Vor ca. 33 Jahren: NDR 2-Radtour „Rettet die Robben“

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
HouseFan
Beiträge: 71
Registriert: Di 25. Sep 2018, 12:46

Vor ca. 33 Jahren: NDR 2-Radtour „Rettet die Robben“

Beitrag von HouseFan »

So um 1988 herum, als es ein großes Robbensterben an der Nordsee gab, hat NDR 2 als große Aktion eine NDR2-Fahrradtour unter dem Motto „Rettet die Robben“ oder „Rettet die Nordsee“ ca. 7-14 Tage entlang der gesamten Nordseeküste (beginnend in Sylt) initiiert, an der jeder, der Lust hatte, kostenlos teilnehmen konnte. Auch nur etappenweise. Ich bin damals als Jugendlicher auch mitgefahren. Abends gab es dann immer Veranstaltungen mit Musik an den Zielorten, die auf NDR 2 (und evtl. N3) live übertragen wurden. Es war eine tolle Aktion mit (bis zu) tausenden Radlern jeweils. Ich glaube, dass auch Moderatoren wie Volker Thormählen oder Uwe Bahn damals mitgefahren sind. Komischerweise lässt sich heute über diese Aktion überhaupt nichts mehr im Internet finden. Das Internet gab es damals zwar noch nicht in der Form wie heute, aber es hätte ja sein können, dass durchaus nachträglich Berichte im WWW eingestellt wurden. Denn damals wurde groß in der Presse darüber berichtet (in der Lokalpresse). Erinnert sich noch jemand daran? In welchem Jahr war das genau? Gibt es im Netz vielleicht doch irgendwo Infos über diese Radtour? War damals vielleicht sogar jemand von Euch mit dabei?
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Vor ca. 33 Jahren: NDR 2-Radtour „Rettet die Robben“

Beitrag von Manager »

Also das Robbensterben an der Westküste war defintiv 1988. Hab zu der Zeit selbst in SH gewohnt und auch die Kadaver am Strand gesehen.
An eine NDR 2 Radtour kann ich mich nicht erinnern. Hab zu der Zeit aber hauptsächlich R.SH gehört und hin und wieder den DLF. NDR 2 lief bei mir nur am Samstagnachmittag wegen der Fußball-Bundesliga und im Elbtunnel, weil es dort das einzige Programm war. :D
Berichte in der Lokalpresse (bei mir: Holsteinischer Courier) habe ich keine mitbekommen. Im Schleswig-Holstein Magazin (damals noch im Ersten) und im N3 Fernsehen gab es mehrere Berichte und Sendungen aus der Seehundaufzugsstation in Büsum. Aber die Radtour ist an mir vorbei gefahren.
Antworten