[NL]: Der Luistercijfers-Thread

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Cha
Beiträge: 1358
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge (Ostsachsen)

Re: [NL]: Der Luistercijfers-Thread

Beitrag von Cha »

Besten Dank für den Link!

Interessant, dass bei der VRT offensichtlich alle (!) Programme ab Mitternacht unmoderiert sind. :eek:
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013
Optimierer
Beiträge: 185
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: [NL]: Der Luistercijfers-Thread

Beitrag von Optimierer »

Interessant finde ich, daß es in NL ja wirklich eine Station namens "Hitzzz" gibt, ich dachte immer, diese Bezeichnung wäre eine Erfindung dieses Forums hier.
Ruhrwelle
Beiträge: 3511
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: [NL]: Der Luistercijfers-Thread

Beitrag von Ruhrwelle »

War es (fast) auch, da HITSSSS! gerne im dynamischen RDS diverser Piraten genutzt wird. Und jetzt gibt es den passenden Sender dazu, der eben die Musik spielt, die sich als Hitzzz™ eingebürgert hat. So ungefähr war der Verlauf.
Peter Schwarz
Beiträge: 383
Registriert: Di 4. Sep 2018, 00:18

Re: [NL]: Der Luistercijfers-Thread

Beitrag von Peter Schwarz »

Nee, HITZZZ war schon eine interne Bezeichnung der Piratenszene. Da es im RDS auftauchte, fand es auch den Weg hier ins Forum. Die VRT-Wellen sind schon ewig lange in der Nacht unmoderiert.
Jassy
Beiträge: 806
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: [NL]: Der Luistercijfers-Thread

Beitrag von Jassy »

Wundert mich dass noch keiner drüber geschrieben hat.

Seit dieses Jahr werden die Hörerzahlen grundlegend anders ausgewertet. Die frühere Methode war ein täglicher Logbuch wo aus die erinnerung heraus geschrieben werden muss was an dem Tag gehört wurde. Seit Januar 2023 haben die Teilnehmer ein Uhr die mithört was jeder 5 minuten auswertet welcher Sender gehört wird. Mittels unhörbare Töne wird zudem der übertragungsweg (DAB, Internet, UKW) ausgewertet. Es werden zudem jetzt 87 Sender ausgewertet, und auch die Themenkanäle werden nun ausgewertet.

Der Folge ist nun dass einige Sender erheblich weniger oder erheblich mehr gehört werden. Vor allem KINK ist ziemlich abgestürzt. Ausserdem werden die hörerzahlen jetzt Wochentlich ausgewertet statt monatlich.

Ich finde diese neue Methode viel besser. Man kann nicht mehr mit Qmusic Limburg, Qmusic Nonstop oder Radio 10 Brabant seine Landesweite hörerzahlen aufwerten, da diese nun als separate Programme aufgelistet werden. Dieser Trick funktioniert also nicht mehr.

Hier sind die Zahlen ab Woche 1 bis 3:

https://radiowereld.nl/medianieuws/2023 ... k-1-t-m-3/

Woche 4:

https://radiowereld.nl/medianieuws/2023 ... rktleider/

Und hier eine Auswertung von Woche 4 bezüglich die kleine Sender

https://radiowereld.nl/medianieuws/2023 ... ostations/
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
cappu62
Beiträge: 780
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: [NL]: Der Luistercijfers-Thread

Beitrag von cappu62 »

..über diese Methode der Hörermessung habe ich vor vielen Jahren mal was gelesen.

Dieses Spielchen mit dem Erinnerungsvermögen "was haben Sie letzten Sonntag gehört?" ist ja wirklich Anachronismus pur.

Danke für die Info

Nachtrag: https://amp.wuv.de/Archiv/GfK-Medienfor ... ederlanden
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
Antworten