Bundesliga Live Reportagen (ARD) in voller Länge ab der Saison 2021/2022 auch über DAB+ ?

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
RF_NWD
Beiträge: 800
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Bundesliga Live Reportagen (ARD) in voller Länge ab der Saison 2021/2022 auch über DAB+ ?

Beitrag von RF_NWD »

"Die ARD hat sich alle Audio-Verwertungsrechten gesichert: Neben den UKW/DABplus-Rechten, die sie traditionell hält, erwarb sie auch das Paket für "Web/Mobile", das derzeit noch von Amazon gehalten wird. Der im Vorfeld auch als aussichtsreicher Kandidat für TV-Rechte gehandelte Onlinehändler hat sich wie die Telekom zurückgehalten." http://www.tagesschau.de/sport/bundesli ... e-101.html

Intressant ist der Übergang der digitalen Übertzragungsrechte von Amazon zur ARD.:
Radiowoche.de schreibt dazu:
"Das erworbene digitale Rechtepaket umfasst dabei laut ARD-Angaben Übertragungen via Web und Mobile, aber auch über das terrestrische Digitalradio DAB+. Man werde sich daran orientieren und die Fußball-Bundesliga auch in die bestehenden DAB+-Angebote integrieren, erklärte die ARD auf Nachfrage."
http://www.radiowoche.de/fussball-bunde ... ueber-dab/

Wenn es so kommen sollte, wäre dies eine deutliche Aufwertung der ARD Sonderkanäle wie WDR Event oder NDR Info Spezial und ein echter Mehrwert für den Gebührenzahler:
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Dudelsack
Beiträge: 833
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Bundesliga Live Reportagen (ARD) in voller Länge ab der Saison 2021/2022 auch über DAB+ ?

Beitrag von Dudelsack »

Die Frage ist nur: Was machen die Anstalten, die keinen solchen Zusatzkanal auf DAB+ haben? Wird dann extra dafür ein solcher Kanal ins Leben gerufen oder beispielsweise ein Regionalfenster „missbraucht“, also so ähnlich, wie es der BR zu manchen Anlässen (Radiofestival) mit Bayern 2 Nord gemacht hat?
Oder ist den Gebührenzahlern in diesen Sendebereichen der Mehrwert dann komplett vorenthalten? Das wäre ja auch irgendwo ungerecht...

vossi
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:45

Re: Bundesliga Live Reportagen (ARD) in voller Länge ab der Saison 2021/2022 auch über DAB+ ?

Beitrag von vossi »

Die Buli Audio-Rechte sollen für www.sportschau.de (sowie Sportschau-App und ARD Audiothek) genutzt werden.
Das soll das "Sportportal der ARD" sowie die Marke "Sportschau" stärken.
Über DAB+ kommt, je Rundfunkanstalt, das jeweils regional interessanteste Spiel über bereits vorhandene "Event-Kanäle" als Vollreportage, sowie die Konferenz wie gehabt. Den ARD-Rundfunkanstalten ist es nicht gestattet, neue Programme zu starten.
Spannend wird eher, ob die Einzelspiele auch über "3rd party Apps" wie Spotify, Radioplayer, Deezer, Amazon Music etc. im Web angeboten werden, oder ob die ARD das auf die eigenen Auspielwege (ARD Audiothek) beschränkt.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 3051
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Live Reportagen (ARD) in voller Länge ab der Saison 2021/2022 auch über DAB+ ?

Beitrag von Spacelab »

Laut einer Reportage auf SR3 soll das ganze nur über die ARD Audiothek laufen. Also nicht zusätzlich über andere Plattformen. Man möchte die eigene Audiothek damit stärken.

Leider wurde in dieser Reportage nicht beantwortet ob der SR seinen Nachrichten- und Eventkanal auch endlich mal als solchen nutzt. Das Programm gibt es seit 15(!) Jahren und die einzigen "Events" die bisher dort übertragen wurden waren Bundestags- und Landtagsdebatten. :rolleyes: Sonst läuft dort ein wilder Mix aus SWR Info und RFI. :sneg: Was sollte dort nicht alles übertragen werden... Es wurden im laufe der Jahre die vollmundigsten Versprechungen gemacht. Immer wieder hieß es "Jetzt legen wir mit Antenne Saar richtig los!" Passiert ist natürlich nie etwas. Mittlerweile sagt man schon gar nichts mehr weshalb ich befürchte das man hier auch kein Fußball überträgt. :sneg:

iro
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Bundesliga Live Reportagen (ARD) in voller Länge ab der Saison 2021/2022 auch über DAB+ ?

Beitrag von iro »

Dudelsack hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 23:44
Die Frage ist nur: Was machen die Anstalten, die keinen solchen Zusatzkanal auf DAB+ haben? Wird dann extra dafür ein solcher Kanal ins Leben gerufen oder beispielsweise ein Regionalfenster „missbraucht“, also so ähnlich, wie es der BR zu manchen Anlässen (Radiofestival) mit Bayern 2 Nord gemacht hat?
Oder ist den Gebührenzahlern in diesen Sendebereichen der Mehrwert dann komplett vorenthalten? Das wäre ja auch irgendwo ungerecht...
Die Anstalten haben meist mindestens 5 "normale" Programme, wo sich das durchaus übertragen lässt. Wurde früher ja auch gemacht. Dafür benötigt keiner einen Eventkanal. Man kann auch einfach mal 90 min Musikgedudel weglassen, dann passt es schon :)
Wenn man jetzt Werbung für DAB damit machen möchte, nutzt man einen seiner DAB-only Kanäle, der NDR also z.B. sein NDR Info Spezial.

Antworten