mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
Murky
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:05

mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von Murky » Fr 23. Nov 2018, 07:42

Moin,

habe beim Entrümpel des Kellers einige mdr Sputnik Aufkleber gefunden. Das war damals die erste Generation des Logos nach der Umbenennung des Senders (Power from the Eastside/Rock the Nation). Ist sogar noch ein Jugendradio DT64 Aufkleber dabei. :rp: Ein weiterer Aufkleber war nach meinen Erinnerungen vom Freundeskreis Magdeburg selbst erstellt.

Optisch ist die Qualität der Aufkleber noch richtig gut, die Klebekraft kann ich allerdings nicht beurteilen und werde diese auch nicht ausprobieren.

Ich habe keinerlei finanzielle Interessen und auch die Versandkosten werde ich übernehmen. Ich möchte lediglich die mittlerweile ca. 25 Jahre alten Zeitdokumente dort hinschicken, wo sie entsprechenden ihrer inzwischen geschichtlicher Bedeutung angemessen gut aufgehoben sind. Bitte schreibt daher etwas mehr als nur Eure Anschrift. Ich bin gespannt auf Eure Reaktionen :)

DB1BMN
Beiträge: 74
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von DB1BMN » Fr 23. Nov 2018, 09:00

Scan die doch bitte ein, dann haben wir alle was davon.

Beste Grüße, Marek

iro
Beiträge: 204
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von iro » Fr 23. Nov 2018, 11:25

"Power from the Eastside" habe ich auch noch als T-Shirt. Leider ist es mittlerweile untragbar geworden...

Thomas_K
Beiträge: 1
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 16:58

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von Thomas_K » Fr 23. Nov 2018, 17:10

Wow - im Oldenburger Raum jemand mit 'nem "Power from the Eastside"-T-Shirt. Gab es damals denn UKW-Empfang? "Brocken" endete nach meiner Erinnerung ja kurz vor Bremen, wenn man gewillt war, die Frequenz voll auszureizen. Die heutige Radio-Landschaft im Nordwesten, bis vielleicht auf das gelegentlich doch interessante "Oldenburg Eins", lässt so gar nicht darauf schließen, dass Programme wie das "Nachwende"-DT 64 auch nur irgendeinen "Sympathiefaktor" bzw. irgendeine journalistische Prägung in dieser Region hinterlassen hätten. Ist ein anderes Thema, aber fiel mir jetzt spontan so ein...

@Murky: ggf. mal Jörg Wagner (www.wwwagner.tv) kontaktieren, der m.E. so noch als einzige Person quasi "DT 64-bündelnde Funktion" ausübt (auch wenn www.meindt64.de aktuell offline zu sein scheint...)

DB1BMN
Beiträge: 74
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von DB1BMN » Sa 24. Nov 2018, 10:10

Ich würde mich auch anbieten, das zu scannen und dann an die Sammler weiterleiten.

iro
Beiträge: 204
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von iro » Sa 24. Nov 2018, 14:03

Thomas_K hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 17:10
Wow - im Oldenburger Raum jemand mit 'nem "Power from the Eastside"-T-Shirt. Gab es damals denn UKW-Empfang?
Ich habe lange Zeit zugehört. Erst auf der MW 1044 mit Rahmenantenne, danach habe ich mir - tatsächlich wegen SpuDTnik - eine Schüssel zugelegt. Ich war übrigens sogar mal im Studio im Pavillon in der Nalepastrasse. Erst bei DXaktuell in einem anderen Gebäude, danach hat mich Norbert Schlammer noch zum Sputnik-Studio geleitet. Dort war ich dann erst hinter der Studioscheibe, es lief grad der DX64-Club am Freitag abend. Nachdem man mich dort entdeckte, wurde ich reingebeten und bekam Kopfhörer und Mikro verpasst... :)
An dem Tag war sogar noch jemand aus der Region da, C. Plachetka aus der Wesermarsch.

PAM
Beiträge: 1241
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Aw: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von PAM » Mo 26. Nov 2018, 08:06

@ iro: Den Claus kenne ich auch noch aus meiner Jugendzeit, habe ihn einmal in Brake besucht. Leider ist der Kontakt eingeschlafen. Inzwischen hat er Familie und spielt auch in der Politik mit.

iro
Beiträge: 204
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Aw: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von iro » Mo 26. Nov 2018, 11:50

PAM hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 08:06
@ iro: Den Claus kenne ich auch noch aus meiner Jugendzeit, habe ihn einmal in Brake besucht. Leider ist der Kontakt eingeschlafen. Inzwischen hat er Familie und spielt auch in der Politik mit.
Ja, ich lese seinen Namen öfter mal in der Zeitung!

Murky
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:05

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von Murky » Mo 26. Nov 2018, 17:27

DB1BMN hat geschrieben:
Sa 24. Nov 2018, 10:10
Ich würde mich auch anbieten, das zu scannen und dann an die Sammler weiterleiten.
Danke für das Angebot, das würde ich gerne annehmen. :danke:

Wenn Du mir Deine Adresse per PM schickst mache ich im Laufe der Woche die Schneckenpostsendung fertig und überlasse Dir das weitere Vorgehen :xcool:

DB1BMN
Beiträge: 74
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von DB1BMN » Mo 26. Nov 2018, 20:29

Hi Murky,

hab dir eben ne Privat-Nachricht geschickt. Bin gespannt.

Beste Grüße, Marek

Murky
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:05

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von Murky » So 2. Dez 2018, 08:30

Die Aufkleber sind nun auf dem Weg zu DB1BMN/Marek.

Es freut mich, dass die Dinger einen guten Abnehmer gefunden haben. :xcool:

DB1BMN
Beiträge: 74
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von DB1BMN » Di 4. Dez 2018, 19:49

Murky,

die Bilder sind angekommen. Hab Dank!
Scanne gerade den zweiten Bogen, aber bei der Menge wird es erst am Wochenende fertig.

Bild Bild

Beste Grüße, Marek

DB1BMN
Beiträge: 74
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: mdr Sputnik Aufkleber in gute Hände abzugeben

Beitrag von DB1BMN » Sa 8. Dez 2018, 18:47

So,

wie versprochen nun die restlichen Scans.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Beste Grüße, Marek

Antworten