Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Radioforum Österreich
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von Habakukk »

Klassik Radio wird in Österreich ab September nur noch via DAB+ senden und seine UKW-Frequenzen in Tirol und Salzburg abschalten.

https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... 1b206dd597

Mal sehen, wer diese Frequenzen dann übernimmt. Wäre das nicht etwas für Radio Klassik Stephansdom?
---
QTH: Nähe Chiemsee (Lkr. Rosenheim)
andimik
Beiträge: 5589
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von andimik »

Ich verstehe nicht, warum diese Meldung kein Wort verliert, dass man den Simulcast beendet und eh bereits über DAB sendet...
ertsch
Beiträge: 228
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von ertsch »

Ein guter Zug von klassik Radio.

Die "Stamm Hörer" werden jetzt auf Dab+ wechseln.
Und "klassik Radio" hat eine kosten ersparnis.
MHM
Beiträge: 608
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von MHM »

Das kommt daher, weil es mit diesem DAB überhaupt nichts zu tun hat. Klassik Radio hat auf dem österreichischen Radiomarkt nie recht Fuß fassen können (siehe Radiotest-Ergebnisse) und will das Programm generell mehr und mehr über alternative Plattformen verbreiten. Nachdem Klassik Radio die UKW-Frequenzen zurückgibt, wäre der nächste logische Schritt, sich auch von DAB zurückzuziehen. Da kenne ich aber die Vertragssituationen nicht.
andimik
Beiträge: 5589
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von andimik »

Dann wäre es ja ein kompletter Rückzieher aus Österreich inkl. Auflösung der Gesellschaft?
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von Habakukk »

andimik hat geschrieben: Di 20. Jun 2023, 10:07 Dann wäre es ja ein kompletter Rückzieher aus Österreich inkl. Auflösung der Gesellschaft?
Das glaube ich kaum, schließlich wurde ja gleichzeitig auch verkündet, dass der Klassik Radio-Ableger "Beats Radio", das in Deutschland bereits via DAB+ sendet, auch in die Schweiz und Österreich expandieren soll.
Auch in Deutschland will sich Klassik Radio in den nächsten 2-3 Jahren von seinen UKW-Frequenzen verabschieden, bzw. hat schon ein paar abgeschaltet (Hessen und Thüringen).
---
QTH: Nähe Chiemsee (Lkr. Rosenheim)
andimik
Beiträge: 5589
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von andimik »

Ach so, vielleicht verkaufen die UKW Frequenzen an einen anderen Klassikkanal und starten Beats zusätzlich über DAB.
MHM
Beiträge: 608
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von MHM »

Klassik Radio will sich mehr auf´s Internet konzentrieren, die terrestrische Verbreitung über UKW und alternativ DAB genießt keine sonderlich hohe Priorität mehr. Das kann man gut oder schlecht finden, ist halt eine Entscheidung des Konzerns. Jedenfalls hat die Rückgabe der UKW-Frequenzen nichts mit DAB zu tun, sondern mit der Marktsituation.
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von Habakukk »

Gespannt bin ich jedenfalls, was danach auf den Klassik Radio-Frequenzen zu hören ist.

Lukrativer für Klassik Radio wäre wohl, die Lizenzen an jemand anderen zu verscherbeln, oder? Also ähnlich wie bei Lounge FM oder kürzlich Welle 1 Graz.
Oder denkt ihr, die Frequenzen werden einfach nur zurück gelegt und dann neu ausgeschrieben?
---
QTH: Nähe Chiemsee (Lkr. Rosenheim)
MHM
Beiträge: 608
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von MHM »

Bei LoungeFM war die Situation insofern anders, die ORS schließt ja immer 10-Jahres-Verträge ab und wenn es zu einem Lizenznehmerwechsel kommt, geht der Standortvertrag an den Rechtsnachfolger über. Klassik Radio wird die Frequenzen einfach zurücklegen und die Verträge werden aufgelöst. Betroffen sind vier Standorte, je zwei im Raum Salzburg und Raum Innsbruck. Ideen für eine mögliche Nachbesetzung gibt es bereits, aber über die Zuteilung wird die Behörde entscheiden.
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von Habakukk »

Aber wäre es für einen Anbieter, der nicht mehr senden möchte, nicht lukrativer, seine Lizenzen für teures Geld zu verhökern anstatt sie einfach nur zurück zu legen? Immerhin kann man so evtl nochmals Geld mitnehmen. Das war bei LoungeFM und Welle 1 doch sicher ein Hauptgrund, diesen Weg zu gehen? Und auch Radio Austria und Antenne Salzburg/Tirol sind doch Beispiele dafür, dass da wohl jemand nochmal Geld verdienen möchte!

Umgekehrt kann es für Sendewillige ja durchaus einfacher sein, Lizenzen aufzukaufen und Anträge auf Eigentümer- und Programmänderung zu stellen, als den mühsamen Weg über eine Ausschreibung zu gehen.
---
QTH: Nähe Chiemsee (Lkr. Rosenheim)
MHM
Beiträge: 608
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von MHM »

Ja, das kann durchaus Sinn machen, aber es hängt von der Vertragssituation ab: Läuft der Vertrag noch langfristig, oder kann er kurzfristig beendet werden oder ist man in Verhandlungen mit einem Nachfolger. Die Behörde muß einem Formatwechsel auch zustimmen. Wie Du schon sagtest, Radio Stephansdom wäre programminhaltlich der ideale Nachfolger. Im Augenblick weiß ich aber nicht, welche Ambitionen es dort gibt.
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von Habakukk »

Die 102,5 Salzburg/Wartberg ist nun off-air und auf 99,8 aus Liefering kommt wohl auch nix mehr (da kann ich es nicht 100%ig sagen).

Vermutlich ist Klassik Radio also jetzt zum Monatsende Oktober in Salzburg und auch Innsbruck auf UKW abgeschaltet worden.

Auf DAB+ im österreichischen Bundesmux ist Klassik Radio weiter zu hören.
MHM
Beiträge: 608
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von MHM »

Klassik Radio sendet auf keinen Frequenzen mehr, auch Liefering ist aus der Luft. Die drei Frequenzen in Tirol sind ebenfalls inaktiv. Auf "DAB" ist das Programm vorerst noch drauf.
UK-DX
Beiträge: 938
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: Klassik Radio schaltet UKW-Frequenzen ab

Beitrag von UK-DX »

Klassik Radio dreht auch in Deutschland div. UKW Frequenzen nach und nach ab.

Via DAB+ ist die Versorgung einfach besser.

Werden die UKW Frequenzen von Klassik Radio in Oesterreich neu ausgeschrieben?
Antworten