World radio day: Wer geht darauf ein?

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
Dudelsack
Beiträge: 728
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Dudelsack »

Heute ist ja der Welt Tag des Radios und natürlich eignet sich kein Medium so gut, um darauf aufmerksam zu machen, wie eben das Radio.
Welche Sender gehen darauf im laufenden Programm ein oder bringen sogar Sondersendungen?
Allein in der letzten halben Stunde habe ich bereits fünf Sender gefunden. Der eine war Radio Rumänien International von der Kurzwelle, der in einer eigenen Sendung über den Welt Radiotag berichtet, ein anderer war SWR 1 Baden-Würtemberg, der die ersten Worte des Rundfunks: "Achtung, Achtung! Hier ist die Sendestelle Berlin...", sendete und im Anschluss The Buggles mit Video Killed The Radio Star brachte. Auch Radio x aus Frankfurt macht wohl schon seit 12.00 Uhr Sonderprogramm und das noch bis 23 Uhr.
Außerdem habe ich vernommen, dass Radio France international ein Sonderprogramm fährt und dass es sogar ein eigenes Radioprogramm der vereinten Nationen für diesen Anlas gibt. Hat jemand für letzteres möglicherweise die Streamadresse?
QTH 1: Marburg
QTH 2: Stuttgart
Empfänger:
Degen DE1103(80/110 KHZ-Filter)
Sangean ATS909 (110/110 KHZ-Filter)
Soundmaster DAB 650SI

iro
Beiträge: 985
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von iro »

Heute morgen gg. 8.30 Uhr bei Radio Bremen eins.
""Achtung, Achtung! Hier ist die Sendestelle Berlin..."" wurde auch gespielt, ansonsten erzählte der Moderator* von seiner früheren leidenschaft für Radiogeräte und seinen damaligen Empfängen auf der Kurzwelle.

*) weiß leider nicht, wer da heute früh moderiert hat. kann grad auf der Arbeit auch nicht nachschauen, da hier leider die komplette Webpräsenz von RB blockiert wird.

Jupita
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Jupita »

Gestern gab es doch auch die Werbespots, wo sich das Radio beim Hörer für die Treue bedankt.

Dudelsack
Beiträge: 728
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Dudelsack »

Echt? das habe ich gar nicht mitbkommen. Oder handelt es sich eventuell sogar um dieses Stück?
https://youtu.be/48xz2T-qr5Y
Das wurde glaube ich auch in den letzten Jahren immer gesendet.
QTH 1: Marburg
QTH 2: Stuttgart
Empfänger:
Degen DE1103(80/110 KHZ-Filter)
Sangean ATS909 (110/110 KHZ-Filter)
Soundmaster DAB 650SI

PAM
Beiträge: 9279
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von PAM »

Der Bayerische Rundfunk hatte das thematisiert. Am Morgen gab es Klangschnipsel aus dem Morgenprogramm von Sendern vom anderen Ende der Welt. Später ging man auf die Geschichte ein, sprach u. a. über die Herren Hertz, Marconi und Tesla. Gegen Mittag war man bei meinem BR-Lieblingsprogramm in der Gegenwart angekommen und kam damit zum Digitalradio DAB+ und die zunehmende Bedeutung von Rundfunkangeboten im Internetz. Angesprochen wurde aber auch, dass gerade das Internetz in Schurkenstaaten oft zensiert oder blockiert wird, um unbequeme ausländische Medien auszusperren. Klassischen Rundfunk kann man zwar auch stören, irgendwie und irgendwo gelingt der Empfang dennoch. Auch wenn es nicht erwünscht, nicht gewollt oder gar verboten ist.
[JO62rr] 🌐

Harald P.
Beiträge: 58
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:46

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Harald P. »

Schwarzwaldradio widmete sich dem Radiotag, am Nachmittag lief eine Stunde lang ausschließlich Titel mit "Radio" im Namen.

Jupita
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Jupita »

Dudelsack hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 18:02
Echt? das habe ich gar nicht mitbkommen. Oder handelt es sich eventuell sogar um dieses Stück?
https://youtu.be/48xz2T-qr5Y
Das wurde glaube ich auch in den letzten Jahren immer gesendet.
Nein, das war es nicht. Das war irgendwas mit: ich bin immer bei Dir, löse aber keinen Überwachungsalarm aus. Ich habe morgens gute Laune, wenn noch gar keiner gute Laune hat und so weiter.

DAREK
Beiträge: 6
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 10:23

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von DAREK »

Radio Opole aus Polen, Oppeln hat es in seiner Frühsendung erwähnt. Hab nur kurz das Programm gehört.

Cha
Beiträge: 884
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge (Ostsachsen)

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Cha »

Auch DLF Kultur hat in der Morgensendung einen kurzen Beitrag darüber gebracht, mit einigen Beispielen, wie Radio in anderen Ländern gehört wird. Leider war ich da gerade mal wieder im Empfangsloch, sodass ich teilweise kaum ein Wort verstanden habe.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

Dudelsack
Beiträge: 728
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Dudelsack »

Es ist mal wieder so weit. Wer feiert heute im Programm das eigene Medium?

PAM
Beiträge: 9279
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von PAM »

Bayern plus. :danke: Es kam bereits etwas dazu und es war zu vernehmen, dass man "noch mehr ausgraben" wird.
[JO62rr] 🌐

the jazzman
Beiträge: 198
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von the jazzman »

SR 2 KulturRadio in SR 2 - Der Morgen.

Kurz vor 9:00 kam etwas über NPR's All things Considered und das von Außenminister Pompeo abgebrochene Interview.

Kernaussage: die Erkennungsmelodie mag etwas altbacken sein, aber exzellenter Hörfunkjournalismus ist noch immer sehr wichtig.


Da dies Ereignis nun auch schon wieder einige Tage zurückliegt, nehme ich an, es kamen mehrere Kurzbeiträge...

Manager
Beiträge: 547
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Manager »

DLF
100 Jahre Radio
Senden wie anno dazumal

Vier Jahre lang hat eine Gruppe Radiofans getüftelt, um in Brandenburg den ersten deutschen Radiosender nachzubauen – mit Alkohol als Brennstoff. Das Ergebnis macht erlebbar, wie Radio bei seiner Erfindung vor 100 Jahren klang.
Link ---> https://www.deutschlandfunk.de/100-jahr ... _id=470188

Georg A.
Beiträge: 49
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:49

Re: World radio day: Wer geht darauf ein?

Beitrag von Georg A. »

Bei egoFM wurden diverse Kollegen angerufen:

https://www.egofm.de/blog/arbeit/weltradiotag-2020

Antworten