[DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014 bis 01/2015

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DH0GHU

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von DH0GHU »

Ebenfalls identifizierbar sind hier:
- Grünten
- Brotjacklriegl
- Aalen
- Siegen (dafür keine Nordhelle)
- Bamberg
- Kreuzberg
- Ochsenkopf
- INgolstadt
- Hirschau/Rotbühl (b. Amberg)

Blauen wundert mich ein wenig.
Leider rausgeflogen sind u.a. Hohenpeißenberg und Brandenkopf. Erstgenannter wäre eigentlich für München sehr wichtig - der Durchschnittsmünchner nutzt sein Auto wohl eher südlich München als in München.. Ebenfalls die Naherholungsgebiete Sauerland und Ostseeküste in Ost-MVP müssen dann wohl auf den Endausbau nach 2016 hoffen.

Manfred Z

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Manfred Z »

Hier die vollständige Liste der neuen/verbesserten Standorte von insgesamt ca. 90:

Ausbau Schwerin
Lübeck/Stockelsdorf
Flensburg
Cuxhaven
Bremerhaven
Aurich
Stadthagen/Bückeberge (Minden fällt weg)

Teutoburger Wald
Kleve
Aachen/Stolberg
Siegen
Bad Marienberg
Trier
Kaiserslautern

Mudau/Donebach
Feldberg
Blauen
Hochrhein
Witthoh
Raichberg
Aalen

Pfänder
Grünten
Ingolstadt
Brotjacklriegel
Amberg/Rotbühl
Ochsenkopf
Bamberg
Pfaffenberg
Kreuzberg (Fulda fällt weg)

Meißner
Jena
Sieglitzberg
Zwickau
Brocken
Wittenberg
Calau
Pritzwalk

CBS

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von CBS »

Eggberg hätte mich etwas überrascht, doch Hochrhein macht etwas mehr Sinn - ist immerhin ein Turm der Deutschen Funkturm, genau wie Blauen auch. Beide zusammen dürften im Überschneidungsgebiet gleich gute Feldstärken erzielen wie Chrischona es täte. Insofern auch Blauen versorgungstechnisch durchaus nachvollziehbar, denn wenn es bei Freiburg/Kaiserstuhl bei der Kleinantenne mit max. 2kW bleibt, würde zwischen Chrischona und Freiburg viel unversorgtes Gebiet übrigbleiben. Blauen kommt deutlich besser in die Täler dort und erreicht auch ohne Probleme Basel. Werbemäßig dürfte das Schweizer Gebiet um Basel offiziell sicher nicht mitzählen, aber es ist nicht zu vernachlässigen.

Sarstedter

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Sarstedter »

Aurich und Bremerhaven.. dann wäre auch das sonst immer so hinterherhinkende Wilhelmshaven sehr gut versorgt. Nur direkt in Oldenburg fehlt was... das kann Aurich auch nicht rausholen... vielleicht mobil einigermassen... indoor wirds da eher nix! Wie schon oft von mir gefordert: kleiner Füllsender in Wahnbek (max 500 W) und die Stadt ist versorgt. Kann ja wie die 104,1 direkt auf OL gerichtet sein. Im Gegenzug kann man ja später (Füll)-Sender wie die 102,8 (D Kultur) im abschalten.. spart ja dann auch Geld! Wäre ja im Sinne des D-Radios...

Manfred Z

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Manfred Z »

In der Präsentation von MEDIA BROADCAST ist auch eine aktuelle Karte für Herbst 2014, die schon die neuen Standorte zum Jahreswechsel enthält:

Brocken, Wittenberg, Jena, Sieglitzberg (und nicht Suhl; Suhl fehlt auch bei den 90 Standorten).

Reinhold Heeg

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Reinhold Heeg »

Manfred Z hat geschrieben: Hier die vollständige Liste der neuen/verbesserten Standorte von insgesamt ca. 90:

Ausbau Schwerin
Lübeck/Stockelsdorf
Flensburg
Cuxhaven
Bremerhaven
Aurich
Steinhagen (Minden fällt weg)

Teutoburger Wald
Kleve
Aachen/Stolberg
Siegen
Bad Marienberg
Trier
Kaiserslautern

Mudau/Donebach
Feldberg
Blauen
Hochrhein
Witthoh
Raichberg
Aalen

Pfänder
Grünten
Ingolstadt
Brotjacklriegel
Amberg/Rotbühl
Ochsenkopf
Bamberg
Pfaffenberg
Kreuzberg (Fulda fällt weg)

Meißner
Jena
Sieglitzberg
Zwickau
Brocken
Wittenberg
Calau
Pritzwalk
Und wenn mich nicht alles täuscht, soll Schnepfenkopf Gelnhausen auch wegfallen, wenn der Bundes-Mux vom Kreuzberg in der Rhön sendet. Auch Pfaffenberg wäre mit Kreuzberg ein adäquater Ersatz für GN.
Gruß
Reinhold

Manfred Z

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Manfred Z »

Der Schnepfenkopf fällt weg, falls Alzenau kommt.

XRayNights

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von XRayNights »

Manfred Z hat geschrieben: In der Präsentation von MEDIA BROADCAST ist auch eine aktuelle Karte für Herbst 2014, die schon die neuen Standorte zum Jahreswechsel enthält:

Brocken, Wittenberg, Jena, Sieglitzberg (und nicht Suhl; Suhl fehlt auch bei den 90 Standorten).
Komisch ist aber
In der Karte Ende 2014 ist auch Oschatz drin - in der späteren Karte fehlt Oschatz wieder.

Manfred Z

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Manfred Z »

Hier ist die PM vom Deutschlandradio zum Netztest der Zeitschrift connect auf Hauptverkehrswegen mit Links zur Präsentation auf der IFA und zur vollständigen Studie:
Studie des connect-Testlabs: DAB+ besteht Praxistest

Erster DAB/DAB+ Netztest bestätigt: Digitalradio nahezu flächendeckend verfügbar

Empfangsprognose bestätigt / Kaum Aussetzer und Störungen

Im ersten bundesweiten Stresstest für Digitalradio (DAB/DAB+) kommen die kritischen Prüfer der Fachzeitschrift „connect" zum Ergebnis: Der Netzausbau ist erstaunlich weit fortgeschritten, die Empfangslücken werden immer kleiner. In Summe bestätigt der Netztest die Empfangsprognose unter digitalradio.de und attestiert einen guten, verlässlichen Indoor/Outdoor-Empfang entlang der Autobahnen und auch in Ballungsräumen, dort vor allem in Fahrzeugen mit serienmäßiger DAB+-Ausstattung.

Die Tester wurden von der Marketinginitiative Digitalradio beauftragt und legten von Oktober 2013 bis August 2014 auf ihrer Strecke durch ganz Deutschland 9.300 Kilometer zurück. Der Test gliederte sich in drei Phasen.

In Phase 1 wurde die akustische Wahrnehmung und der Übergang zwischen UKW und DAB+ gemessen. In Phase 2 folgten Messfahrten, analog zum connect-Mobilfunktest, über unabhängig festgelegte Streckenverläufe. Die SNR-Werte sowie der Indoor-/Outdoor Empfang wurden protokolliert. In Phase 3 folgte ein Nachtest in Großstadtzentren, um vorhandene Messwerte abzusichern und den Höreindruck erneut zu protokollieren. Mit diesem Drei-Stufen-Test wurde die Alltagstauglichkeit der Untersuchung sichergestellt.

Sieben Testfahrzeuge unterschiedlichster Hersteller und Serienausstattung fuhren die Strecke ab; die Route wurde vollkommen unabhängig vom Auftraggeber gewählt.

Die connect-Tester lobten bei den Zusatz-Features von Digitalradio vor allem die hervorragende Staupräzision für Navigationsgeräte mit DAB+-Empfang, das einfache Setup der Senderlisten, die radio-typisch leichte Bedienung, den nahtlosen Übergang auf UKW in Gebieten ohne DAB+-Abdeckung und den störungsfreien, sauberen Klang, auch bei geringen Bitraten (HE-AAC).

Digitalradio DAB/DAB+ ist derzeit für über 90% der Bevölkerung verfügbar. Die bundesweite Flächenabdeckung beträgt bereits rund 72%. Die relative Abweichung zur Empfangsprognose auf digitalradio.de betrug laut Netztest nur 0,47%.
Präsentation: http://www.deutschlandradio.de/index.me ... cc1569.pdf

Studie: http://www.deutschlandradio.de/index.me ... 5c82ae.pdf

stefsch

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von stefsch »

ist mit "Steinhagen (Minden fällt weg)" möglicherweise Stadthagen (NDR Sender) gemeint....?
Vielleicht gemeinsam mit den NDR-Mux (irgendwann) :xcool:

stefsch

Manfred Z

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Manfred Z »

Oh ja, verschrieben. Ist schon korrigiert. (Ich fahre zu oft über die B68 bei Steinhagen.)

Manager.

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Manager. »

CBS hat geschrieben: Eggberg hätte mich etwas überrascht, doch Hochrhein macht etwas mehr Sinn - ist immerhin ein Turm der Deutschen Funkturm, genau wie Blauen auch.


Am SWR-Sender Eggberg gibt es aber bereits die komplette Infrastruktur für DAB. 12C SRG SSR D01 kommt von dort.
Am DFMG-Sender Hochrhein (bisher nur UHF) müsste alles neu installiert werden.

Matty06

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Matty06 »

Ich finde es gut das die Connecttest auch mal das oft gelobte Webradio im Auto Realitätsnah darstellt. Die Ausrede zieht also langsam nicht mehr.

FrankSch

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von FrankSch »

Manfred Z hat geschrieben: Präsentation: http://www.deutschlandradio.de/index.me ... cc1569.pdf
Die Linien auf Seite 5 ist die abgefahrene Route? Dann haben sie das Saarland und Rheinland-Pfalz sauber umfahren, nach Meck-Pomm kamen sie auch nicht. Ebenso nicht in die Gegend mit den grossen hellen Flecken auf der Empfangskarte rund um Kassel. Wenn ich böse wäre würde ich behaupten, sie sind wissentlich um die grössten Löcher herum gefahren. Schade, denn die A1, A6 und A8 in Saarland und Rheinland-Pfalz hätte mich wirklich interessiert.

Matty06

Re: [DAB] Bundesmux 1 - Ausbau Sendernetz 2014

Beitrag von Matty06 »

Im Bericht steht das die Routen zufällig gewählt wurden und keine Abstimmung mit dem Auftraggeber erfolgt ist. Was dran ist weiß man natürlich nicht ;)

Gut finde ich das die auch die A38 gefahren sind und hoffentlich gemerkt haben wie lästig die Lücke um Nordhausen ist :D

Antworten