Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
DX OberTShausen
Beiträge: 1033
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Obertshausen

Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von DX OberTShausen »

Ich höre seit ein paar Tagen wieder öfter bei Bayern 3 rein, gestern sogar fast den ganzen Tag. Was ist da denn passiert? Dort laufen ja so gut wie nur noch neue Songs. Pro Stunde höre ich nur einen Song, der nicht neu ist und selbst der ist dann meist aus den 2000ern.
Ich bin mal gespannt ob man damit Erfolg haben wird.

Hans Maulwurf
Beiträge: 52
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 14:30
Wohnort: München

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Hans Maulwurf »

Habe schon seit längerem die Vermutung, dass man PULS aufgeben wird. Bayern 3 ist nun mit Abstand das jüngste Programm unter den klassischen ARD Servicewellen. Finde ich generell nicht verkehrt, jedoch wäre es schön wenn man gerade am Abend auch alternativere Musikspecials und Spartenprogramme bringen würde.
Das nur neue Songs, und davon nur einer pro Stunde aus den 2000ern sein soll stimmt so aber nicht. Da laufen auch überwiegend die üblichen ollen Kamellen!

DX OberTShausen
Beiträge: 1033
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Obertshausen

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von DX OberTShausen »

Abends laufen natürlich immernoch ein paar ältere Songs, z.B. bei Mattuschke.

jkr 2
Beiträge: 388
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von jkr 2 »

Seit zwei bis drei Wochen gibt es auch eine Plakatkampagne als Bayerns Jugendradio.
Man muß das natürlich auch im Zusammenhang mit dem derzeit laufenden Zeitraum zur Ermittlung der aktuellen Hörerzahlen sehen.
QTH: Regensburg

Thomas(Metal)
Beiträge: 943
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Thomas(Metal) »

Trocken formuliert: Super3 die 2. ;-) Nicht mein Fall, aber wem es gefällt bitteschön.

Das Problem ist eher daß der BR kein Programm dabei hat was mich anspricht. Habe ich mal Bayern1 an, so hört sich das wie ein Antenne Bayern vor 25 Jahren an. Allerdings hatte ABY damals einen höheren Informationsanteil. Geradezu peinlich wird es wenn man immer die gleiche Regionalmeldung über Stunden durchleiert. Online zeigt der BR daß er durchaus Themen hätte. Ansonsten ist der 1er untertags eher schwach auf der Brust wenn ich das mit hr1 vergleiche.

Aber der 3er? Musikalisch ist er MDR Jump zumindest nicht unähnlich.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

DX OberTShausen
Beiträge: 1033
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Obertshausen

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von DX OberTShausen »

Naja, bei hr1 laufen doch überwiegend 80er. Bayern 1 finde ich wesentlich abwechslungsreicher.

Hans Maulwurf
Beiträge: 52
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 14:30
Wohnort: München

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Hans Maulwurf »

Bayern 1 empfinde ich als unerträglich soft und weichgespült. Die ganze Aufmachung, die Ansprache, die Musik! Bei hr1 laufen dann gefühlt schon das ein oder andere mal knackigere Titel! Selbst Arabella klingt flotter als Bayern 1 und meinetwegen könnte man sich auch bei 2Day eine Scheibe abschneiden.

DX OberTShausen
Beiträge: 1033
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Obertshausen

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von DX OberTShausen »

https://www.bayern3.de/bayern3-playlist

Tagsüber laufen wirklich (fast) nie Songs, die älter als von 2000 sind. 80er spielt man überhaupt nicht mehr und 90er wirklich nur sehr sehr selten. 90% der Songs sind neu.

Hans Maulwurf
Beiträge: 52
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 14:30
Wohnort: München

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Hans Maulwurf »

Wo ziehen wir denn die Grenze bei neu? Also Songs die im Schnitt 5 Jahre nach VÖ in hoher Anzahl laufen doch kaum oder? Ich widerspreche Dir ja gar nicht, dass die Ausrichtung deutlich jünger geworden ist, aber wenn man wie Du im Superlativ schreibt, dann erwartet einem bei dieser Erwartungshaltung lediglich eine Mogelpackung. Ich finde die strikte Abgrenzung zu Bayern 1 auch nach wie vor konsequent und richtig, aber beide Programme kommen auf ihre Art so dermaßen langweilig und eines ÖR-Funkes unwürdig rüber, dass das auch nur eine marginale Verbesserung brachte!

Thomas(Metal)
Beiträge: 943
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Thomas(Metal) »

DX OberTShausen hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 22:22
Naja, bei hr1 laufen doch überwiegend 80er. Bayern 1 finde ich wesentlich abwechslungsreicher.
Nun, mit den Bayern habe ich schon immer ein zwiespältiges Verhältnis :bruell: . Das ist mit dem Rundfunk nicht anders ;-) . Auch wenn die hr1-Playlist tagsüber viel zu klein und eng ist werde ich mit Bayern1 nicht warm. Das mag daran schon liegen daß sie älter aufgestellt sind. Fahre ich die A9 nach Südbayern versuche ich immer SWR1 BW zu hören. Im Vergleich zu Bayern1 ist das viel frischer, man traut sich auch was, ähnlich wie bei hr1 auch immer mal wieder Perlen dabei sein.
Was die 3er betrifft: Da schalte ich auch auf einer solchen Fahrt wesentlich lieber SWR3 als Bayern3 ein. Ich würde da Bayern3 eher bezüglich der Musik mit MDR Jump vergleichen.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Cha
Beiträge: 1030
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge (Ostsachsen)

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Cha »

Thomas(Metal) hat geschrieben:
Mo 18. Jan 2021, 22:11
Ich würde da Bayern3 eher bezüglich der Musik mit MDR Jump vergleichen.
Ich finde einen Vergleich mit MDR Sputnik fast schon passender. Bei Jump laufen noch mehr 80er/90er Titel.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

Hans Maulwurf
Beiträge: 52
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 14:30
Wohnort: München

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Hans Maulwurf »

Thomas(Metal) hat geschrieben:
Mo 18. Jan 2021, 22:11
DX OberTShausen hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 22:22
Naja, bei hr1 laufen doch überwiegend 80er. Bayern 1 finde ich wesentlich abwechslungsreicher.
Nun, mit den Bayern habe ich schon immer ein zwiespältiges Verhältnis :bruell: . Das ist mit dem Rundfunk nicht anders ;-) . Auch wenn die hr1-Playlist tagsüber viel zu klein und eng ist werde ich mit Bayern1 nicht warm. Das mag daran schon liegen daß sie älter aufgestellt sind. Fahre ich die A9 nach Südbayern versuche ich immer SWR1 BW zu hören. Im Vergleich zu Bayern1 ist das viel frischer, man traut sich auch was, ähnlich wie bei hr1 auch immer mal wieder Perlen dabei sein.
Was die 3er betrifft: Da schalte ich auch auf einer solchen Fahrt wesentlich lieber SWR3 als Bayern3 ein. Ich würde da Bayern3 eher bezüglich der Musik mit MDR Jump vergleichen.
Das ist bei mir nicht anders. Wenn ich München gen Westen verlasse und mein Stammsender FM4 im Rauschen verschwindet schalte ich auch umgehend zu SWR1 BW oder SWR3 - sofern SRF 1 nicht verfügbar. Die machen um Längen besseres und abwechslungsreicheres Programm! Bei nächtlichen Fahrten in den Norden war ich immer dankbar, wenn man via Bremen 1 die Baden-Badener hören konnte. Der BR wäre gut beraten, statt der nächtlichen Automation auf Bayern 1 ebenfalls die SWR1-Nacht durchschleifen täte.

Peter Schwarz
Beiträge: 199
Registriert: Di 4. Sep 2018, 00:18

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Peter Schwarz »

Zwischen Bayern 3 und Bayern 1 klafft jetzt schon eine größere Lücke. Diese können die Lokalradios gut ausfüllen, wenn sie sich bemühen. Mit Radio Primavera bin ich diesbezüglich (mein "Frühstücksdudler") eigentlich ganz zufrieden. Bei B1 würde ich nach 15 Minuten mit dem Kopf in der Kaffeetasse wieder einschlafen. Bayern 3 spricht mit einfach nicht mehr an, Puls hat sich auch von meinem Geschmack wegentwickelt. Als alternatives und mittlerweile recht erwachsenes Radio bevorzuge ich da das private ego FM, wenn ich mal über die unsinnigen und nervigen Großstadtfilterblasen-"Gender-Themen" gefällig hinweghöre.

Bonmot: Jedenfalls haben die Webdesigner des BR Humor. Schaut mal, welcher Titel da aktuell bei Bayern3 auf dem Schmachtfon läuft: :D :D :joke: :bruell:
https://www.bayern3.de/bayern3-playlist

Manager
Beiträge: 831
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Bayern 3 - Bayern's neues Jugendradio

Beitrag von Manager »

Die sind up to date. Andere natürlich auch.

Bild

Antworten