Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
HouseFan
Beiträge: 40
Registriert: Di 25. Sep 2018, 12:46

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von HouseFan »

Ab 2021 sendet NDR Info 24/7 rund um die Uhr ein reines Informationsprogramm, neu nun also auch sonntags und abends und nachts.

Der Nachtclub wird auf NDR Blue (DAB+) verlegt.
Die Jazzsendungen und Hörspiele werden auf NDR Kultur verlegt.

Das Mittagsecho (13.05), Echo des Tages (18.30) und Zeitzeichen (20.15) werden gestrichen.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/wir ... og100.html

Radio Fan
Beiträge: 2731
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von Radio Fan »

Ich begrüße diese Veränderungen im Programm. Denn damit bekommt der Sender das an Inhalt auch am Abend und in der Nacht, was man von einem Info-Programm erwartet.

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Peaq PDR050, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

DB1BMN
Beiträge: 1206
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von DB1BMN »

Werden die Freeses auch abgeschafft?
Schade wärs.

dödel.web
Beiträge: 5
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 16:30

Alter Wein in neuen Schläuchen

Beitrag von dödel.web »

Radio Fan hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 12:57
damit bekommt der Sender das an Inhalt auch am Abend und in der Nacht, was man von einem Info-Programm erwartet.
...und was es bisher schon auf NDR Info Spezial gab, umpf umpf umpf....

24 Stunden Infoprogramm heißt nämlich nachts = Übernahme von MDR Aktuell (Infonacht) ;)


Nur mit dem Unterschied, dass tagsüber mehr Inhalte wegfallen durch die Streichung der rennomierten Echo-Sendungen!

Im Grunde wird das Infoangebot also nicht ausgebaut sondern sogar ausgedünnt :sneg:

Fazit: Alter Wein in neuen Schläuchen

Radio Fan
Beiträge: 2731
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von Radio Fan »

dödel.web hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 16:35
24 Stunden Infoprogramm heißt nämlich nachts = Übernahme von MDR Aktuell (Infonacht) ;)

Nur mit dem Unterschied, dass tagsüber mehr Inhalte wegfallen durch die Streichung der rennomierten Echo-Sendungen!

Im Grunde wird das Infoangebot also nicht ausgebaut sondern sogar ausgedünnt :sneg:
Und genau das sagt ja auch der NDR. Es handelt sich eben um Sparmaßnahmen...

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Peaq PDR050, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

RF_NWD
Beiträge: 772
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von RF_NWD »

Dann wird es wohl Zeit, mal beim WDR anzufragen,ob er auf WDR 5 den Weg des NDR mitgeht,oder die Echos und Zeitzeichen alleine weiterführt.
Informationen am Abend und in der Nacht braucht man doch nur in Krisensituationen, wenn die Nachrichtenlage das hergibt.
Ich habe häufiger mal am Wochenende in die Infonacht reingehört .Sicher manche interessante Wiederholung dabei, aber
unbedingt notwendig ist das m.E nicht.Ein reiner Nachrichtendudler dürfte am Wochenende im Sommer oder zu Feiertagen ziemlich inhaltsleer sein.
WDR 5 hat bislang noch den Claim "Radio mit Tiefgang", Man kann nur hoffen, dass das NDR Info Virus sich nicht auch in den Westen ausbreitet.

Edit
Die Moderatorin von WDR 5 Medienmagazin klingt auch etwas besorgt, was die Auswirkungen auf andere Sender der ARD sind.
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr ... r-100.html
Zuletzt geändert von RF_NWD am Sa 16. Mai 2020, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

HouseFan
Beiträge: 40
Registriert: Di 25. Sep 2018, 12:46

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von HouseFan »

RF_NWD hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 18:05
Informationen am Abend und in der Nacht braucht man doch nur in Krisensituationen, wenn die Nachrichtenlage das hergibt.
Ich habe häufiger mal am Wochenende in die Infonacht reingehört .Sicher manche interessante Wiederholung dabei, aber
unbedingt notwendig ist das m.E nicht.
Informationen am Abend und in der Nacht braucht man genauso wie am Tag! Für die Leute, die nachts wach sind und sich aktuell informieren möchten, weil sie z.B. nachts arbeiten, nicht schlafen können oder nachts viel mit dem Auto unterwegs sind und sich mit dem Autoradio wach halten wollen. Ich sehe da keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht. Auch nachts möchte man sich vielleicht über die aktuelle Nachrichtenlage vom abgelaufenen Tag informieren. Daher macht 24/7 für mich Sinn.

RF_NWD
Beiträge: 772
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von RF_NWD »

Laut HAZ vom 26.05. zahlt der NDR jährlich 145000€ an den WDR für die Ausstrahlung des Zeitzeichens auf NDR Info. Die neue NDR Hörfunkdirektorin Katja Marx hält die Kosten für zu hoch für eine Sendung, die bereits ab dem Morgen als Podcast in der ARD kostenlos abrufbar ist.
Der Redakteur der HAZ hält die Streichung einer der "profiliertesten Radiomarken überhaupt" im NDR Nachrichtenkanal dennoch für einen Fehlentscheidung.

Edit: In der erweiterten Fassung ist der Artikel jetzt auch online beim RND zu lesen.

https://www.rnd.de/medien/arger-um-eine ... LSLXM.html
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

FQXfritz
Beiträge: 104
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von FQXfritz »

Die Sendung Zeitzeichen habe ich eigentlich nur bei NDR Info gehört, da ich zuvor die Tagesschau häufig beim Abendbrot in der Küche verfolge und anschließend bei interessanten Themen dranbleibe. Knapp 400 Euro pro Sendung scheint mir bei den aufwendig recherchierten Themen für die Übernahme nicht zu viel zu sein. Die Wiederholung solch einer qualitativ hochwertigen Sendung vom WDR bewirkt doch auch einen Imagegewinn für NDR Info. Die Beiträge sind mit dem aktuellen Datum verbundene historische Ereignisse, die insbesondere durch die Ausstrahlung im Programm, das Interesse der Hörerinnen und Hörer zum Weiterhören wecken. Ich halte den Verzicht auf die Übernahme für eine Fehlentscheidung.

Einsparen würde ich die Übernahme des Nachmittagsprogramms von "WDR Cosmo" bei NDR Info Spezial, da das Programm inhaltlich und musikalisch nur noch wenig Abwechslung bietet und es rund um die Uhr terrestrisch von Radio Bremen und als Internetstream zur Verfügung steht.

RF_NWD hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 18:05
Informationen am Abend und in der Nacht braucht man doch nur in Krisensituationen, wenn die Nachrichtenlage das hergibt.
Ich habe häufiger mal am Wochenende in die Infonacht reingehört. Sicher manche interessante Wiederholung dabei, aber
unbedingt notwendig ist das m.E nicht. Ein reiner Nachrichtendudler dürfte am Wochenende im Sommer oder zu Feiertagen ziemlich inhaltsleer sein.
Sehe ich genauso! Hoffentlich bleibt die Sendung "Jazz Klassiker" erhalten und bekommt bei NDR Kultur einen guten Sendeplatz. Leider will man aus dem früheren NDR 4 nun ein reines Formatradio machen. Radio lebt von Überraschungen!

RF_NWD
Beiträge: 772
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von RF_NWD »

NDR Info übernimmt ab 2021 die Verantwortung für die ARD Infonacht. Gibt dafür aber die ARD Hitnacht an den MDR ab. So hat es der NDR einem User im Parallelforum mitgeteilt. Wie ein anderer User berichtet, wohl auf Wunsch des MDR.
Fliegen damit dann auch die Berichte von heute beim NDR raus ? Fände ich sehr schade.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Radio Fan
Beiträge: 2731
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von Radio Fan »

RF_NWD hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 21:59
NDR Info übernimmt ab 2021 die Verantwortung für die ARD Infonacht.
Fliegen damit dann auch die Berichte von heute beim NDR raus ? Fände ich sehr schade.
Warum sollte denn das passieren ? Würde doch in die Sendung passen...

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Peaq PDR050, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

Japhi
Beiträge: 651
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 45529 Hattingen

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von Japhi »

Ich könnte mir vorstellen, dass die Berichte entweder nur noch bei NDR 1 laufen oder wie das Zeitzeichen beim NDR ganz rausfliegen.
QTH: Hattingen-Rauendahl (NRW)
Dacia MediaNav, Degen DE1103 (82/56), Sony XDR-S3HD, Albrecht DR70, Sangean DPR64

strade
Beiträge: 76
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von strade »

Ach, die Sendung gibts noch ? Habe es vor einigen Jahren zusammen mit Arbeitskollegen im PKW gehört, es war ein Arbeitseinsatz bei Köln.
Ich setzte mich durch, WDR2 zu nutzen. Es kam Zeitzeichen. Eine absolut unbekannte Frau war in die USA übergesiedelt,
war dort als unbekannte Schriftstellerin aktiv. Daraus machte der WDR gut 10 Minuten, die gefühlt ...... irgendwie um 1840, oder so.
Irgendwann fragte einer meiner Kollegen "Wen interessiert so eine scheisse ?". Wir zappten und landeten bei SWR1.
Seither habe ich die Sendung nicht mehr gehört. Das ist so eine Sendung wie damals das "Kalenderblatt". Füllmaterial wie das Stück
Brot zur Suppe. Die Entscheidung vom NDR ist richtig. Man kann sich nicht ewig mit altem Zeug belasten, die Zukunft liegt vor uns.

RF_NWD
Beiträge: 772
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von RF_NWD »

Auf WDR 2 wirst du schon seit Jahren nicht mehr mit dem "Zeitzeichen" "belästigt".
Auf WDR 2 läuft eine auf 4 min abgespeckte Variante namens "Stichtag". Das "Zeitzeichen" auf WDR 5 und als Wiederholung auf WDR 3 und bis Ende 2020 auf NDR Info. Dort passt es gut rein, genauso wie das "Kalenderblatt" in das DLR oder Bayern 2. Auf populären Wellen kenne ich sonst nur noch bei Radio Bremen die Sendung "As Time goes By"
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Nordi207
Beiträge: 181
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: Sparmaßnahmen beim NDR 2020-2024

Beitrag von Nordi207 »

Lorenz Palm hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 17:19
Der Rundfunkbeitrag wird erhöht und der Hörer im Norden bekommt weniger Gegenleistung dafür. ..
Wie heißt es immer so schön: "Das regelt der freie Markt"
Du kannst heute bei Rewe keinen Schritt mehr machen, ohne ein Produkt zu finden, der nicht nur im Preis erhöht sondern auch im Inhalt gesenkt wurde.
Sowas wird zwar oft entdeckt, aber die Bequemlichkeit der Verbraucher lässt das durchgehen. https://www.vzhh.de/themen/mogelpackung ... des-jahres

Antworten