[NL]: Veränderungen bei den Privaten

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Günni74

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von Günni74 »

Analogkäse hat geschrieben: Nach meinem Empfinden ist Slam wieder dancelastiger geworden, nachdem es vorher gefühlt wieder duseliger wurde. Der Sender ist jedenfalls immer irgendwie in Bewegung.

Der Mixmarathon ist eine nette Abwechslung, hat jemand zufällig Playlisten? Ich suche einen Song der vorletzten Freitag zwischen 7 und 8 am Morgen gelaufen sein muss.
Playlisten für versch. Radiostationen findest Du hier:
http://nl.playlistbase.com/nl/playlist/slam-fm

Auf der Seite etwas noch unten scrollen. Auf "Vorige dag" klicken, um auf die Playlisten der vergangenen Tage zurückzublicken.
inblubb

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von inblubb »

Anlässlich des 10. Geburstags von Q-music wird der Sender sich neu aufstellen. Die größte Veränderung ist wohl ein neuer Slogan. Anstatt "Q IS GOOD FOR YOU" heißt es ab dem 31. August "YOU MAKE US Q".
Die offizielle Meldung dazu: http://q-music.nl/nieuws/you-make-us-q-vanaf-31-augustus

Totaal TV meldet, dass Q-music als neues Ziel hat der meistgehörte Sender in den Niederlanden zu werden. Laut aktuellen Hörerzahlen ist Q-music aktuell auf Platz 2 hinter 538.

Bei Q-music Vlaanderen wird es ebenfalls eine Neuausrichtung geben. Dort fällt z. B. auch die "foute uur" weg.
Bolivar diGriz

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von Bolivar diGriz »

Womit man wohl auch in den Niederlanden eine Verdudelung befürchten muss. Q-Music ist Dudelfunk, und die anderen passen sich an. Bei Veronica und Radio 10 ist das ja auch nicht mehr zu überhören.
NurzumSpassda

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von NurzumSpassda »

Ich sehe das nicht so negativ. Q-music war zur Anfangszeit viel schlimmer (deutscher) als heute. Die Playlist war dermaßen einschläfernd, dass man dachte, man hätte ein Skyradio 2.0, nur mit Moderation vor sich. Heute hat man sich dem Drive und der Dancelastigkeit anderer NLer angepasst. Radio 10 hat nach anfänglichen Wehwehchen mittlerweile auch wieder öfter Überraschungen im Programm. Bei Veronica gebe ich Dir allerdings Recht.

Ich halte das Ziel von Q-music, Marktführer zu werden, trotzdem für ziemlich ambitioniert. Ich vermute nicht, dass man in absehbarer Zeit 538 das Wasser abgreifen kann.
pg09

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von pg09 »

Na ja, die NL-Sender sind halt einfach etwas offener und wagemutiger als ihre deutschen Pendants. Dennoch kann auch ich eine gewisse Verdudelung bestätigen. So laufen jetzt z.B. auch bei Sublime FM Beyoncé, Pharrell Williams und Co. Natürlich nur in dem Rahmen, dass man nicht das vorgegebene Jazz-Format verletzt. Und Freez FM nennt sich nun schon seit einem Jahr "The Pop & Rock Station" und nicht mehr "The Rock Station". Ein leichter Trend ist also schon erkennbar, wenngleich die Zustände natürlich noch ein ganzes Stück von denen in Deutschland entfernt sind umd hoffentlich auch bleiben.
pg09

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von pg09 »

Vielleicht ganz interessant: Igmar Felicia wechselt jetzt, nachdem er die letzten Wochen schon nicht mehr bei SLAM! zu hören war, zu Q-Music. Damit verliert SLAM! mit Sicherheit eines seiner Aushängeschilder und es dürfte interessant werden, ob man sich für die Sendezeit irgendetwas neues interessantes ausdenken wird oder man einfach so weitermacht wie die letzten Wochen und Tom van der Weerd moderieren lässt.

Q-Music scheint währenddessen irgendwie zu versuchen in den Luistercijfers nach oben zu kommen. Neben Igmar hat man vor kurzem auch schon Martijn Biemans von 538 rübergelotst.

Auch bei Veronica scheint einiges vor sich zu gehen, allerdings hab ich dort noch nicht so richtig durchblicken können. Auf jeden Fall scheint Giel Beelen (bestens bekannt von 3FM) ab Oktober die Morgensendung zu fahren. In den Foren ist zudem davon zu lesen, dass Radio Veronica auf eine unbegrenzte "Kavel" wechselt (derzeit gilt ja meine ich die Beschränkung "Oldies"?). Wie hat man sich das vorzustellen? Will man mit Radio 10 tauschen?
Japhi

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von Japhi »

Ja, Gerüchtehalber sollen Veronica und Radio10 die Kavels tauschen. Außerdem soll Ekdom zu Radio10. Aber das sind alles bisher nur Gerüchte, mehr nicht.
sup2

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von sup2 »

Veronica soll mit Radio10 tauschen ?
Glaube ich nicht. Da es sich um eingeführte Marken handelt
Und nur, um Chiel einen Gefallen zu tun ..... nein,
Er wird vielmehr einen Teil der alten Show mitnehmen, nach 2 Minuten aber zum
nächsten Suppenhit reiten. ( So wäre es jedenfalls in Rauteland )
Japhi

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von Japhi »

Die sollen nicht die Marken, sondern die Frequenzen tauschen. Der Niederländer ist sowas gewohnt.
Peter Schwarz

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von Peter Schwarz »

Radio 10 ist ja ohnehin der Frequenzhopper der letzten 20 Jahre. Und trotzdem relativ erfolgreich.
NurzumSpassda

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von NurzumSpassda »

Die Niederländer stört das Umschalten nicht. Und wenn man die Auflagen der Ketten bedenkt, wäre es eigentlich nur recht. Veronica ist nie richtig oldiebasiert gewesen, während Radio 10 früher sogar noch verstärkt auf "gouwe ouwe muziek" gesetzt hat. Warten wir's mal ab.
Tony Woodpecker
Beiträge: 4
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 23:45

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von Tony Woodpecker »

Rob Stenders geht zu Veronica. Wurde gerade bei Radio 2 gemeldet und auf Radio. NL. Er soll wohl auch Programmchef werden und alle Freiheiten haben. Aber wahrscheinlich hat nur das Geld gelockt. Jetzt würde der Frequenzwechsel mit Radio 10 etwas bringen, damit Rob nicht nur Oldies spielen darf. Aber 10 hat derzeit einen so hohen Marktanteil, dass dies wohl nicht geschehen wird.

http://radio.nl/822725/rob-stenders-terug-bij-veronica
zerobase now
Beiträge: 2259
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: [NL]: Veränderungen bei den Privaten

Beitrag von zerobase now »

Tony Woodpecker hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 16:42 Er soll wohl auch Programmchef werden und alle Freiheiten haben.
Das lässt hoffen für den Sender. ;)
Antworten