B2 heißt jetzt „Schlager Radio B2“ und hat sein Logo überarbeitet

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Chris_BLN
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: B2 heißt jetzt „Schlager Radio B2“ und hat sein Logo überarbeitet

Beitrag von Chris_BLN »

Diese Belegung würde ich nicht haben wollen. Es sei denn, ich hätte Interesse daran, die Robustheit des UKW-Frontends meiner Tuner gegen Intermodulationen auf dem ZF-Mischer testen zu wollen. Eine solche Belegung mit immer gleichem Abstand - und dann noch mit Mindestabstand von 300 kHz - wirft auf jede belegte Frequenz einen ganzen Sack voll Störungen. Man hat dann je nach Tuner Zischeln, Zwitschern, mehrere Programme auf der gleichen Frequenz etc.

GSS hat ihren Umsetzern die irre Funktion mitgegeben, ab einer wählbaren Startfrequenz in 300er Schritten fortlaufend zu belegen. Das macht diese Methode aber auch nicht besser. Wozu es wohl aufwendige Kanalplanungen für UKW gibt, teils via Software?

Hat das so irgendwer gemacht? Die Belegung wäre ja höchstwahrscheinlich in Bayern zu verorten und UKW im Kabel ist dort sowieso seit 2019 unsinnigerweise verboten.
TobiasF
Beiträge: 1366
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: B2 heißt jetzt „Schlager Radio B2“ und hat sein Logo überarbeitet

Beitrag von TobiasF »

Bezüglich HbbTV habe ich noch mal getestet. Auf dem TechniSat Digit ISIO S2 funktioniert nach wie vor keine Titelanzeige. Und der DVBViewer zeigt die HbbTV-Anwendung überhaupt nicht an. Beide haben keine Probleme mit den HbbTV-Anwendungen der ÖR-Radios.


@Chris_BLN: Ich könnte dir den Radiotext aus dem 12D anbieten. Dort wird eine dynamische Titelinformation im Format
Wolfgang Petry - Ganz Oder Gar Nicht
versendet, aber auch folgender statischer Text:
Das Schlager Radio. Alle Frequenzen auf www.SchlagerRadio.de


SATGURU hat geschrieben: So 2. Mai 2021, 13:10 Hier ist mal eine schöne analoge Kabelbelegung
Das muss wohl aus einer Region ohne starke Ortssender kommen?! An meinem alten Wohnort im Dresdner Osten wäre sowas nicht vorstellbar, da spielten die Radios auch ohne angeschlossene Antenne die Programme aus Wachwitz ab.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
pomnitz26
Beiträge: 2987
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: B2 heißt jetzt „Schlager Radio B2“ und hat sein Logo überarbeitet

Beitrag von pomnitz26 »

TobiasF hat geschrieben: So 2. Mai 2021, 14:56 Bezüglich HbbTV habe ich noch mal getestet. Auf dem TechniSat Digit ISIO S2 funktioniert nach wie vor keine Titelanzeige. Und der DVBViewer zeigt die HbbTV-Anwendung überhaupt nicht an. Beide haben keine Probleme mit den HbbTV-Anwendungen der ÖR-Radios.
Meine TechniSat machen das auch nicht.
error fetching data steht im Titel. Ansonsten kann HbbTV mittlerweile auf beiden Schlager Radio Frequenzen genutzt werden.
Chris_BLN
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: B2 heißt jetzt „Schlager Radio B2“ und hat sein Logo überarbeitet

Beitrag von Chris_BLN »

TobiasF hat geschrieben: So 2. Mai 2021, 14:56 @Chris_BLN: Ich könnte dir den Radiotext aus dem 12D anbieten. Dort wird eine dynamische Titelinformation im Format
Wolfgang Petry - Ganz Oder Gar Nicht
versendet, aber auch folgender statischer Text:
Das Schlager Radio. Alle Frequenzen auf www.SchlagerRadio.de
1000 Dank! :spos:
Cha
Beiträge: 1061
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge (Ostsachsen)

Re: B2 heißt jetzt „Schlager Radio B2“ und hat sein Logo überarbeitet

Beitrag von Cha »

SATGURU hat geschrieben: So 2. Mai 2021, 13:10 Hier ist mal eine schöne analoge Kabelbelegung allerdings ohne B2 bzw. Schlager Radiofm_program_printinfo551.jpg
Das Bild ist etwas zu stark komprimiert. Was sollen 99,3 und 94,5 sein? BRF 1 und BRF 2?
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013
Antworten