DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 675
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Chief Wiggum » Mo 17. Dez 2018, 10:42

Radio Fan hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 10:33

Dafür lief beim NDR schon seit gestern mal wieder keine Slideshow mehr.
Die Herrschaften müssen auch erst mit einer Mail "angestoßen" werden.
Das zeigt auch, dass es dort mit techn. Überwachung nicht zum Besten bestellt ist. :sneg:
Gestern war ? Richtig, Sonntag, also Wochenende.
Soll da jetzt 24 stunden am Tag, 7 Tage die Woche ein Techniker vorm Monitor sitzen und die Slideshow überwachen?
https://www.senderfotos-bb.de Updates Juni: Berlin Scholzplatz, Ahrenshoop, Güstrow, Dingelstädt, Kulpenberg, NEU : Artern
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Albrecht DR57

Radio Fan
Beiträge: 621
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Radio Fan » Mo 17. Dez 2018, 11:46

Vielen Dank für den netten Hinweis. Aber soweit kann ich auch noch mitdenken.

Habe es doch erst heute Morgen gemeldet und dann hat es immer noch 2,5h gedauert bis reagiert wurde.
Und wenn niemand weiter was gemeldet hätte, wäre bis jetzt noch nichts passiert.
Zuletzt geändert von Radio Fan am Mo 17. Dez 2018, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.

pomnitz26
Beiträge: 812
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von pomnitz26 » Mo 17. Dez 2018, 12:36

pomnitz26 hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 06:21
Seit kurz nach 6Uhr totaler Zusammenbruch des gesamten Bundesmux. Es hilft mal wieder nur das Radio ohne Antenne in der Wohnung zu vergraben und den Mehrwegempfang abzuschwächen. Die anderen Muxe werden wie gewohnt empfangen.

Betrifft das südliche Sachsen-Anhalt.
Nachtrag: Man hat es dieses mal wohl sehr schnell bemerkt und wieder behoben.

Manager
Beiträge: 217
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Manager » Mo 17. Dez 2018, 19:26

Chief Wiggum hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 10:42
Radio Fan hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 10:33

Dafür lief beim NDR schon seit gestern mal wieder keine Slideshow mehr.
Die Herrschaften müssen auch erst mit einer Mail "angestoßen" werden.
Das zeigt auch, dass es dort mit techn. Überwachung nicht zum Besten bestellt ist. :sneg:
Gestern war ? Richtig, Sonntag, also Wochenende.
Soll da jetzt 24 stunden am Tag, 7 Tage die Woche ein Techniker vorm Monitor sitzen und die Slideshow überwachen?
Beim BR im Funkhaus München werden Radiotext und Slideshow der 8 Hauptprogramme auf einem großen Monitor im Hauptschaltraum angezeigt und vom diensthabenden Techniker (mit) überwacht.

Radio Fan
Beiträge: 621
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Radio Fan » Mo 17. Dez 2018, 19:45

Manager hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 19:26
Chief Wiggum hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 10:42
Radio Fan hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 10:33

Dafür lief beim NDR schon seit gestern mal wieder keine Slideshow mehr.
Die Herrschaften müssen auch erst mit einer Mail "angestoßen" werden.
Das zeigt auch, dass es dort mit techn. Überwachung nicht zum Besten bestellt ist. :sneg:
Gestern war ? Richtig, Sonntag, also Wochenende.
Soll da jetzt 24 stunden am Tag, 7 Tage die Woche ein Techniker vorm Monitor sitzen und die Slideshow überwachen?
Beim BR im Funkhaus München werden Radiotext und Slideshow der 8 Hauptprogramme auf einem großen Monitor im Hauptschaltraum angezeigt und vom diensthabenden Techniker (mit) überwacht.
Der NDR ist da wohl anders... Aber es geht doch z.B. beim BR, man muss eben nur wollen. ;)

DH0GHU
Beiträge: 512
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von DH0GHU » Mi 19. Dez 2018, 09:51

Seit Oktober ist das 5C-SFN an meinem Wohnort (82395 Obersöchering) immer wieder gestört. Wenn es so ist, kommen sporadisch, so alle 10 bis 60 Sekunden, Aussetzer von 1-2 Sekunden. Tritt bei allen Wetterlagen auf, aber nicht immer. Insgesamt ist die angezeigt Empfangsqualität seit Aufschaltung des Herzogstands sowieso deutlich zurückgegangen. Das "pulsartige" Ausfallen sieht für mich aber nach einem ungünstig abgestimmten SFN aus.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

RADIO354
Beiträge: 334
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von RADIO354 » Mi 19. Dez 2018, 10:11

Das kommt mir bekannt vor....
Als der Bundesmux noch nicht von Ravensburg sendete und via Ulm noch nicht mit 10 KW hatte das Signal Zeitweise alle 60 Sekunden einen Einbruch
mit Aussetzer auch für ca. 1 Sekunde. Wobei es mir nie möglich war herauszufinden ob der Einbruch gewissermassen " Mitgebracht " wurde oder es eine
Vor- Ort erzeugte Störung gewesen war.
Der Einbruch kam Präzise alle 60 Sekunden. Hatte es Damals zweifelsfrei mittels Funkuhr geprüft.
VU+ Duo2 ; microspot RA-318/ 319; Degen DE 1103 mit 2x 80 khz Filtern, Pure Sensia, Dual DAB 102
Antennen : Band III : 4 Elementyagi / SAT : 88 cm @ 19,2° East.
Mobilbetrieb : Autodab Ford Fiesta / Philips DA 9011/ 2
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg

Habakukk
Beiträge: 1171
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Habakukk » Mo 14. Jan 2019, 05:53

Aktuell ist anscheinend der Wendelstein auf 5C ausgefallen. Ob auch die anderen Multiplexe ausgefallen sind, kann ich nicht recht sagen, da hier der Hochberg ein zu gutes Signal hat und ich in der Kürze nicht die TII-Codes checken kann.

Habakukk
Beiträge: 1171
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Habakukk » Mo 14. Jan 2019, 13:10

Dazu passend Querverweis aus dem DVB-T-Thread:
Thomas(Metal) hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 12:21
BR (https://www.br.de/nachrichten/bayern/sp ... it,RF7fp5C): Wendelstein eingeschneit.
Tolle Bilder :spos: .

Ingo-GL
Beiträge: 28
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:01

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Ingo-GL » Do 17. Jan 2019, 13:59

Seit kurz vor 11:00 Uhr ist entweder der Sender Köln (Colonius) ausgefallen oder Düsseldorf ist völlig außer Takt, sodass das Kölner Signal gestört wird.
Ich beobachte das im Süden von Bergisch Gladbach. Köln ist der nächst gelegene Sender. Düsseldorf sollte hier am Nordwesthang aber auch noch gut zu empfangen sein. Selbst Bonn Venusberg wird wohl noch eine Rolle spielen.
Genau genommen begannen die Probleme schon am 15. oder 16. Januar kurz nach 1:00 Uhr früh. Da fiel hier der Bundesmux längere Zeit und dann wiederholt ausl. Wie es gestern tagsüber aussah, weiß ich nicht.

Badestadt
Beiträge: 87
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Badestadt » Do 17. Jan 2019, 14:03

Auch in Nordhessen ist das Signal auf 5C schwächer als üblich, 6A und 7B laufen normal. Sackpfeife könnte eventuell off sein.
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

pomnitz26
Beiträge: 812
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von pomnitz26 » Do 17. Jan 2019, 15:05

Bei mir in Sachsen-Anhalt ist die Signalstärke unverändert aggressiv hoch wie immer jedoch die Signalqualität total im Keller.

Folglich sollte es sich um eine SFN Störung handeln.

dxbruelhart
Beiträge: 240
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von dxbruelhart » Do 17. Jan 2019, 15:20

Hier kann ich den Bundesmux derzeit gerade noch mit Mühe einlesen, aber keine Chance auf Audio. Da können also Donaueschingen und Höchsten ausser Betrieb sein.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

wolfgangF
Beiträge: 100
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von wolfgangF » Do 17. Jan 2019, 15:29

Hier in Hüfingen in Sichtweite des Senders Donaueschingen ist der Pegel von Vollausschlag um 2 Balken zurückgegangen, läuft aber immer noch „volle Pulle“.

mark234
Beiträge: 5
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von mark234 » Do 17. Jan 2019, 15:37

KEIN SIGNAL im Auto bei Sendern des Kanals 5C bei PLZ 41xxx

Antworten