80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Staumelder

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Staumelder »

Kommt drauf an wann Du im Auto gesessen hast. Bei mir läuft NPO R2 den ganzen Tag im Büro. Und die Mischung aus bekannten Titeln und seltenen Songs ist durchaus gelungen.
WellenJäger

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von WellenJäger »

Die heutigen Highlights waren u. a.

BAP - Kristallnach
Talking Heads - Slippery People
Swing Out Sister - Break Out
Malcolm McLaren - Something's Jumping In Your Shirt
Rose Royce - Best Love
Time Bandits - I'm Specialized In You
Staumelder

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Staumelder »

Mein Highlight heute war eindeutig das hier: http://www.mixcloud.com/thomastepe/npo- ... jaaren-80/

Eine Stunde durchatmen, ab 18.00 Uhr gehts dann bei 3FM weiter mit den 90s :)
WellenJäger

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von WellenJäger »

3FM gibt ja mächtig Gas mit seiner 90er Woche. Einfach hammermäßig das Programm. Tolle Zusammenstellung. Gefällt mir:cool:
Staumelder

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Staumelder »

Das kann ich nur so unterstreichen. 90s Request ist neben Serioues Request die interessanteste Woche im Radio :spos:
NurzumSpassda

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von NurzumSpassda »

3FM macht den 90s Request wieder ausgesprochen gut. Der Dance-Anteil ist angenehm hoch, aber auch die übrigen prägenden Musikrichtungen finden gebührend Anklang. :spos:
Staumelder

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Staumelder »

Heute ist Hakkkkkkuuuuuuh-Dag, es gibt heute Nachmittag zwischen 14.00 und 16.00 viel Happy Hardcore. Pump Up The Volume :D
Staumelder

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Staumelder »

Nur fürs Protokoll: NPO3FM hat die 90s Request-Week laut meinen Informationen abgeschafft. Ich vermute allerdings, dass das Thema mit Ekdom und Stenders zu NPO Radio 2 wandert. Noch nicht in diesem Jahr, in den nächsten zwei bis drei Jahren vmtl. schon.

NPO Radio 2 ist mittlerweile übrigens das "alte 3FM" (Aufmachung, streckenweise musikalisch und mittlerweile auch immer mehr Moderatoren). Wird bei mir seit Monaten viel häufiger gehört als das Geklampfe bei 3FM.
zerobase now

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von zerobase now »

Ich frage mich auch immer wieder welche Zielgruppe 3FM eigentlich ansprechen will / soll.
Anonymer Teilnehmer

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Anonymer Teilnehmer »

Mich. :)
Staumelder

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Staumelder »

Ich glaube 3FM ist auf der Suche nach einer neuen Identität. Aber wen soll man bedienen? Top 40 gibt es auf mehreren landesweiten Sendern (538, Sky Radio, Q-music), NPO R2 greift die "erwachsenen Jungen" an, die ganz Jungen sind vmtl. bei FunX und seinen Themenkanälen besser aufgehoben. Gleichzeitig verlassen mit Ekdom und Stenders zwei große Namen NPO 3FM. Kein leichter Job für Wilbert Mutsaers...

Ekdom hat übrigens gestern Morgen zwischen 1.00 und 4.00 eine heimliche Testsendung auf NPO R2 gefahren. Die ersten 15 Minuten reichen um festzustellen, dass er bei 2 den gleichen Mist wie bei 3 macht :joke: Interessant ist, dass viele Titel aus dieser Sendung locker bei 3Fm hätten laufen können (und dies auch tun).
NurzumSpassda

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von NurzumSpassda »

Ich bin ja immer noch 3FM-Anhänger seitens meiner 28jährigen Treue zu dem Sender. Aber musikalisch bedient mich der Sender kaum noch. Warum? Nicht unbedingt, weil ich mit der elektronischen Musik ein Steckenpferd habe, welches 3FM nur noch am Rande bedient. Es sind vielmehr die letzten Sondersendungen, die weggefallen sind. Was bleibt, ist ein Personality-Radio, welches man wegen der Moderatoren einschaltet, weniger aber wegen der Musik.

Und wenn man diese durchgehört hat, stellt man fest, dass 3FM mittlerweile den Job als "Popmusiksender der Nation" längst an Radio 2 abgegeben hat. Die Bandbreite, welche den Sender mal ausgemacht hat, ist so leider nicht mehr vorhanden. Man macht zwar nicht den Fehler, nur starr auf Musik der letzten zehn Jahre zu setzen (wie im deutschen Jugendradio üblich), aber es ist schon ein Trend zu Lagerfeuermusik Marke Ed Sheeran oder Alternativer Mainstream-Rock erkennbar. Die Ausgewogenheit fehlt.

Hinzu kommt dann das Fehlen von Sendungen wie Club Life, White Noise, BPM usw. Ich weiß, dass bei genannten Sendungen oft die Moderatoren nicht mehr wollten, aber warum wurde kein gleichwertiger Ersatz geschaffen? Warum wird dann der gleiche Musikteppich nur mit anderen Namen gespielt?

Ich habe mich auch mal durch die 3FM-FB-Seite gezappt. Richtige Rocker oder Metaller vermissen beispielsweise ihre Musik im Radio, die 3FM früher durch Umma Gumma oder die Villa 65 abgedeckt hat. Wenn man sich schon auf Rock spezialisiert, wo bleiben dann die härteren Sachen? Gleiches gilt für die elektronische Musik. Wenn schon, warum dann neben House nicht auch den guten alten Trance? Oder den Dutch Hard House? Oder ruhig auch mal Gabber? Ging früher zumindest beim 90s Request doch auch...

Ich bin mal gespannt, wie es mit 3FM weitergehen wird und lausche momentan beiden Sendern in etwa gleicher Dosis - also Radio 2 und 3FM. Laut Hörerzahlen verzeichnet 3FM zuletzt einen leichten Rückgang. 538 und Q-music werden sich freuen.
Cha
Beiträge: 1326
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge (Ostsachsen)

Re: 80er / 90er Jahre Wochen auf Radio 2 und 3FM

Beitrag von Cha »

Aktuell ist "Top 90's" Woche bei NPO Radio 2.
Mo-Fr von zwischen 9 und 20 Uhr.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013
Antworten