The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
bennySL
Beiträge: 43
Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:05
Wohnort: Kappeln Schlei

The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von bennySL » Di 1. Okt 2019, 17:41

Am Freitag, den 11. Oktober soll es ab 18 Uhr bis ein Uhr früh eine europäische Tanzmusiksendung der EBU geben.
Unter dem Namen "The Biggest Dance Show On Radio"
Ausgestrahlt wird diese über folgende Jugendprogramme:

-Radio One (BBC)
-Two FM (RTE Irland)
-Stu Bru (VRT)
-NL 3 FM (NPO)
-Eins Live (WDR)
-Radio Fritz (RBB)
-Le Mouve (Radio France)
-P3 (Danmarks Radio)

Die Beteiligung vom WDR wundert mich etwas, die haben ja die Elektronische Tanzmusik vor einigen Jahren komplett aus dem Programm entsorgt. So wie es aussieht ist N-JOY natürlich mal wieder nicht dabei, wie immer.

DerGeneral
Beiträge: 311
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von DerGeneral » Mi 2. Okt 2019, 05:02

bennySL hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 17:41
So wie es aussieht ist N-JOY natürlich mal wieder nicht dabei, wie immer.
Die lachen einen ja mittlerweile aus, wenn man mal nach einem Titel fragt, den man einst auf N-JOY kennengelernt hat. Ein Armutszeugnis, was aus diesem Sender (und ihren Machern) geworden ist, den / die ich einst so geliebt habe. :( :heul:

Dudelsack
Beiträge: 367
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Dudelsack » Mi 2. Okt 2019, 06:50

bennySL hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 17:41
eine europäische Tanzmusiksendung der EBU...So wie es aussieht ist N-JOY natürlich mal wieder nicht dabei, wie immer.
Schade eigentlich. Hätte sich die Jugendwelle des Norddeutschen Rundfunks beteiligt, wäre mir gleich ein Lied dazu eingefallen. "Der NDR bringt (elektronische) Tanzmusik..." :D
Zuletzt geändert von Dudelsack am Mi 2. Okt 2019, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.

pomnitz26
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von pomnitz26 » Mi 2. Okt 2019, 07:25

DerGeneral hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 05:02
Ein Armutszeugnis, was aus diesem Sender (und ihren Machern) geworden ist, den / die ich einst so geliebt habe. :( :heul:
Das selbe kann ich von den NDR 1 Wellen behaupten. Einst geliebt, heute maximal kurz zum Testen des UKW Empfangs. Länger Zuhören nicht möglich. N-Joy habe ich auf 93,0 neben meinem örtlichen Sputnik auf 93,1 mit einem top Radio heran geholt. Damals über den analogen Astra war N-Joy top, heute hörbar gemacht aber völlig uninteressant. Nachts sind 93,0 und 93,1 sogar der selbe Kram.

rolling_stone
Beiträge: 114
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Di 8. Okt 2019, 22:04

Das mit 18 Uhr stimmt nicht so ganz. Los geht es in London um 20 Uhr deutscher Zeit:

https://www.bbc.co.uk/schedules/p00fzl86/2019/10/11

Infos zum Lineup gibt es sehr ausführlich bei Fritz:

https://www.fritz.de/programm/aktuelle- ... 1live.html

WDR: https://www1.wdr.de/radio/1live/events/ ... w-100.html

Danach läuft das Event auch dort komplett, also von 20 bis 3 Uhr. Das EPG ist hier allerdings noch falsch (18 bis 1 Uhr): https://www.wdr.de/programmvorschau/ein ... 019-10-11/

bennySL
Beiträge: 43
Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:05
Wohnort: Kappeln Schlei

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von bennySL » Mi 9. Okt 2019, 07:39

Los geht es in London um 20 Uhr deutscher Zeit:
20 Uhr Ortszeit MESZ in Deutschland ist 18 Uhr Weltzeit (U.T.C.) bzw. früher nannte man das Greenwich middle time, oder sehe ich das falsch?
Also stimmt doch die Ursprungsangabe 18 Uhr von London aus gerechnet (+2 Stunden während der Sommerzeit)!
Die Angabe 18 bis 1 Uhr entspricht offensichtlich Londoner Ortszeit (oder eben Universal coordinated time) und wurde wohl so von der BBC übernommen. Somit ist "20 Uhr deutsche Zeit" in London tatsächlich 18 Uhr Ortszeit dort. Das mag verwirrend sein, aber falsch ist es nicht.

Dass der Dänische Rundfunk mit dabei ist, scheint aber tatsächlich falsch zu sein. Offensichtlich handelt es sich um den Schwedischen Rundfunk.

TobiasF
Beiträge: 252
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von TobiasF » Mi 9. Okt 2019, 07:59

In GB nutzt man aber auch die Sommerzeit. Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und GB beträgt also ganzjährig 1 Stunde.

Radio Fan
Beiträge: 886
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Radio Fan » Mi 9. Okt 2019, 09:09

bennySL hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 07:39
20 Uhr Ortszeit MESZ in Deutschland ist 18 Uhr Weltzeit (U.T.C.) bzw. früher nannte man das Greenwich middle time, oder sehe ich das falsch?
Für diese Zeitzone gibt es die Bezeichnungen :
Universal Time Code=UTC
und Greenwich Mean Time=GMT

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

rolling_stone
Beiträge: 114
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Mi 9. Okt 2019, 10:12

bennySL hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 07:39

20 Uhr Ortszeit MESZ in Deutschland ist 18 Uhr Weltzeit (U.T.C.) bzw. früher nannte man das Greenwich middle time, oder sehe ich das falsch?
UK nutzt ebenfalls die Sommerzeit. Deshalb hatte ich auch auf die Programmübersicht von BBC Radio 1 verlinkt. Dort steht als Beginn nämlich 19 Uhr Ortszeit, also 20 Uhr deutscher Zeit, was auch auf den Detailseiten in Deutschland schon korrigiert wurde..
Die Reihenfolge des Lineupslaut des EPG der BBC:
-BBC Radio 1
-P 3 / Schweden
- 1LIVE und Fritz
- Studio Brüssel / Belgien
- RTE 2fm / Irland
- Mouv' / Frankreich
- 3FM / Holland

pg09
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 23:14
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von pg09 » Fr 11. Okt 2019, 19:53

So, gleich ist es dann soweit. Ich bin mal gespannt. Offenbar scheint die Sendung auch auf weiteren Radiosendern ausgestrahlt zu werden, die sich allerdings nicht programmlich beteiligt haben. Annie Mac erwähnte gerade bei Radio 1, dass auch eine Station aus Lettland dabei sei. Welche wurde allerdings nicht erwähnt.
QTH: Bochum
RX: Sony XDR-S10HDiP & Airspy HF+ an 5-Element-Yagi u.v.m.

rolling_stone
Beiträge: 114
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Fr 11. Okt 2019, 20:08

Ja, das hatte ich auch vernommen - jetzt übrigens auch wieder.
Und 1 live und Fritz übertragen tatsächlich, ohne bei den Mods Übersetzungen dazwischenzuschalten.
Radio France beteiligt sich ja mit Mouv', aber wohl nur dann, wenn sie selbst dran sind - es läuft gerade ganz regulär der Mouv' Rap Club.
P3 in Schweden ist anscheinend komplett dabei, da kann ich die Annie auch vernehmen.
Edit 20:12 Uhr: Sehr nett, jetzt läuft sogar ein Titel, der neulich in der Drum &Bass Show lief,
So dynamisch kann Radio sein. Für 1live-Hörer muss das ja ein Kulturschock sein. :bruell:

Leprechaun
Beiträge: 69
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Leprechaun » Fr 11. Okt 2019, 20:27

Subfocus - Illuminate? Läuft auch bei Bremen Next auf Hotrotation.

Typischer BBC Radio 1 Einstieg, ein paar classics und Mainstream der letzten Jahre, dazu die gewöhnlichen shout ats!

Bin auf StuBru und Chatlotte de Witte gespannt.

rolling_stone
Beiträge: 114
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Fr 11. Okt 2019, 20:48

Bremen next ist ja bei den deutschen Jugendradios außer Koonkurrenz, und Radio 1 hatte ich ewig nicht mehr gehört, entschuldige.

RadioDataSystem
Beiträge: 39
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von RadioDataSystem » Fr 11. Okt 2019, 20:54

Definitiv zuviel Gelabere, und viel zu viele Jingles!

Ich höre seit 11 Minuten. Darin schon fünf (!) der typischen Moderationen mitten über die Lieder (ungeachtet Gesang und Dramaturgie des Stücks), und acht (!) Jingles, vier gemeinsame / von allen Stationen sowie noch einzeln die von 1Live, Fritz und StudioBrussel. Um die Musik scheint es dabei wohl weniger zu gehen als um die Selbstdarstellung der beteiligten Sender, vor allem der Briten. Wie man das eben kennt von BBC Radio 1 -viel Eigenwerbung und Gerede. Schade, weniger wäre hier manchmal mehr, denn die Musik kann sich definitiv hören lassen. Wenn man diese nur nicht alle 2 Minuten für eine Ansage oder einen Jingle unterbrechen würde, dann hätte der geneigte Hörer auch etwas davon. Fehlt nur noch dass die Sender, die Werbung ausstrahlen, noch ihre eigene Werbung einblenden.

Gruß aus dem Herzogtum LAuenburg :dx:
Zuletzt geändert von RadioDataSystem am Fr 11. Okt 2019, 20:59, insgesamt 2-mal geändert.

Leprechaun
Beiträge: 69
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Leprechaun » Fr 11. Okt 2019, 20:57

Das war keine Kritik am rollenden Stein meinerseits.

Das Freitag-Abend-Programm von SR P3, zuletzt gehört vor gut 2 Jahren hatte ich auch als äußerst schmißig in Erinnerung, Stockholm ist ja als nächstes dran.

Zeichnet eigentlich jemand mit?
Zuletzt geändert von Leprechaun am Fr 11. Okt 2019, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten