Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
ohrenweide

Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » Fr 5. Jul 2019, 23:59

Hallo zusammen,

vielleicht ist für den Einen oder die Andere hier ja mein aktuelles Bastelprojekt interessant, für viele reichweitenstarke Radiosender in Spotify automatische Playlisten mit den gespielten Titeln zu erstellen.

Unter dem Profil ohrenweide gibt es Listen für

1LIVE
1LIVE - Neu für den Sektor
WDR 2
Neu auf WDR 2
WDR 4
WDR 4 - Musik zum Träumen
WDR 5
SWR 1
SWR 3
NDR 2
Bayern 1
Bayern 3
Antenne Bayern
ARD-Hitnacht
ARD-Popnacht
Hit Radio FFH

Die Listen werden minütlich aktualisiert und enthalten jeweils die letzten gespielten 250 Titel. Die Sache ist noch nicht perfekt - aber daran tüftele ich, soweit Zeit ist und ich Lust dazu habe.
Ein paar mehr Playlist-Follower wären der Motivation dafür sicher nicht abträglich ;)

Feedback ( :spos: oder :sneg: ) dazu nehme ich gerne hier oder per Mail an ohrenweide@gmx.net entgegen.

Viel Spaß damit!

TobiasF
Beiträge: 298
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von TobiasF » So 7. Jul 2019, 18:49

Ich lasse das erstmal andere testen, da ich das nur mit Anpassungen verwenden könnte:
  • Ich nutze Soundcloud.
    Die haben auch eine API. Es ist aber manchmal recht knifflig, über die Suchfunktion den korrekten Titel herauszusuchen. Ab und zu ist ein Titel auch aufgrund Geoblockings oder aus anderem Grund nicht verfügbar.
  • Die bislang unterstützten Sender sind hier terrestrisch gar nicht empfangbar.
    Von mir bevorzugt gehörte terrestrische Sender sind Energy Digital, Dlf Nova, Radio Dresden und (stationär) ČRo Regina DAB.

ohrenweide

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » Di 9. Jul 2019, 17:49

Für Deutschlandfunk Nova habe ich nun auch mal eine Liste eingerichtet:

Deutschlandfunk Nova - Playlist by ohrenweide
Die letzten 250 bei Deutschlandfunk Nova gespielten Titel - minütlich aktualisiert.

Kontakt: ohrenweide@gmx.net

Peter Schwarz
Beiträge: 146
Registriert: Di 4. Sep 2018, 00:18

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von Peter Schwarz » Mi 10. Jul 2019, 15:58

Das wäre für mich eher für ausländische Programme interessant, bei denen mich die Wortanteile mangels Verständlichkeit "stören"...oder für besondere Spartensendungen, deren Musik ich gerne immer wieder hören würde.

ohrenweide

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » Sa 13. Jul 2019, 20:45

Falls der eine Follower der für Deutschlandfunk Nova neu eingerichteten Playliste hier mitliest bitte nicht wundern:
Mangels Feedback habe ich diese nun auf FluxFM umgestellt. Mal sehen, ob es dafür mehr Interessenten gibt.

Meine Aktivität hier im Forum werde ich im Übrigen damit wieder einstellen - ich will niemanden nerven.
Wer will, kann ja meinem Spotify-Profil folgen oder mich gerne auch über die bereits genannte E-Mail Adresse kontaktieren.

Cha
Beiträge: 567
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von Cha » So 14. Jul 2019, 14:04

ohrenweide hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2019, 23:59
Die Listen werden minütlich aktualisiert und enthalten jeweils die letzten gespielten 250 Titel. Die Sache ist noch nicht perfekt - aber daran tüftele ich, soweit Zeit ist und ich Lust dazu habe.
Mich würde mal interessieren, was da technisch dahinter steckt bzw. wie Du das realisiert hast. (Es sei denn, die Vorgänge im Hintergrund sind streng geheim ;))
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

ohrenweide

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » So 14. Jul 2019, 14:53

Cha hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 14:04
Es sei denn, die Vorgänge im Hintergrund sind streng geheim
Nein - da gibt es (fast ;) ) keine Geheimnisse.

An den Playlisten werkelt rund um die Uhr ein Raspberry Pi 3 Modell B mit OpenHABian, der daneben aber auch noch andere Aufgaben erledigt.
Die Programmierung ist mit Node-RED realisiert; anhand des Bildes (etwas älterer Stand) ist die Logik erkennbar. Dazu kommt nur noch die Verarbeitung für die Autorisierung der Zugriffe auf die Spotify-API, das war das kniffligste an der Sache. Mittlerweile ist der Aufwand für weitere Sender minimal, wenn es eine zuverlässige und gut auslesbare Quelle für den aktuellen Titel gibt. In dieser Google-Tabelle lässt sich die Titel-Ermittlung live verfolgen.

Bild

ohrenweide

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » So 21. Jul 2019, 11:17

Aufgrund eines Systemausfalls wurden die Listen vergangene Nacht (20.07. 23:10 Uhr bis 21.07. 10:30 Uhr) leider nicht aktualisiert. Nun laufen aber wieder alle.



Michel OS
Beiträge: 47
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:15

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von Michel OS » Fr 23. Aug 2019, 01:12

Hallo, ich hatte in Deiner Tabelle gesehen, daß Du auch mal WDR 3 mit drin hattest, das aber nicht funktionierte, vermutlich weil nur Titel und Komponist übergeben wurden (ich kenne mich mit Spotify und seiner Suche NULL aus). War da die Startseite von WDR 3, https://www1.wdr.de/radio/wdr3/index.html, die Quelle? Unter https://www1.wdr.de/radio/wdr3/titelsuche-wdrdrei-104.html gibt es eine schöne Tabelle, in der immer der aktuell bzw. zuletzt gespielte Titel samt Komponist (eigene Spalte) und Interpreten (eigene Spalte) zu finden ist. Wobei sich die Interpretennamen hinter den Teilstrings "<strong>Ensemble:</strong><br/>" und/oder "<strong>Dirigent:</strong><br/>" und/oder "<strong>Solist:</strong><br/>" in einer Zelle befinden, dort jeweils in einer eigenen logischerweise mit "<br/>" abgeschlossenen Zeile, mehrere Ensembles bzw. mehrere Solisten (mehrere Dirigenten wird es natürlich eher selten geben) stehen zusammen in der jeweiligen einen Zeile, durch Schrägstrich getrennt. Die Angaben hinter den Interpretennamen in geschweiften Klammern müßten weggelassen werden. Jetzt ist es schon länger her, daß ich Deine Tabelle gesehen habe (lag die vorher woanders? Ich mußte mich nämlich nicht anmelden, um sie sehen zu können, meine ich), deshalb weiß ich nicht, ob Titelname und Interpretenname(n) getrennt übergeben wurden oder ob man das überhaupt daraus ersehen konnte (von Spotify habe ich wie gesagt keine Ahnung). Falls man da (nur) zwei getrennte Felder für Titel und Interpreten hat, müßte(n) der (die) Komponistenname(n) zum Titelnamen gepackt werden (eventuell noch "n.n." dabei auslassen, sehe ich nämlich gerade in der WDR-3-Tabelle, aber jeden Unfug kann man wohl nicht abfangen). So sollte es funktionieren, es sei denn, Spotify wäre nicht Klassik-affin. Vielleicht magst Du ja den WDR-3-Node entsprechend ändern und wieder in Betrieb nehmen. Ich nutze zwar bisher Spotify nicht, aber es würde mich mal interessieren. ;)


Beispiel mit mehreren Ensembles und mehreren Solisten je Titel (findet man ja nicht täglich) und Zusatzangaben in geschweiften Klammern:

Code: Alles auswählen

<tr class="data">
<th scope="row" class="entry">18.08.2019,<br>08.25 Uhr</th>
<td class="entry">
Mendelssohn Bartholdy, Felix<br/>
</td>
<td class="entry">Verleih uns Frieden gnädiglich, MWV A 11 für Chor, Orchester und Orgel<br></td>
<td class="entry">
<strong>Ensemble:</strong><br/>
Kammerchor Stuttgart/ Stuttgarter Kammerorchester<br/>
<strong>Dirigent:</strong><br/>
Bernius, Frieder {Ltg.}<br/>
</td>
</tr>
<tr class="data">
<th scope="row" class="entry">18.08.2019,<br>08.03 Uhr</th>
<td class="entry">
Bach, Johann Sebastian<br/>
</td>
<td class="entry">Herr, gehe nicht ins Gericht, BWV 105 Kantate zum 9. Sonntag nach Trinitatis für<br></td>
<td class="entry">
<strong>Ensemble:</strong><br/>
Estonian Philharmonic Chamber Choir/ Helsinki Baroque Orchestra<br/>
<strong>Dirigent:</strong><br/>
Häkkinen, Aapo {Ltg.}<br/>
<strong>Solist:</strong><br/>
Sampson, Carolyn {Sopran}/Schachtner, Benno {Countertenor}/Güra, Werner {Tenor}/<br/>
</td>
</tr>
<tr class="data">
<th scope="row" class="entry">18.08.2019,<br>07.47 Uhr</th>
<td class="entry">
Bach, Johann Sebastian<br/>
</td>
<td class="entry">Chromatische Fantasie und Fuge d-moll, BWV 905 in einer Bearbeitung für Orgel vo<br></td>
<td class="entry">
<strong>Solist:</strong><br/>
Nowak, Tomasz Adam {an der Orgel der Evangelischen Kirche in Dortmund-Dorstfeld}<br/>
</td>
</tr>

ohrenweide

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » Fr 23. Aug 2019, 20:30

Hallo Michel,

:danke: für das ausführliche, konstruktive Feedback.

Dass ich am Anfang mal WDR3 im Angebot hatte, hast Du richtig in Erinnerung, oben im Schaubild ist der Knoten ja auch noch zu sehen. Die von Dir genannte Seite beim WDR hatte ich mir damals angeschaut, dann aber den aktuellen Titel lieber im JSON-Format von einem Webradio-Anbieter ausgelesen.

Ich war zunächst auf der Suche nach einer universellen Lösung für alle Sender, die keine Aufteilung in Interpret/Titel etc. erforderte, weil ich die nicht für alle Sender zur Verfügung habe. Außerdem waren mit Feldfiltern die Ergebnisse zum Teil schlechter als ohne. Stattdessen habe ich das Bereinigen der Suchbegriffe verfeinert und berücksichtige nun die Ähnlichkeit der ersten beiden Suchtreffer mit dem Suchbegriff - denn seltsamerweise liefert die Spotify-API z. B. bei der Suche nach "Herbert Grönemeyer Mensch" als ersten Treffer "Der Weg", und "Mensch" folgt erst auf Platz 2. In der Live-Liste erkennt man das an dem Hinweis "2. Treffer..." in der letzten Spalte. So grobe Schnitzer sind seitdem selten, auch Karaoke-Versionen sollten nicht mehr auftauchen.

Wenn die Suche nicht klappt, sind das oft Eigenproduktionen (Rundfunkorchester), Mixe, oder die Radiosender machen Fehler:
FM4: "Jason Feathers - Courtyard Marriott" statt "Marriot"
FM4: "Johnny Utah - Honey Pie" statt "Honeypie"
FluxFM: "Young Knives - I Love My Name" statt nur "Love my Name"
Denkbar wäre, das anhand von Titeldatenbanken auszubügeln.

Aber lohnt sich der Aufwand für max. 37 Follower (radioeins rbb)? :gruebel:

In den letzen 24 Stunden wurden etwa 5400 Titel gesucht, es gab 260 Fehlschläge. Davon entfallen aber allein 110 auf die Exoten: KEXP, KiRaKa, "Musik zum Träumen", "Musik liegt in der Luft". Bei 1LIVE gelang nur zweimal die Suche nicht, bei WDR2 dreimal. Bei anderen Sendern (FM4, FluxFM, egoFM) sieht's etwas schlechter aus, insgesamt finde ich die Qualität aber in Ordnung und werde wohl nur noch ab und zu etwas nachjustieren, wenn ich Lust und Zeit habe. Seit ein paar Wochen läuft ansonsten alles ohne Eingreifen rund und auch eine neue Senderliste einzurichten erfordert nur ein paar Minuten.

Deshalb kann es gut sein, dass ich mir demnächst doch nochmal WDR3 als ersten Klassik-Sender vorknöpfe, die von Dir genannte Seite mit den aufgeteilten Titel-Infos und die Feldfilter ausprobiere. Man braucht ja immer neue Herausforderungen.

Und es bleibt dabei: Über Vorschläge wie Deinen, Fehlermeldungen, überhaupt Feedback jeder Art freue ich mich.

Gruß,
Christoph

sn0
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:10
Wohnort: Münsterland (BOH)
Kontaktdaten:

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von sn0 » Fr 23. Aug 2019, 20:59

ohrenweide hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 20:30
Aber lohnt sich der Aufwand für max. 37 Follower (radioeins rbb)? :gruebel:
Also wenn es dir darum geht bist du beim deutschen Publikum vermutlich falsch. Probiere es doch mal testweise mit beliebten englischsprachigen, niederländischen oder skandinavischen Programmen. (z.B. BBC Radio 1, NPO 3FM, 538, Q-music, SLAM, NRK P3, etc.)
Entdecke die Programmvielfalt von DAB+: Erfahre auf dabplus.de welche zusätzlichen Radioprogramme in deiner Region schon zu empfangen sind.
I EDM: kick!fm • SLAM • Joy Radio • 538 Dance Radio • FunX Dance • C89.5 • GeorgeFM • Decibel • m2o • BFBS Beats

ohrenweide

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » Fr 23. Aug 2019, 21:20

sn0 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 20:59
Also wenn es Dir darum geht...
Nein, geht es nicht. Mir geht es um's Tüfteln. Aber es freut mich halt, wenn das Ergebnis auch anderen Spaß macht.

KiRaKa, hr4, NDR Blue, Schwarzwald Radio, bremen eins, bremen zwei, radioeins rbb, FM4, br PULS, FluxFM, DLF Nova und egoFM habe ich allesamt auf Wunsch Einzelner eingerichtet - das persönliche Feedback war mir dabei wertvoller als die Höreranzahl. Perfekt wäre aber, wenn Beides passt.
Und die Anzahl der Listen kann und will ich nicht beliebig erhöhen. Den nächsten Wünschen werden deswegen wohl die Bayern zum Opfer fallen :cheers:

ohrenweide

Re: Automatisch aktualisierte Senderplaylisten in Spotify

Beitrag von ohrenweide » Sa 24. Aug 2019, 13:21

BBC Radio 1 ist aber eine gute Idee.

Antworten