Antenne Bayern- Eure Meinung!

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Dudelsack
Beiträge: 1216
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg

Re: Antenne Bayern- Eure Meinung!

Beitrag von Dudelsack »

Das muß Kesseln hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 15:53
Habakukk hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 15:39 Sacklzement es Zipfeklatscher, wos hoaßd do z'boarisch? Antenne Bayern is da irgsde Breissnsenda dens südlich vom Weisswurschdäquator gibt! :verrueckt: :joke:
Auf Deutsch ein Sack Zement auf den Berg werfen ? Antenne Bayern liegt am Südlichen Weisswurst Equartor. Naja so ungefähr sollte das bestimmt heißen. Schlimmer wie der Bayerische Dialekt ist ja noch das Schwäbische :D
Also, damit, dass Schwäbisch noch schlimmer ist, gebe ich dir vollkommen recht. Für mich persönlich fast noch schlimmer als Sächsisch. :eek: Aber Deine Übersetzung kann ich so beim besten Willen nicht stehen lassen.
Sack Zement: Ursprünglich mal „Sakrament“, was in Bayern manchmal auch als Ausdruck von Missfallen verwendet wird. Da die verhältnismäßig frommen Bayern dann aber mitunter doch zu feige sind, dieses Wort zu entweihen, machte mann halt irgendwann „Sack Zement“ daraus. Genauso ist es mit dem Kruzifix, das gerne mal zu „Sefix“ wird.
Wie kommst Du denn um alles auf der Welt auf einen Berg, auf den etwas geworfen wird? :confused: Ein Zipfelklatscher ist eine nicht allzu schlimme Beschimpfung, vielleicht vergleichbar mit Dussel, Dödel oder ähnlichem.
Und was den Preissensender anbelangt: In Bayern wird grundsätzlich alles nördlich des Mains (Weißwurstequator) als Preißen (Preußen) bezeichnet. Die Einwohner nennt man dann Preißen oder gar Saupreißen, was schon auf die negative Färbung hindeutet.
Die Korrekte Übersetzung wäre also wie folgt: Ja Donnerwetter, Du Dussel! Was heißt da „zu Bayerisch“? Antenne Bayern ist der schlimmste Sender preußischer Machart, den es südlich des Mains gibt.
Falls das jetzt nicht hundertprozentig korrekt wiedergegeben war, möge mich Habakukk oder ein anderer Bayovare bitte korrigieren.
Radio Fan hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 15:29 Die ist mir zu bayerisch... :rolleyes:
Ja, und genau das gefällt offenbar anderen ganz besonders gut an dem Sender. Vielleicht in etwa damit vergleichbar, wie andere weit ab von der Küste die Ostseewelle hören. Das ist eben einfach Urlaubsradiofeeling. Aber Habakukk hat schon recht. Wenn dir die Bayernantenne schon zu Bayerisch ist, was würdest Du dann wohl erst über Alpin FM, Radio Buh oder gar BR Heimat sagen?
Zuletzt geändert von Dudelsack am Fr 30. Okt 2020, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Das muß Kesseln

Re: Antenne Bayern- Eure Meinung!

Beitrag von Das muß Kesseln »

Um eins Vorweg zu nehmen ich kann das Bayrisch und Schwäbisch halt schlecht verstehen. Aber dann für die Übersetzung war von mir aus dem Bauch heraus so verstanden :) Die Leute da unten möchte ich natürlich nicht Diskriminieren sind halt ganz anderer Menschschlag. Wobei ich das nicht böse meine. Also die Sachsen kann ich auf jeden Fall besser verstehen als alles unterhalb von Frankfurt am Main. Und wenn ich schon Grüß Gott höre schalte ich auch Antenne Bayern weg. Danke für die bessere Übersetzung. Nun stellt euch bloß mal vor das Forum hätte ein Sprachchat. Ich möchte nicht wissen was dort für ein Kauderwelsch bei raus gekommen wäre.
Zuletzt geändert von Das muß Kesseln am Do 29. Okt 2020, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Radio Fan
Beiträge: 7316
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Antenne Bayern- Eure Meinung!

Beitrag von Radio Fan »

Dudelsack hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 18:08
Radio Fan hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 15:29 Die ist mir zu bayerisch... :rolleyes:
Ja, und genau das gefällt offenbar anderen ganz besonders gut an dem Sender. Vielleicht in etwa damit vergleichbar, wie andere weit ab von der Küste die Ostseewelle hören. Das ist eben einfach Urlaubsradiofeeling. Aber Habakukk hat schon recht. Wenn dir die Bayernantenne schon zu Bayerisch ist, was würdest Du dann wohl erst über Alpin FM, Radio Buh oder gar BR Heimat sagen ?
Genau das Gleiche. Aber die drei stehen ja hier nicht zur Debatte...

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
iro
Beiträge: 1328
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Antenne Bayern- Eure Meinung!

Beitrag von iro »

Ich hab reingehört, weil neues Angebot. War jedoch ganz schnell abgehakt: erwartungsgemäß unerträglich!
Habakukk
Beiträge: 5375
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Antenne Bayern- Eure Meinung!

Beitrag von Habakukk »

@Dudelsack:
Danke für deinen Beitrag! Wunderbar erklärt! :danke:

Mein Post war nicht sonderlich ernst gemeint (eigentlich nur a Schmarrn).
Dudelsack
Beiträge: 1216
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg

Re: Antenne Bayern- Eure Meinung!

Beitrag von Dudelsack »

@Habakukk:
Oh, Dein Lob ehrt mich. Ich selbst stamme zwar gebürtig aus Bayern, allerdings bloß aus Aschaffenburg und das gehört, wie es irgendwer mal so schön ausgedrückt hat, nur virtuell zu Bayern. :) Meine Bayerisch-Kenntnisse verdanke ich vor allen Dingen meiner Mutter, die über 20 Jahre lang in München lebte, aber sicherlich hat auch der gute alte Meister Eder sein Schärflein dazu beigetragen, dass ich Bayerisch heute ganz gut verstehen und auch so einigermaßen sprechen kann. ;)
Allgäu_Süd
Beiträge: 522
Registriert: Di 18. Jan 2022, 10:02
Wohnort: Unterwegs zwischen Sonthofen und Lindau. Wohnort: Irgendwo zwischendrin.

Re: Antenne Bayern- Eure Meinung!

Beitrag von Allgäu_Süd »

Auch wir gehören nur Politisch zu Bayern. Kultur und Sprache hat nichts mit Altbayern gemein. Antenne Bayern höre ich nur gelegentlich, die Musikauswahl bietet halt, wie bei den meisten Dudelsendern nur die besten Hits von Heute, und so weiter. Nur selten werden wirklich hörenswerte Titel gespielt. Immerhin ist die Moderation ganz erträglich. Es wird akzentfrei Hochdeutsch gesprochen, was auch für die Nordlichter kein Nachteil sein dürfte. Fazit: ABy kann man, aber muß man nicht unbedingt hören.
Antworten