Charlie dreht auf

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Das Eröffnungsjingle der aktuellen Charlie-Prince-Show ist schon jetzt sommerlich, die musikalische Weltreise breit gefächert: House-Klänge mit maltesischem Künstler, indische Orchestersounds, japanisches Autotune und purer Funk von Altmeister James Brown!
Dateianhänge
playlistJuni.jpg
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Der asiatische Song der aktuellen Charlie-Prince-Show ist eigentlich gar keiner: Zwar bei NeonCity erschienen und in Japan populär, ist AdrianWave eigentlich ein in den USA lebender Soundtüftler!
NeonCity dagegen entstand aus einer Geschichte, die sich um Compactcassetten dreht. Gründer und Eigentümer Davy Law hatte in seiner Heimatstadt DJ gespielt, French-Touch- und Deep-House-Platten aufgelegt und den Streaming-Radiosender Hong Kong Community Radio mitbegründet. Einer seiner Freunde hatte einen Kassettenkopierer einer geschlossenen Fabrik auf Taiwan ergattert.
Mit ihm wurde der Grundstein eines Future Funk Vertriebs gelegt.

Zwei deutsche Produktionen spielt Charlie ebenfalls in der aktuellen Charlie-Prince-Show!

Dank einer Bemusterung von Johan Davis ist auch eine maltesische Sängerin zu hören: Nach mehr als einer halben Million Streams mit "Summer Again" im letzten Sommer, versucht sich DJ und Produzent Johan Davis mit der neuen Single "My Obsession" erneut zu beweisen. Der Track ist eine Zusammenarbeit mit der talentierten italienisch-maltesischen Künstlerin KEL alias Kelly Moncado. Sie beeindruckte unter anderem die X-Factor-Jury im maltesischen Fernsehen. Johan Davis findet in dieser Produktion die Balance zwischen typischen Deep-House-Beats und klassischer Tropical-Percussion und komplettiert den Sound mit einem überzeugenden Gitarren-Riff.

Bild
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Die aktuelle Charlie-Prince-Show - zu hören am 7. August um 12 Uhr deutscher Zeit auf 7330 kHz - beginnt mit einem Meisterwerk des aufstrebenden kanadischen DJs und Produzenten ‚Stekl‘ alias Alex aus Vancouver. Man spürt sein großartiges Gespür für Samples und eingängige Melodien.
‚Tanuki‘ dagegen ist nicht nur eine wichtige Sagengestalt in Japan, sondern auch das Pseudonym von Zak Lezaja. Der in Schottland lebende Musiker und Produzent ist mit einem Future Funk-Remake von Mariya Takeuchi’s gepitchtem „Plastic Love“ vertreten.
Den Vogel schießt aber Agrume aus Frankreich ab. Er sampelt einen Vokal aus „Groovin‘ Magic“ der Gruppe ‚Round Table‘ – und schon bleibt die vor vier Jahren veröffentlichte Melodie für immer im Ohr! Denn der Hit beantwortet drei Fragen: Was ist der erste Buchstabe des Alphabets? Kann man zu einem Vokal tanzen? Ist es schlimm wenn ich den Text vergesse?
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Da ORS mit seiner Kurzwellen-Sendestation Moosbrunn die Preise 2023 mehr als verdoppelt sehe ich schwarz für weitere Shows im 41-m-Band...
Bild
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Ich muss mich korrigieren: Nicht der ORS verdoppelt die Preise, sondern Media Broadcast/Freenet!
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Am 4. September ab 12 Uhr MESZ gibts wieder "Funky Sounds 4 Central Europe" auf 7330 kHz - und zwei musikalische Meisterwerke machen diese aktuelle Charlie-Prince-Show unvergesslich:

Zum Einen „Thee Sacred Souls“, ein Trio aus Südkalifornien. Bereits ihre ersten Clubtermine führten zum Plattenvertrag mit dem renommierten Label Daptone! Ihre ersten Singles wurden in einem Jahr mehr als zehn Millionen mal gestreamt. Sogar Billboard , Rolling Stone und KCRW wurden aufmerksam. Produziert vom Daptone-Mitbegründer wurde ihr jetzt erschienenes Debutalbum ein warmer und strukturierter Meilenstein. Es mischt die lässige Anmut des süßen 60er-Soul mit dem Biss und dem Groove des frühen 70er-R&B.

Zum Anderen Gizelle Smith. Sie veröffentlicht ihre Platten auch unter ihrem bürgerlichen Namen Gizelle Françoise Jeanine Golebiewski. Ihr Vater ist der 2019 verstorbene US-Gitarrist Joe Smith. Er spielte lange Jahre für die Four Tops. Die französische Sängerin, Komponistin und Mutter wird auch „The Golden Girl of Funk“ genannt und wohnt derzeit in London. Ihr aktuelles Album „Revealing“ ist Mai 2021 bei Jalapeno erschienen.
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Hörer in Finnland und Russland hatten heute unter einer konstanten Störung zu leiden, die pünktlich zur Charlie-Prince-Show begann und aufhörte! Пожалуйста, послушайте шоу в лучшем качестве на сайте mixcloud.com/chapri — спасибо за понимание!
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Noch herrscht angestrengtes Frequenzraten, aber die aktuelle Charlie-Prince-Show wird Anfang Oktober auf KW zu hören sein:

Die neue Charlie-Prince-Show wird von den MARY-JANE-GIRLS eröffnet, deren Hit von Rick James komponiert wurde. Dann folgt ein Oldie eines Plattenlabels namens „RIC-TIC“. Erst Jahrzehnte nach Erscheinen der Platte wurde bekannt, dass dieser seltsame Labelname nach dem Spitznamen eines Jungen benannt war, der mit 11 Jahren starb.

Der Knüller aber ist die Asien-Abteilung: PIZZICATO FIVE erreichte mit dem Album des in der aktuellen Charlie-Prince-Show vorgestellten Titels in den Neunzigern endlich Kultstatus in den USA.
Wer hinter HIRO TOMATSU steckt, weiß niemand so genau – sicher ist nur, dass sein einst nur auf Kassette erschienenes Album mit dem von Charlie gespielten Song 2017 ein Re-Release als CD wert war.
Auch von KANENEIN weiß man nur, dass er ein Producer aus Chicago ist.
Bild
Zum Ende der Sendung schließlich eine brasilianische Version eines Stevie Wonder-Hits von seinem Album 'Songs in the Key of Life". SALOME DE BAHIA lebt allerdings in Paris, wo sie mit Bob Sinclair zusammenarbeitet.
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Charlie ab November auf 11935 kHz!

Beitrag von chapri »

Steigende Kosten zwingen „JOY“ ab November 2022 zu einem Senderwechsel und auf die Frequenz 11935 kHz im 25-m-Band der Kurzwelle.
Die für beste Empfangsmöglichkeiten bekannte Frequenz verspricht ähnlich gute Empfangsbedingungen wie der bisherige Standort bei Wien!
Der erneut von der deutschen MEDIA BROADCAST vermittelte Sender der Spaceline Ltd steht in Kostinbrod bei Sofia in Bulgarien.
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Die Charlie-Prince-Show für November ist fertiggestellt und am 6. Nov. (also wie immer am ersten Sonntag eines jeden Monats) auf der neuen Frequenz 11935 kHz ab 12 Uhr dt. Zeit zu hören.

Die Show hält diesmal folgende Überraschungen bereit:

Früher veröffentlichte Produzent Jordan Carey aus Glasgow unter dem Pseudonym MELTNET. Charlie hat ein Meisterwerk des in Asien beliebten Genres Future Funk aus jener Zeit in seiner Charlie-Prince-Show.

Alte Bekannte sind mal wieder dabei – diesmal spielt Charlie den bekanntesten Ohrwurm der tatsächlich in Ohio gegründeten einst neunköpfigen Band in einer achtminütigen Version.

'Oye Como Va' kennt jeder von Santana, nun lernen geneigte HörerInnen die Version von DJAR ONE kennen! Eigentlich heißt der DJ und Produzent Jordane Poret.

Andreas Bingel alias Aaron BINGLE begann seine musikalische Karriere im Jahr 1995. Fast fünf Jahre später startete der Resident-DJ sein Downbeat-Projekt Deja-Move und erreicht damit inzwischen monatlich 15.000 Spotify-User. Sein Studio baute er mit originellen Vintage-Keyboards auf. Ab 2006 begann Bingle verstärkt als DJ aufzulegen und spielte viel in Clubs und Bars oder z.B. bei Ibiza Global Radio.
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
chapri
Beiträge: 166
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Charlie dreht auf

Beitrag von chapri »

Die Charlie-Prince-Show zum Jahresende 2022 entstand nicht am Mischpult, sondern mit PC-Hilfe.
Die Show beginnt mit einer fünfköpfigen Truppe aus Belgien, die mit dem Cover zur „Ayama Zira“-Maxi voll ins Fettnäpfchen trat.
Mit ‚GHETTO GROOVE“ wird sogar ein russisches Label vorgestellt!
Eine bunte Mischung aus Funk, Rock, Psychedelia, Afro-Beat und Jazz liefern die POETS OF RHYTHM -
und TUCAN DISCOS ist ein Label aus Seoul, dass feinste australische House-Klänge verbreitet.
Sogar die Ehefrau des begnadeten Bill Laswell ist vertreten!
Die aktuelle Charlie-Prince-Show beendet ein DJ mit kolumbianisch- brasilianischen Wurzeln.
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
Antworten