The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
rolling_stone
Beiträge: 123
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Fr 11. Okt 2019, 21:03

@Leprechaun: Ist in Ordnung, da war ich ein bisschen überempfindlich.

Die Jingles alle zwei Minuten gefühlt sind aber auch bei Dance / House-Mixes auf BBC Radio 2 sehr typisch - so fahren die Briten halt.

Ich zeichne sogar doppelt auf über Phonostar, weil keine der Stationen in meinem Empfangsbereich liegt:
- BBC Radio 1
- Fritz
Bei Bedarf PN an mich, es sei denn jemand empfängt Fritz oder 1ive direkt.

Edit: Der Opener auf P3 war ja schonmal ganz nett, und dort scheint man sich wirklich auf die Musikzu konzentrieren. Ein kurzes Intro, und seit 7 Minuten läuft ununterbrochen die Mucke, ohne Geplappere und Gejingle - so sollte es eigentlich sein.
21:08 - kaum sage ich es, kommt doch ein Jingle reingeflogen, aber nur als Übergang zum nöchsten Track.

Leprechaun
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Leprechaun » Fr 11. Okt 2019, 21:16

Mich stören die Jingles bei den Briten auch nicht, ich finde das immer flott, mich interessieren nur nicht irgendwelche tanzenden Trullas in Swindon vor dem Empfänger oder das Shietwetter in Oxford, das ist aber wie Du schon richtig sagtest, typisch britisch.

Ist aber mal nett, SR P3 via Sat zu hören, wenn auch natürlich bei Radio 1 durch den Soundverwurster gedreht.

rolling_stone
Beiträge: 123
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Fr 11. Okt 2019, 21:22

Ist P3 unverwurstet?
Annie hat sich überraschenderweise doch nochmal kurz zwischengeschaltet vor etwas mehr als zehn Minuten, scheint als ob London in allem die Fäden zieht.
Es gehen also doch mal Initiativen von den Briten aus.

Leprechaun
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Leprechaun » Fr 11. Okt 2019, 21:25

Nein, P3 ist nicht gänzlich unverwurstet. Die Skandinavier haben aber doch ein weitaus dezenteres und sehr ausgewogenes Processing.

Du hörst ja genau wie ich via Radio 1: könnte mir vorstellen, dass die jeweiligen Stationen sich halt unabhängig mal zwischendurch melden.

Werde bei der nächsten Annie-Ramp mal zu 2fm switchen.

rolling_stone
Beiträge: 123
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Fr 11. Okt 2019, 21:40

Ich bin zum Fritz-Stream gewechselt, der ist einige Sekunden schneller als die BBC Sounds-Seite und soweit ich es beurteilen kann, funkt dort keiner dazwischen. Die beiden Mädels im Studio haben sich vom Sendepult entfernt und quatschen in einer Ecke miteinander. Danke, Webcam!
d
Edit: Beim Stream von P3 muss ich meine Boxen ordentlich runterdrehen, der ist lauter ausgesteuert als von BBC 1 oder auch von Fritz.
Bild
Das Fritz-Studio füllt sich.
Zuletzt geändert von rolling_stone am Fr 11. Okt 2019, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.

Leprechaun
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Leprechaun » Fr 11. Okt 2019, 21:49

Annie quatscht auf Radio 1, auf 2fm Musik.

2fm scheint etwas hinterherzuhinken und ist zudem deutlich leiser als Radio 1.

Wenn dann gleich der Waldorf Techno a la Robin Schulz und Alle Farben - welchen ich erwarte - übernimmt, bin ich aber auch raus!

rolling_stone
Beiträge: 123
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Fr 11. Okt 2019, 22:01

Dann sind die Streams außerhalb von BBC 1 leider die bessere Adresse - wenn da ständig reingequasselt wird, macht der beste Mix keinen Spaß.
Die Franzosen senden das nach wie vor nicht, da kommt nach wie vor der typische Rap.Sehr enttäuschend.
Robin Schulz spielt den ersten Titel - was ein Qualitätsabfall. Gute Nacht.

Leprechaun
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Leprechaun » Fr 11. Okt 2019, 22:05

Generell schade, dass aus dem musikalisch breiten und alternativen Le Mouv ein Klon, bereits vorhandener Stationen in Frankreich wurde!

Ich bin dann raus und lese morgen mal die Zusammenfassung oder höre mir die entsprechenden Sendungen nach, Mike Mago auf 3FM dürfte sicherlich wie gewohnt ordentlich krachen!

rolling_stone
Beiträge: 123
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von rolling_stone » Fr 11. Okt 2019, 22:11

Laut Fritz lässt sich die komplette Show morgen dort nachhören.

RadioDataSystem
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von RadioDataSystem » Fr 11. Okt 2019, 22:30

Der schwedische Teil hat mir richtig gut gefallen. Schnelle Musik, zurückhaltende Moderation, kaum Jingles. Eine gute Mischung, auch von den Gästen (2 junge Frauen). Von Fritz hat auch niemand dazwischen geredet auf deutsch und es gab keine Nachrichten, so dass man die Musik ungestört verfolgen konnte. Wirklich angenehm.

Danach Deutschland bis jetzt erwartungsgemäss, schwach - dudelig, Zwischenrufe und ständiges Pfeifen vom Live Publikum - genervt. Dazu eingespielte Hörer von der Straße. Mit einem Star DJ Robin Schulz der das als reine Werbeveranstaltung für sich sieht und nur seine eigenen Platten spielt. In den ersten 30 liefen fast nur Titel von Robin Schulz selbst (Speachless, All this love, Sugar, Okay, Prayer in c, Waves) oder von ihm mitproduziert die man alle aus dem normalen Radioprogramm kennt.

Diese halbe Stunde hätte man sich echt sparen können und statt dessen ein Sampler Album von ihm spielen. Wofür dann das Live Publikum? Ein überaus peinliches Aushängeschild für unsere heimische Musikszene. Deutschland als ein Geburtsland des Techno hat soviel mehr zu bieten als diese Chart-Titel. Schlechte Auswahl, aber WDR 1 Live ist auch, ein unterirdisch schlechtes Programm da war das vorherzusehen.

Die Franzosen sind gar nicht dabei bis jetzt. Auf Satellit läuft dort Hiphop. Hoffentlich kommt da dann nicht eine ganze Stunde nur David Guetta später.

Interessant finde ich wie unterschiedlich WDR 1 Live und RBB Fritz über Satellit klingen. Der Unterschied dürfte nachher wenn Frankreich dazukommt noch deutlicher sein.

Gruß aus dem Herzogtum Lauenburg :dx:

pg09
Beiträge: 91
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 23:14
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von pg09 » Fr 11. Okt 2019, 22:39

Beim WDR scheints aber technisch auch mal wieder nicht rund zu laufen. Das Set von Fritz gerade läuft bei 1Live in Mono, NPO 3FM sendet Stereo. Beide getestet auf UKW.
QTH: Bochum
RX: Sony XDR-S10HDiP & Airspy HF+ an 5-Element-Yagi u.v.m.

RadioDataSystem
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von RadioDataSystem » Fr 11. Okt 2019, 22:45

Die Sendung aus Berlin ist wesentlich besser gemacht! Seit 13 Minuten läuft dort sehr schöne Housemusik, und das ohne jede Unterbrechung durch Jingles oder Ansage. Schade, dass die Berliner nicht die komplette Stunde gemacht haben. Diesen Schrott aus Köln hätte ich nicht gebraucht, und darauf hätte auch der Rest von Europa gut verzichten können - das gibt es alles auch auf einer CD von Robin Schulz am Wühltisch. Da haben sicher sehr viele Menschen in den anderen Ländern abgeschaltet. Der Klang der WDR-Produktion in den ersten 30 Minuten war auch nicht gut, sehr dumpf und matschig.

Von RBB Fritz kommen auch keine Ansagen während dieser Stunde über die Musik, im schwedischen Stream wurde aber schon einmal etwas dazwischengesagt, vorhin zu Robin Schulz.
Standort:
Gemeinde Mustin bei Ratzeburg
im Amt Lauenburgische Seen,
Landkreis Herzogtum Lauenburg
Bundesland Schleswig-Holstein

Japhi
Beiträge: 312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Japhi » Fr 11. Okt 2019, 22:46

Schneidet irgendwer P3 mit?
Die Schweden moderieren drüber, BBC Radio 1 baut Jingles ein.
Zuletzt geändert von Japhi am Fr 11. Okt 2019, 22:52, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: Hattingen/Ruhr 6km NO vom Sender Langenberg
Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA2350P (110/53), Dacia MediaNav DAB+

Cha
Beiträge: 566
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von Cha » Fr 11. Okt 2019, 22:48

Leprechaun hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 20:57
Zeichnet eigentlich jemand mit?
Japhi hat geschrieben:Schneidet irgendwer mit?
Ich zeichne die komplette Show von RBB Fritz via Astra 19,2°E auf.
RadioDataSystem hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 22:30
Interessant finde ich wie unterschiedlich WDR 1 Live und RBB Fritz über Satellit klingen. Der Unterschied dürfte nachher wenn Frankreich dazukommt noch deutlicher sein.
Ich hab gerade mal für einige Minuten zwischen allen Webstreams der beteiligen Programme hin- und hergeschaltet. Am schlechtesten klingt, wie bereits von mir erwartet, RTÉ 2FM.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

RadioDataSystem
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: The Biggest Dance Show On Radio : Europaweite Tanzmusiksendung der EBU-Jugendradios am 11.10.

Beitrag von RadioDataSystem » Fr 11. Okt 2019, 22:48

Jetzt kam gerade im schwedischen Webradio eine Ansage / Moderation, die es bei Fritz nicht gibt oder gab.
Dafür kam bei Fritz eben ein Fritz Jingle und der war wiederum logischerweise in Schweden nicht zu hören.
Generell ist aber Fritz am störungsärmsten, bisher ein einziger zusätzlicher Jingle, und keine Zwischengeredete.

Gruß aus dem Herzogtum Lauenburg :dx:

Antworten