"Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Antworten
shortwave
Beiträge: 189
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

"Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Beitrag von shortwave »

Radioverrückt bleibt radioverrückt. Die Idee war schon länger im Kopf, aber die ursprünglichen Umsetzungspläne ließen sich coronabedingt nicht verwirklichen: eine Adaption der Eifeler Radiotage aus dem ehemaligen Sendergebäude von Radio Andorra. Ist es doch 40 Jahre auf den Tag heute genau her, dass der Sender dicht machen musste. Radio Andorra hatte in Frankreich in etwa die Bedeutung, wie Radio Luxemburg für Deutschland oder Radio Caroline für Großbritannien: Freies, privates Radio im monopolistischen, staatlichen bzw. öffentlich-rechtlichen Äther und damit Musik und Unterhaltung abseits des Kultur- und Bildungsfunks. Corona kam, Traum geplatzt. Dann halt in etwas kleiner. Am Montag, 12.04.2021 ab 19 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit auf Kurzwelle 6180 kHz und im Netz unter www.aquiradioandorra.com die letzte, nie ausgestrahlte Hitparade, die für den 12.04.1981 geplant war. 1 zu 1 liebevoll rekonstruiert und mit vielen ehemaligen Stimmen des Fürstentum-Senders wird's sicherlich ein frankophones Fest. Senderstandort ist Moosbrunn, Richtantenne auf 270° Zentralfrankreich, 100kW Trägerleistung.
AndZeitung.png
oli84
Beiträge: 50
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 23:33

Re: "Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Beitrag von oli84 »

Von 19:00 Uhr bis zum Ende um 22:45 Uhr lieferte mir die 6180 kHz aus Moosbrunn ein dickes Signal hier in Koblenz. 49m-Band wie zur besten Zeit, nur eben ohne Störer. :spos:
Eine wirklich gelungene Sendung mit Erinnerungen und Interviews. Ein toller Moderator, der einen in die damalige Zeit hineinversetzen kann. Alles in allem ein tolles Erlebnis - aber schade, dass die gute alte Radiozeit vorbei ist. :danke:
Webradio mag mir alles aus der ganzen Welt in mehr oder weniger toller Klangqualität nach Hause liefern, aber der Ansporn etwas versuchen zu hören, den gibt es nicht mehr. :dx:
Bild Leiter UKW/TV-Arbeitskreis e.V.
QTH: Koblenz-Metternich
SDR: Microtelecom PERSEUS mit FM+/ELAD FDM-S1 mit PDC-FM/Reuter Pocket mit DAB+
UKW: Eton E5/Sangean ATS 909X/uvm.
Frankfurt
Beiträge: 253
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:07

Re: "Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Beitrag von Frankfurt »

Auf welchen Bändern wurde von Andorra aus gesendet ?
Welche Zielgebiete / Sprachen wurden bedient ?
Gab es auch einen Dienst in katalanisch ? :confused:
iro
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: "Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Beitrag von iro »

Frankfurt hat geschrieben: Do 15. Apr 2021, 09:31 Auf welchen Bändern wurde von Andorra aus gesendet ?
Welche Zielgebiete / Sprachen wurden bedient ?
Gab es auch einen Dienst in katalanisch ? :confused:
701/702 kHz für Südfrankreich
Ab 1975 auch Kurzwelle 5995/6215/6219/6230/9370/15030 kHz mit 3, später 10 kW (auch Programme von AWR und WMR [ab 1976 bis 1980] über die Kurzwelle)
hauptsächlich in Französisch,
Spanisch- und katalanischsprachige Beiträge abends.
Mehr: http://f5nsl.free.fr/andorre/amenu.html (Seite in frz. Sprache)
shortwave
Beiträge: 189
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: "Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Beitrag von shortwave »

In einer QSL Karte vom 25.11.1958 sind 998kcs und 5972kcs vermerkt. Ursprünglich war eine T-Antenne zwischen den beiden Antennenträgern gespannt, später hat man eine Richtantenne daraus gemacht.
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: "Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Beitrag von Manager »

Hab hier noch ein paar Programmfahnen, Aufkleber und Infos zur Sendertechnik von 1979.

Bild

Die MW 702 kHz hatte 300 kW, die KW 6215 kHz wurde in den Unterlagen mit 25 kW angegeben. Die hatte aber gefühlt höchstens 5 kW. Das Thema Bodenleitfähigkeit im Gebirge dürfte euch bekannt sein... - Gesendet wurde von 6 bis 21 h in französisch und anschl. bis Mitternacht auf spanisch.

Die MW 702 habe ich in Deutschland nie empfangen. Da war Radio Monte Carlo mit seinem italienischen Programm auf gleicher Welle stets stärker.
Die KW 6215 habe ich Mitte der 70er Jahre oft im Saarland gehört. Die war in den Sommermonaten nachmittags häufig zu empfangen - allerdings fast immer mit erheblichem Schwund.
Router
Beiträge: 33
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 18:47

Re: "Aqui Radio Andorra" am 12.04.2021 ab 17 UTC auf 6180 kHz

Beitrag von Router »

Manager hat geschrieben: Do 15. Apr 2021, 20:33 die KW 6215 kHz wurde in den Unterlagen mit 25 kW angegeben.
Das kann ich bestätigen: Ich besitze eine QSL-Karte von AWR über den Empfang der deutschprachigen Sendung auf 6220 kHz im Oktober 1980, dort sind 25 kW Leistung angegeben. Der Empfang war in den Abendstunden in Norddeutschland mittel bis gut.

Ergänzung:

Lt. dieser Quelle

https://www.radioheritage.com/awr-europe-the-history/

wurden in Andorra für AWR 2 jeweils 10 kW starke Kurzwellensender eingesetzt, die AWR von Radio Free Europe aus Holzkirchen übernommen hatte:
" The Radio Andorra circumstances were quite interesting. The new programming from this exotic little radio station went on the air on Saturday night, September 8, 1979 during a local festival. The sounds of the festival and its fireworks were heard in the background during the inaugural broadcast.
Radio Andorra procured two transmtters at 10 kW from Radio Free Europe in Holzkirchen Germany and these were installed in Radio Andorra for the exclusive usage of Adventist World Radio. After a successful series of test broadcasts, the first of these relocated transmitters went into regular service with AWR programming on August 1, 1980. "
Antworten