DVB-T2 in Österreich

Radioforum Österreich
Austria MV
Beiträge: 301
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Austria MV » Di 19. Mär 2019, 19:56

Gibt es in Österreich schon Empfangsberichte vom Brotjacklriegel der auch seit einiger Zeit auf T2 HEVC umgestellt wurde ?
Kanal 28 , 40 , 46 .
Hat sich in der Empfangbarkeit was geändert ?

Copperheart
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:09

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Copperheart » Mi 20. Mär 2019, 00:32

INGBEAN hat geschrieben:
Di 19. Mär 2019, 19:00
Copperheart hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 14:04
Gibt es eigentlich noch immer keinen Ausweichkanal für den K55 vom Gaisberg? Muss der nicht bald umziehen wegen Mobilfunk?
Hallo Copperheart!

Sowohl SALZBURG - Gaisberg als auch BAD ISCHL - Katrin werden auf den Kanal 42 wechseln.
Kanal 42 war bis vorige Woche von den Sendeanlagen Hohe Linie/Hoher Bogen belegt.
Wie meinem oberen Post zu entnehmen ist, stellte die ORS heute KUFSTEIN - Kitzbüheler Horn auf K42 um.

Bleibt noch die Frage offen, wann man Gaisberg und Katrin auf die endgültige Frequenz umschaltet.
Ich kenne die Planungen der ORS zwar nicht - denke aber, dass es nicht mehr lange dauern wird.

LG INGBEAN
Danke für die ausführliche Antwort.
Also der Mux F auch bald im SFN wie schon aktuell der Mux B auf K29.

Delfi
Beiträge: 169
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Delfi » Mi 20. Mär 2019, 07:38

Austria MV hat geschrieben:
Di 19. Mär 2019, 19:56
Gibt es in Österreich schon Empfangsberichte vom Brotjacklriegel der auch seit einiger Zeit auf T2 HEVC umgestellt wurde ?
Kanal 28 , 40 , 46 .
Hat sich in der Empfangbarkeit was geändert ?
Ja gibt es. :mad:
Das deutsche T2-Signal erfordert zumindest ein SNR von 11 dB um gerade noch zu spielen. Das alte DVB-T vom Brotjacklriegel spielte auch noch bis rund 8,5 dB. Mit anderen Worten, es braucht 2,5 dB mehr, die hier am Empfangsort, wenige km nördlich von Steyr, leider kaum zur Verfügung stehen.

Delfi
Beiträge: 169
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Delfi » Mi 20. Mär 2019, 11:57

Kann es sein, dass aktuell am Klet (Budweis) Änderungen bei den T2-Muxen stattfinden? Aktuell bekomme ich den K27 um rund 10 dB stärker als noch vor zwei Tagen, als er noch an der Grasnarbe funktionierte. Dafür läuft der K50, der zuvor super ging, gar nicht mehr.

Austria MV
Beiträge: 301
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Austria MV » Mi 20. Mär 2019, 13:09

Bei mir läuft der Kanal 50 noch.
Bemerke aber auch änderungen.
Paar Kanäle die Vorher extrem an der Grasnarbe liefen haben plötzlich Vollausschlag an einer nach Tschechien ausgerichteten Antenne.
Empfang war bei mir vorher Wetterabhängig.
Rebel.jpg
Delfi hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 11:57
Kann es sein, dass aktuell am Klet (Budweis) Änderungen bei den T2-Muxen stattfinden? Aktuell bekomme ich den K27 um rund 10 dB stärker als noch vor zwei Tagen, als er noch an der Grasnarbe funktionierte. Dafür läuft der K50, der zuvor super ging, gar nicht mehr.

Delfi
Beiträge: 169
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Delfi » Mi 20. Mär 2019, 14:26

Kommt der K50 bei Dir jetzt schwächer als zuvor?

forza_viola
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von forza_viola » Mi 20. Mär 2019, 14:28

Delfi hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 11:57
Kann es sein, dass aktuell am Klet (Budweis) Änderungen bei den T2-Muxen stattfinden? Aktuell bekomme ich den K27 um rund 10 dB stärker als noch vor zwei Tagen, als er noch an der Grasnarbe funktionierte. Dafür läuft der K50, der zuvor super ging, gar nicht mehr.
korrekt

https://digital.rozhlas.cz/ceske-radiok ... ch-7788277

Austria MV
Beiträge: 301
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Austria MV » Mi 20. Mär 2019, 14:56

Kanal 50 Läuft bei mir auch noch stark. RF Power 100 SNR 25,7.

Möglicherweise hat man die Antennen und Einzüge etwas geändert.

In Tschechien wurden zeitweise auch Kanäle 29 , 32 , 42 ... genutzt.
Wo früher teilweise Salzburg lief.

CZ24.jpg

INGBEAN
Beiträge: 28
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:00

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von INGBEAN » Fr 22. Mär 2019, 14:30

Copperheart hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 00:32
INGBEAN hat geschrieben:
Di 19. Mär 2019, 19:00
Bleibt noch die Frage offen, wann man Gaisberg und Katrin auf die endgültige Frequenz umschaltet.
Danke für die ausführliche Antwort.
Also der Mux F auch bald im SFN wie schon aktuell der Mux B auf K29.
Hallo Copperheart!

Die ORS hat folgendes bekanntgegeben:
"Die nächsten dazu erforderlichen Kanaländerungen finden am 18. Juni 2019 in Salzburg (MUX F von K55 auf K42) und in der Obersteiermark (Schladming, betrifft MUX B, D, E und F) statt."

Quelle:
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... tirol-433/

LG INGBEAN

Delfi
Beiträge: 169
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Delfi » Mo 1. Apr 2019, 17:03

Heute wurden Einsparungen beim ORF bekannt. Um Geld zu sparen, soll künftig über DVB-T2 während der Primetime künftig nur noch jeden zweiten Tag in Farbe ausgestrahlt werden. Betroffen von dieser Maßnahme sollen vorerst aber nur ORF3 und ORF Sport+ sein.

andimik
Beiträge: 1001
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik » Di 23. Apr 2019, 21:17

Auf der RTR Seite sind nun die Bescheide zu finden wegen der Kanaländerungen in Westösterreich.

andimik
Beiträge: 1001
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik » Do 2. Mai 2019, 12:10

Es gibt einen neuen Mux in Österreich:
Der ORS comm GmbH & Co KG wurde mit Bescheid vom 13. März 2019, KOA 4.234/19-001, abrufbar unter http://www.rtr.at/, eine Zulassung für den Betrieb einer MUX C-Plattform im Versorgungsgebiet „Oststeiermark und Raum Graz“ für die Dauer von 10 Jahren, beginnend mit 30.04.2019, erteilt
Sagt zumindest die ORS auf https://www.ors.at/de/loesungen/tv-loes ... -und-graz/, der Bescheid ist aber noch nicht online. Lt. SimpliTV-Listen (danke an einen Forenkollegen für diese Vorabinfo) ist das in Graz (NICHT vom Schöckl, sondern nur Griesplatz und Plabutsch/Fürstenstand) auf Kanal 24.

Vorgestern konnte ich auf der Pack leider nur den Kanal 24 aus Ungarn einlesen, es war aber - im Gegensatz zu den restlichen ungarischen Kanälen - gestört (BER sehr hoch). Den Dobratsch (Mux A) schließe ich als Störer aus.

Mux C Weststeiermark auf Kanal 29 ist weiterhin auf Sendung, wenngleich in DVB-T und OHNE Schöckl.

andimik
Beiträge: 1001
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik » Mo 6. Mai 2019, 18:34

Kronehit verlässt Mux F ab Juli

https://www.rtr.at/de/m/KOA427019009

Joe96
Beiträge: 12
Registriert: Di 20. Nov 2018, 12:11

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Joe96 » Mo 6. Mai 2019, 19:11

K24 in Graz ist aktiv! Derzeit gibt es nur 2 codierte Videostreams WELT und Comedy Central, für die anderen in der PMT enthaltenen Einträge gibt es noch nichts.
Bild

andimik
Beiträge: 1001
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik » Mo 6. Mai 2019, 19:18

Danke, ich wäre erst in 2 Wochen wieder in der Nähe gewesen.

Antworten