX
Beiträge: 14
Registriert: So 6. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Judendorf-Straßengel bei Graz
Kontaktdaten:

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von JudendorfFMDX » Fr 28. Jun 2019, 23:43

Ich hab einen mittlerweile aktualisierten Scatter-Rekord zu berichten:
Am 26.4.2019 konnte ich 89.0 RTL vom Brocken bei mir daheim in Judendorf-Straßengel empfangen, dauerte circa 1-2 Minuten, das sind tolle 624 km Entfernung!
73,
Sascha

bikerbs
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:42

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von bikerbs » Di 2. Jul 2019, 18:03

Weitere UKW-Empgfänge (Tropo) von mir:

861 km - BBC Radio 2 - Holme Moss - GB - 89,3 - in Schöppenstdt - D - am 27.6.19
861 km - BBC Radio 4 - Holme Moss - GB - 93,7 - in Schöppenstdt - D - am 27.6.19
834 km - BBC Radio 4 - Sheffield - GB - 94,3 - in Schöppenstdt - D - am 27.6.19
726 km - BBC Radio 4 - Wrotham - GB - 93,5 - in Schöppenstdt - D - am 27.6.19

In meine Aufzeichnungen noch gefunden:
1153 km - BBC Radio 4 - Keelylang Hill (Orkney Inseln) - GB - 96,0 - in Schöppenstdet - D - am 10.6.18
--------------------------------------------------------------------------------------
Weitere DAB-Empfänge (Tropo):
861 Km - SDL National - Holme Moss - GB - 11A - in Schöppenstdt - D - am 27.6.19
861 Km - BBC National - Holme Moss - GB - 12B - in Schöppenstdt - D - am 27.6.19
Evtl. käme auch Emley Moor (858Km) in Frage
-----------------------------------------------------------------------
Bisher nicht gemeldete DVB-t2 -Empfänge (Tropo):
467 km - DIGI TV Østjylland - Hadsten/Brundtvej - DK - E26 - in Schöppenstdt - D - am 7.7.18
467 km - Boxermux 4 - Hadsten/Brundtvej - DK - E56 - in Schöppenstdt - D - am 7.7.18
QTH: 52° 08' 43'' N / 10° 46' 08'' O (Eulenspiegeltown, 23 Km südöstlich von Braunschweig)
UKW Antennen: 7 + 9 El.; an Autoradios aus Hyundai i35 + i40
DAB Antenne: LogPer Skyplus DTA 13A an Phillips AE 9011
DVB-t Antenne: Tripol ATX 91 an CoMag SL65T2

Eheimz
Beiträge: 254
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von Eheimz » Mi 3. Jul 2019, 10:26

Neuer Sporadic E Rekord

Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km empfangen in Flensburg
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

atfmdx
Beiträge: 108
Registriert: Fr 14. Sep 2018, 12:06

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von atfmdx » Fr 26. Jul 2019, 13:38

Neuer Short-Hop Rekord:
87,5 ITA Radio Subasio Milano/Via Valenza, 5 12kW 622km O=4
empfangen am 26.07.2019

Derzeitiger Tropo-Rekord:
100,3 BIH BH Radio 1 Konjic/Lisin 30kW 505km O=2
empfangen am 26.06.2019
QTH: Wien/Vienna, AUT
Rx: Sony XDR S10HDiP, Sangean ATS-909X
FM-DX Logbuch: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing

bikerbs
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:42

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von bikerbs » Fr 23. Aug 2019, 00:58

Neuer persönlicher DVB-t Rekord:

746 Km - COM5 - Belmont (Lincolnshire) - GB - E53 - in Schöppenstdt - D - am 27.6.19
QTH: 52° 08' 43'' N / 10° 46' 08'' O (Eulenspiegeltown, 23 Km südöstlich von Braunschweig)
UKW Antennen: 7 + 9 El.; an Autoradios aus Hyundai i35 + i40
DAB Antenne: LogPer Skyplus DTA 13A an Phillips AE 9011
DVB-t Antenne: Tripol ATX 91 an CoMag SL65T2

DX-Fritz
Beiträge: 272
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von DX-Fritz » Di 8. Okt 2019, 11:27

JudendorfFMDX hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 23:43
Ich hab einen mittlerweile aktualisierten Scatter-Rekord zu berichten:
Am 26.4.2019 konnte ich 89.0 RTL vom Brocken bei mir daheim in Judendorf-Straßengel empfangen, dauerte circa 1-2 Minuten, das sind tolle 624 km Entfernung!
73,
Sascha
Ich stehe gerade vor der Frage, wo ich diesen Scatter-Rekord eintragen kann. Er passt wohl weder in die Rubrik "Tropo" noch in die Rubrik "Tägliche Scatter". Aber auch in die Rubrik "Meteor-Scatter" passt er wohl nicht so recht, oder doch?

Was meint Ihr?
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern
DAB+ Empfänger: Roberts Expression und Medion LIFE E66880 (MD 48080)

Eheimz
Beiträge: 254
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von Eheimz » Do 24. Okt 2019, 21:22

Neuer DAB Rekord

heute 24.10.2019

K12D Cro DAB+ vermutlich Strážník II. (T-Mobile) Czech Republic, Vysočina (mehrere Standorte möglich)

Entfernung 722km

empfangen in Broager (Dänemark)
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

HerrnUdo
Beiträge: 56
Registriert: Mi 25. Dez 2019, 23:02
Wohnort: Papenburg

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von HerrnUdo » Mi 25. Dez 2019, 23:38

Alles aus Papenburg empfangen:

Ständiger Empfang: 106.7 R Italia // Caprino Bergamasco 824km 2000kW O=0.5-1 (sehr extremes Fading/nur draußen ohne Störungen [Handy, TV, etc.])

Tropo: 92.0 RTCI (Algerien) am 29.12.2016 // Djebel Zagzhoan 1848km 80kW, Spitzenwert: O=5 mit RDS von 16-20 Uhr

Sporadic-E: Diverse Stationen aus Amerika auf verschiedenen Frequenzen, Anfang Juli 2017, alle ca. O=4 (6000-8000) km
QTH: Papenburg
Equipment: XORO DAB 200

HerrnUdo
Beiträge: 56
Registriert: Mi 25. Dez 2019, 23:02
Wohnort: Papenburg

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von HerrnUdo » Mi 25. Dez 2019, 23:46

Bei DAB+ bin ich mir nicht sicher ob Norwegen (12D/13A/13F) oder GB (11A/11D/12B) Aber beide liefen mit 6-10 Balken am 5. und 6.6.16 (ca. 800km) DAB+ kommt ja von mehreren Standorten. Und die Identifizierung der Sporadic-E Rekorde kann ich nicht vornehmen, da es auf einer Frequenz tlw. mehr als 20 Sender pro Frequenz in Amerika gibt.
QTH: Papenburg
Equipment: XORO DAB 200

RadioDataSystem
Beiträge: 244
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von RadioDataSystem » Do 26. Dez 2019, 01:24

HerrnUdo hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 23:38
Alles aus Papenburg empfangen:

Ständiger Empfang: 106.7 R Italia // Caprino Bergamasco 824km 2000kW
Oha, wie ist denn sowas möglich ohne freie Frequenz!?
Da müssten doch Nienburg und vor allem Langenberg ganz massiv stören. :gruebel:

Und dann gibt es ja noch die Erdkrümmung. :rp:

Das was du da hörst wird wohl eher Hitalia Radio aus Lüttich, Ostbelgien sein. Ein Sender mit italienischer Musik für die dortigen Gastarbeiter und Pizzeria-Betreiber.

Und der Tropo-Log aus Tunesien ist 100% eine sporadische E-Überreichweite. Oder eine Kombination aus Tropo (Hochdruck über dem Mittelmeer) und sporadischen E-Überreichweiten.

HerrnUdo
Beiträge: 56
Registriert: Mi 25. Dez 2019, 23:02
Wohnort: Papenburg

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von HerrnUdo » Do 26. Dez 2019, 14:51

Das stimmt so nicht, denn bei Langenberg muss die Antenne eher westlich ausrichten. Es sind zwei *Hotspots" an dem man R Italia empfangen kann, jedoch nur immer dann, wenn ein starker Ausschlag kommt. Dasselbe gilt bei 89.7 und 94.1: Da kann ich auch Münster (der mit O=4-5 geht) ausblenden, um BBC zu hören, jedoch auch nur an "Hotspots"
QTH: Papenburg
Equipment: XORO DAB 200

HerrnUdo
Beiträge: 56
Registriert: Mi 25. Dez 2019, 23:02
Wohnort: Papenburg

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von HerrnUdo » Do 26. Dez 2019, 14:58

Und seit wann ist Sporadic-E mehr als 4 Stunden lang? Außerdem war an dem Tag ein extreme Tropo und es war Winter. Also niemals Sporadic-E, SONDERN Tropo!
QTH: Papenburg
Equipment: XORO DAB 200

RadioDataSystem
Beiträge: 244
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von RadioDataSystem » Do 26. Dez 2019, 16:59

Es gibt Berichte über den Empfang algerischer Sender (oder auch Island, oder Moskau oder Athen) über 5 oder 6 Stunden in Mitteleuropa mit konstantem Signal fast ohne Schwund und bretterhartem Signal. Einfach mal bei Youtube oder den bekannten DX Portalen nachschauen. Sporadic-E kann bis zu 10 Stunden anhalten, oft auch nur mit zwei oder drei (den selben) Stationen und ansonsten einem komplett leeren Band.

Vor allem im OIRT-Bereich oder früher im analogen TV-Band I konnten Empfänge erzielt werden, die Tropo ähneln.

Sporadic-E tritt auch im Winter auf, vermehrt im Sommer, kann aber das ganze Jahr über sein und bevorzugt auch zusammen mit Tropo. Es gibt häufig die angesprochene Komibnation aus Tropo und Sporadic-E. Typisch dafür sind Empfänge aus dem Mittleren Osten, Israel, Libanon, Zypern oder von den Inselgruppen im Atlantik (Madeira, Kanaren) aber auch aus Afrika. Verbindungen zwichen Sporadic-E und Frost im Winter sind häufig.

Da Sporadic-E wetterunabhängig ist und sich die Reflexionen in weit größerer Höhe als die für die Bildung von Wolken oder Regen zuständigen Schichten abspielt, ist ein gehäuftes Auftreten von Sporadic-E im Sommer kein Beweis für Zusammenhänge mit Hitzeperioden oder höheren Außentemperaturen.

Ohne ID oder konkreten Beleg für die Ausbreitungsbedingungen (z.B. Wetterkarten oder Aufzeichnungen von Luftdruck, Sonnenstürmen, Vergleich mit anderen Logs, My-FM Logbuch-Karten, Hepburn etc.) ist das kein Log sondern maximal ein Tent.

Einen Algerien oder Tunesien Tropo Log haben selbst die britischen DXer bisher nicht vorweisen können, und die haben schon Lateinamerika auf FM (Band II) über Sporadic-E empfangen!

Gibt es davon Aufnahmen? Videos von dem angeblichen Scatter-Empfang aus Italien? Ohne das bleibt es ein Unid, wobei ich ja schon geschrieben hatte dass ich eher den italienischen Sender aus Lüttich für möglich halte.

Physikalisch dürfte es wegen der schon erwähnten Erdkrümmung nicht möglich sein, einen Sender aus dieser Höhe und dieser Entfernung über Landweg in Niedersachsen dauerhaft zu empfangen, sondern nur zeitweise durch Reflexion.

Dass die BBC da geht ist kaum verwunderlich, sogar noch 100 km weiter südlich. Die sind ja auch halb so dicht dran und da ist nur Wasser dazwischen!

Nimm es mir nicht persönlich, aber so etwas schreiben kann jeder. Ohne Beleg ist das aber wenig glaubwürdig. :rolleyes:
Vor allem wenn man neu in eine Newsgroup kommt und dann gleich solche Hammerlogs vorweisen kann (das wären Band II Weltrekorde!!!) natürlich ohne einen einzigen Beweis oder Beleg dafür mitzuliefern ;)

HerrnUdo
Beiträge: 56
Registriert: Mi 25. Dez 2019, 23:02
Wohnort: Papenburg

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von HerrnUdo » Mo 13. Jan 2020, 16:10

Funzelsender-Rekord dauerhafter Empfang: 92.3 N-Joy Usedom 451km 1kW O=0.5 (verhält sich ähnlich wie Caprino // Fading ist extrem)
QTH: Papenburg
Equipment: XORO DAB 200

RadioDataSystem
Beiträge: 244
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Beitrag von RadioDataSystem » Mo 13. Jan 2020, 19:59

HerrnUdo hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 16:10
Funzelsender-Rekord dauerhafter Empfang: 92.3 N-Joy Usedom 451km 1kW O=0.5
Haha, Das sind wohl eher Überschläge von deinem Ortssender, du Experte ;) :bruell: :joke:

92.5 D nds Papenburg 7°23'27E/ 53°05'05N RM N-JOY _N-JOY__ D385 2 80 80 0.5

Dieser niedrige Mast deckt nicht einmal den polnischen Teil der Ostseeinsel Usedom ordentlich ab. Und was soll O=o,5 für eine Empangsbewertung sein? :verrueckt:

Mache dich doch bitte, erst einmal mit dem SINPO-System vertraut bevor du ohne Beleg solche "Logs" postestdie kein Mensch ernst nehmen kann, der auch nur etwas von Wellenausbreitung versteht (Erdkrümmung!!!). :kopf:

Antworten