Wanted: Sender mit Drum & Base

Werbe- und Austauschplattform für Radiobegeisterte - Tipps zum Reinhören!
Ehemaliger User

Geloescht

Beitrag von Ehemaliger User » Sa 1. Jul 2006, 12:23

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

iro
Beiträge: 729
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Wanted: Sender mit Drum & Base

Beitrag von iro » Di 14. Jan 2020, 11:33

Jeden Mittwoch 21-23 Uhr MEZ gibt es The DnB Dimension mit DJ K-Lyde feat. MC Elite live aus (bei) Oxford auf Evosonic Radio.

Japhi
Beiträge: 350
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Wanted: Sender mit Drum & Base

Beitrag von Japhi » Di 14. Jan 2020, 12:33

- Record Drum&Bass
- Pirate Station

Beide aus Russland
QTH: Hattingen/Ruhr
Dacia MediaNav DAB+, Sangean DPR-64

Cha
Beiträge: 669
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Wanted: Sender mit Drum & Base

Beitrag von Cha » Di 14. Jan 2020, 18:44

Ich höre ab und zu gerne mal Sky Plus DnB aus Estland (der ist werbefrei!) - http://nrj.babahhcdn.com/NRJdnb
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

Cha
Beiträge: 669
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Wanted: Sender mit Drum & Base

Beitrag von Cha » Di 14. Jan 2020, 21:02

Unter den zahlreichen Londoner Piratensendern gibt es auch so einige, mit Drum'n'Bass im Angebot: https://www.transmissionzero.co.uk/radi ... ate-radio/
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

pg09
Beiträge: 101
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 23:14
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Wanted: Sender mit Drum & Base

Beitrag von pg09 » Di 14. Jan 2020, 22:34

Cha hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 21:02
Unter den zahlreichen Londoner Piratensendern gibt es auch so einige, mit Drum'n'Bass im Angebot: https://www.transmissionzero.co.uk/radi ... ate-radio/
Wobei das leider auch weniger geworden sind. Die verlinkte Seite wurde schon länger nicht mehr aktualisiert. Cyndicut (lange Zeit einer der D'n'B-Sender schlechthin) existiert nicht mehr und Kool und Origin sind nur noch sporadisch und recht schwachbrüstig auf UKW unterwegs (im Internet aber natürlich noch zu hören). Auf UKW hat sich in London der Trend eher Richtung Soul, House und vor allem auch Urban/Reggae entwickelt.

Ziemlich viel Drum 'n' Bass gibt es auch bei George FM in Neuseeland, ein leicht alternativ angehauchtes Programm für elektronische Musik (und das als Privatsender!). Im Tagesprogramm machen Drum 'n' Bass und verwandte Genres gefühlt etwa 30-40% der Musik aus, zu manchen Stunden auch mehr. Hör ich immer wieder recht gerne rein.
QTH: Bochum
RX: Sony XDR-S10HDiP & Airspy HF+ an 5-Element-Yagi u.v.m.

Antworten