egoFM Ausklang

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Felix II
Beiträge: 239
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: egoFM Ausklang

Beitrag von Felix II » So 27. Okt 2019, 08:02

Aber das Wort "automagisch" gibt es wirklich nicht. Und wenn du verstanden werden möchtest mit dem was du schreibst solltest du dieses Wort erklären können. Ansonsten versteht keiner was du sagen willst.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

iro
Beiträge: 647
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: egoFM Ausklang

Beitrag von iro » Mo 28. Okt 2019, 11:05

Felix II hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 08:02
Aber das Wort "automagisch" gibt es wirklich nicht. Und wenn du verstanden werden möchtest mit dem was du schreibst solltest du dieses Wort erklären können. Ansonsten versteht keiner was du sagen willst.
Vielleicht hätte einfach mal jemand von Euch google bemühen sollen, statt über angeblich nicht existierende Wörter zu schwadronieren.... Dort finden sich auf Anhieb 40900 Treffer für dieses, bereits in den 80er Jahren häufig verwendeten Wortes "urbaner" Sprache, das aber bereits Mitte der 1940er Jahre im englischen Sprachraum aufgetaucht ist. Im Duden ist es nicht zu finden. Noch nicht. Aber in der englischen Entsprechung, dem Oxford Dictionary ist es enthalten.
Man sollte es nicht glauben, aber Sprachen leben und entwickeln sich weiter. ;)



https://www.oxfordlearnersdictionaries. ... omagically
automagically adverb
BrE /ˌɔːtəʊˈmædʒɪkli/ ; NAmE /ˌɔːtoʊˈmædʒɪkli/
(informal)
​(used especially about a certain kind of computer process that does not need a person to operate it) happening in such a clever way that it seems impossible to understand how it works
The audio automagically downloads to your MP3 player.
From automatically and magically.



https://www.openthesaurus.de/synonyme/automagisch
automatisch · automatisiert · maschinell · selbständig · selbstbeweglich · selbstständig · wie von Zauberhand · automagisch (ugs.)
ASSOZIATIONEN:
als solche/r/s · an sich · durch sich selbst · ...



https://www.sprachnudel.de/woerterbuch/automagisch
automagisch
Wenn etwas "automagisch" passiert, dann tut es das fast wie von Zauberhand.


aus 2009:
https://dict.leo.org/forum/viewWrongent ... de&lang=en


Englisch, aus 2004(!):
https://www.urbandictionary.com/define. ... fid=537908
Automagical
An old mainframe phrase from at least the 80s, meaning when things appear automatically like magic. Typically used with netview and JES2 automatic commands.
I put the start of that batch cobol job in JES2 start commands, that job will start automagically every morning at 2:30.


Und zu guter letzt:
https://www.reddit.com/r/etymology/comm ... first_use/
Automagically' first use?
The actual etymology is pretty obvious, but I was curious as to who first invented the term.

While it becomes really popular in the 1980s, the earliest reference I can find from Google is this ad from 1947, but I was wondering if there was a more authorative answer on who might have come up with it first?

+
The Oxford Dictionary claims the origin is the 1940s. Here's another magazine (or a snippet of one anyways) from 1945 where the word "automagically" appears. Searching Google Books, I found nothing earlier than 1945.

Habakukk
Beiträge: 1487
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: egoFM Ausklang

Beitrag von Habakukk » Mo 28. Okt 2019, 11:48

Es ist ein bißchen schade, dass sich die Diskussion seit Beitrag 2 fast ausschließlich um die automagisch generierten Spotify-Playlisten und die Nutzung des Begriffs drehen, wo es eigentlich um das Radioprogramm egoFM gehen sollte und die dort ausgestrahlten Sendungen. Es gibt doch für die Spotify-Sache einen eigenen Thread.

Aber da der egoFM-Ausklang sowieso direkt nach meinem Beitrag abgeschafft wurde und ich den Titel des Threads eh nicht mehr ändern kann, mache ich einfach mal zur egoFM-Programmausdünnung" einen neuen Thread auf.

iro
Beiträge: 647
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: egoFM Ausklang

Beitrag von iro » Mo 28. Okt 2019, 11:57

Habakukk hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 11:48
Aber da der egoFM-Ausklang sowieso direkt nach meinem Beitrag abgeschafft wurde und ich den Titel des Threads eh nicht mehr ändern kann, mache ich einfach mal zur goFM-Programmausdünnung" einen neuen Thread auf.
Die Admins könnten den Titel Deinem Wunsch entsprechend anpassen.
Aber "Aus klang" passt doch auch so schon gut zur Programmausdünnung...

Antworten