16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
rolling_stone
Beiträge: 127
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von rolling_stone » Do 14. Nov 2019, 15:03

stephan kirsch hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 13:09
dann leuft auch auf bayern1 keine rohrer schou. oder? ja. echt spannend.
Entschuldige, was für eine Show meinst du denn? So eingefleischter Bayern1-Hörer bin ich nicht.
Bin mal gespannt, ob Fritz Egner morgen sendet.
Bei BR-Heimat werden moderierte Sendungen größtenteils durch Festplatte ersetzt. Bei Bayern 2 läuft zum wiederholten Male eine vorproduzierte "Playlist"-Sendung, die man fat schon mitsprechen kann.
Laut Satellifax will B5 aktuell von 20-24 Uhr auf Bayern 1 umschalten und übernimmt danach wie gewohnt bis 6 Uhr das Programm von MDR aktuell.

rolling_stone
Beiträge: 127
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von rolling_stone » Do 14. Nov 2019, 19:47

Auch in anderen ARD-Anstalten wird gestreikt. So ist am heutigen Donnerstag unter anderem der NDR betroffen, am Freitag soll auch der WDR bestreikt werden, schreibt der BR.
An die Nordlichter: Wie macht sich das bemerkbar?

101,4
Beiträge: 82
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von 101,4 » Do 14. Nov 2019, 19:50

dann leuft auch auf bayern1 keine rohrer schou. oder? ja. echt spannend.
Also heute Nachmittag war Stephan Lehmann auf Bayern 1 drauf.
Laut Satellifax will B5 aktuell von 20-24 Uhr auf Bayern 1 umschalten und übernimmt danach wie gewohnt bis 6 Uhr das Programm von MDR aktuell.
Das ist ja fast so wie damals in den anfänglichen 2000ern die analoge BR-Kurzwelle 6085 kHz.
Die bestand auch aus stundenweisen Übernahmen von Bayern 1, Bayern 2 und B5 aktuell, bevor dann B5 aktuell diese komplett übernahm und schließlich auf DRM umgestellt wurde.

Edit: Seit 20 Uhr läuft auf B5 aktuell Bayern 1.

stephan kirsch
Beiträge: 471
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von stephan kirsch » Do 14. Nov 2019, 20:10

so genau richtig es wird nicht b5 aktuell auf bayern1 übertragen sondern umgekehrt. bayern1 auf b5. bis mitternacht. naja.dann wird sicher auch morgen normal Fritz und hits laufen.

Dudelsack
Beiträge: 466
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von Dudelsack » Do 14. Nov 2019, 20:43

rolling_stone hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 15:03
stephan kirsch hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 13:09
dann leuft auch auf bayern1 keine rohrer schou. oder? ja. echt spannend.
Entschuldige, was für eine Show meinst du denn? So eingefleischter Bayern1-Hörer bin ich nicht.
Ganz einfach: Das ist eine Show, die per Rohrpost übertragen wird. :joke:

Radio Fan
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von Radio Fan » Do 14. Nov 2019, 21:27

rolling_stone hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 19:47
Auch in anderen ARD-Anstalten wird gestreikt. So ist am heutigen Donnerstag unter anderem der NDR betroffen.
An die Nordlichter: Wie macht sich das bemerkbar?
Ja das auch beim NDR gestreikt wurde hier auch bekannt. Bloß machen
wir nicht so ein "Generalthema" daraus wie andere hier im Forum. :gruebel:
Das Leben geht trotzdem weiter... ;)

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

rolling_stone
Beiträge: 127
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:58

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von rolling_stone » Fr 15. Nov 2019, 12:16

Es ist doch interessant zu sehen. Siehe Funkhausräumungen wegen Feueralarm, Bombenentschärfung o.ä., da gibt es bei den Radiohörerforen ja auch entsprechende Threads. Wenn die Nordlichter das etwas nüchterner sehen, ist das deren Entscheidung :-) Mich fasziniert sowas halt.

stephan kirsch
Beiträge: 471
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von stephan kirsch » Fr 15. Nov 2019, 12:45

mich auch. und da muß man das festhalten. und posten.

Ingo-GL
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:01

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von Ingo-GL » Sa 16. Nov 2019, 00:16

Ich hatte heute den DLF Köln eingeschaltet. Ich war zwar nicht sonderlich aufmerksam, jedoch ist mir zumindest folgendes aufgefallen:
Das Nachrichtenmagazin "Das war der Tag" ab 23:10 Uhr ist ausgefallen. Statt dessen wurde "Fazit" vom DLF Kultur übernommen.
Und vorher nach 19:05 kamen nur zwei statt der üblichen drei Kommentare.
In der Sendung "Aus Forschung und Wissenschaft" vor 17:00 Uhr entfiel der übliche Block mit den Kurzmeldungen.
Zuletzt geändert von Ingo-GL am Sa 16. Nov 2019, 08:40, insgesamt 1-mal geändert.

cappu62
Beiträge: 193
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von cappu62 » Sa 16. Nov 2019, 07:40

cappu62 hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 07:36
Kurz vor Freitag Mitternacht lief auf B5 das Programm von B1.
Um 0.00 Uhr wurde sofort zu den Nachrichten von MDR aktuell/ARD Infonacht umgeschaltet.
Regulär werden um 0.00 Uhr noch eigene Nachrichten gesendet und erst danach auf die Infonacht geswitcht.
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

stephan kirsch
Beiträge: 471
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: 16.09.2019: 24-Stunden-Streik beim BR

Beitrag von stephan kirsch » Do 28. Nov 2019, 14:49

hallo zusammen. ich habe gestern mit einem moderator vom bbayerischen fernsehen ein wenig gechattet. du ich kann euch sagen, es wird wieder einen neuen streik beim br geben. wann es so weit ist, weiß ich nicht. aber es soll nicht mehr lange dauern bis zum nächstten br streik.

Antworten