streaming links aus öffentlichen quellen auslesen und als m3u playlisten nutzen

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
fdb123
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 17:30

streaming links aus öffentlichen quellen auslesen und als m3u playlisten nutzen

Beitrag von fdb123 » Mi 3. Okt 2018, 19:48

auf der internetseite liveradio.de werden verschiedene radiosender zum online hören angezeigt. die internetseite hat insgesamt 436 folgeseiten. wenn man alle sender zusammenzählt kommt man auf über 4000 sender. ich habe diese mit hilfe eines guten programmierers mal ausgelesen und in eine m3u-datei gepackt. diese habe ich als anlage zu diesem thread dazu gelegt. einfach die datei liveradio.txt in liveradio.m3u umbenennen und zum beispiel im vlc abspielen. rückmeldungen zur datei und zum nutzen sind erbeten. evtl. machen wir noch mehr m3u-dateien aus anderen öffentlich zugänglichen quellen.

gruss fdb123
Dateianhänge
liveradio.txt
txt in m3u umbenennen und als playliste nutzen
(335.01 KiB) 43-mal heruntergeladen

Spacelab
Administrator
Beiträge: 351
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: streaming links aus öffentlichen quellen auslesen und als m3u playlisten nutzen

Beitrag von Spacelab » Do 4. Okt 2018, 11:16

Also momentan erschließt sich mir der Sinn und nutzen dieser Megaplaylist nicht so recht. Wenn ich ein Programm hören möchte lasse ich mir das bei http://www.radiosure.com/stations/ raussuchen und kämpfe mich nicht durch eine 4000 Einträge umfassende Playliste. Mal ganz davon abgesehen das etliche Stationen ihre Stream URL öfters wechseln als manche ihre Unterwäsche und so eine Playliste schon jetzt tote Einträge aufweist. Bei radiosure sind die Einträge dank sehr aktiver Nutzer wenigstens immer auf dem laufenden.

Winterkönig
Beiträge: 76
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: streaming links aus öffentlichen quellen auslesen und als m3u playlisten nutzen

Beitrag von Winterkönig » So 7. Okt 2018, 12:25

Also radiosure gefällt mir.
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

fdb123
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 17:30

Re: streaming links aus öffentlichen quellen auslesen und als m3u playlisten nutzen

Beitrag von fdb123 » Sa 13. Okt 2018, 10:35

Da innerhalb einer Woche nur eine Rückmeldung kam, scheint kein Interesse an diesen Playlisten zu bestehen. Da es mir mehr um die programmtechnische Art und Weise geht, wie man diese Playlisten möglichst einfach generiert, schließe ich hiermit das Thema wieder da. Zum Abschluß noch eine Liste, die ich aus der Quelle ard-radionet gewonnen habe: alle deutschen öffentlich-rechlichen radio-sender in einer playlist.
Dateianhänge
ard-radionet .txt
.txt in .m3u umbenennen und als playlist nutzen
(12.48 KiB) 18-mal heruntergeladen

Spacelab
Administrator
Beiträge: 351
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: streaming links aus öffentlichen quellen auslesen und als m3u playlisten nutzen

Beitrag von Spacelab » Sa 13. Okt 2018, 10:52

Wie gesagt, diese riesigen unübersichtlichen Playlisten machen gar keinen Sinn. Schon gar nicht weil sich manche Streamadressen dauernd ändern und dann gefühlt die Hälfte eh nicht mehr funktioniert.

Antworten