Endlich mal ein guter Privatradio-Moderator: Philipp Finkelmeier

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
PeerKeller
Beiträge: 2
Registriert: Sa 6. Mär 2021, 01:51

Endlich mal ein guter Privatradio-Moderator: Philipp Finkelmeier

Beitrag von PeerKeller »

Ich hörte gerade NOXX bei Radio Wuppertal (Radio NRW) und da lief mir Philipp Finkelmeier über den Weg.
Lange Zeit nicht mehr so was originelles und tolles im UKW gehört.
Was sind eure Meinungen dazu?
sauerlanDAB
Beiträge: 30
Registriert: Do 24. Sep 2020, 17:40

Re: Endlich mal ein guter Privatradio-Moderator: Philipp Finkelmeier

Beitrag von sauerlanDAB »

Wenn der heute wieder dran ist, hör ich mal rein. Hab meinen "Lokal"-Sender aber lange nicht mehr gehört.
PeerKeller
Beiträge: 2
Registriert: Sa 6. Mär 2021, 01:51

Re: Endlich mal ein guter Privatradio-Moderator: Philipp Finkelmeier

Beitrag von PeerKeller »

Richtig, ist heute wieder dran. Ich höre auch schon ganz gespannt mit!
legasthenix
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:33
Wohnort: Im Münsterland

Re: Endlich mal ein guter Privatradio-Moderator: Philipp Finkelmeier

Beitrag von legasthenix »

Bild
DH0GHU
Beiträge: 2718
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Endlich mal ein guter Privatradio-Moderator: Philipp Finkelmeier

Beitrag von DH0GHU »

Was lief denn da so?
Muß ja schwere Kost sein, wenn man extra bundesweite Werbung schalten muss, damit jemand zuhört :-)
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4390
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Endlich mal ein guter Privatradio-Moderator: Philipp Finkelmeier

Beitrag von Spacelab »

Ich konnte selbst nicht zuhören. Aber was man so von Forenkollegen hört... Naja... Sagen wir es mal so diplomatisch wie möglich: die "Empfehlung" von PeerKeller sollte man als reine Werbung ansehen. Und wie das bei Werbung nun mal so ist hat diese nicht so viel mit der Realität zu tun. ;)
Antworten