UKW: Kahlenberg off 2.8. und 3.8.

Radioforum Österreich
Antworten
forza_viola
Beiträge: 224
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

UKW: Kahlenberg off 2.8. und 3.8.

Beitrag von forza_viola »

Für alle DX interessierten. Leider eine frühe Uhrzeit

Sender-Ausfall beim ORF in Wien und Niederösterreich

Wegen notwendiger Reparaturen am Sender Kahlenberg kommt es am Dienstag und Mittwoch bei Ö1, Ö3, FM4 und anderen Radios zu kurzfristigen Ausfällen.

Jeweils zwischen 4.00 und 5.00 Uhr früh wird es nach Angaben des ORF zwischenzeitlich nicht möglich sein, die hauseigenen Radioprogramme über Antenne zu empfangen. Denn während der Wartung muss der Sendebetrieb kurzfristig eingestellt werden.

Am Dienstag werden die Arbeiten voraussichtlich 30 Minuten dauern, am Mittwoch soll es etwas schneller gehen. Der ORF rechnet da mit nur 15 Minuten Unterbrechung.
Auch Ö3 ist dann weg

Betroffen sind demnach ganz Wien, sowie das östliche Niederösterreich und das nördliche Burgenland.

"In diesen Gebieten können weder Radio Wien, Radio Niederösterreich, noch die überregionalen Sender Ö1, Ö3 und FM4 über Antenne empfangen werden", heißt es seitens des Rundfunks.

Allerdings: Auch der Privatsender Kronehit wird von den Arbeiten und den Ausfällen betroffen sein. Gleichzeitig wird betont, dass die Streaming-Möglichkeiten über das Internet ununterbrochen verfügbar bleiben.


Quelle: https://www.heute.at/s/sender-ausfall-b ... -100220550

ich frag mich, ob dann alle Sender mit Ballempfang vom Kahlenberg auch stumm bleiben :gruebel:
MHM
Beiträge: 379
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: UKW: Kahlenberg off 2.8. und 3.8.

Beitrag von MHM »

Ja, das wird der Fall sein, die via Ballempfang angespeisten Sender strahlen dann nur noch einen Leerträger aus. In Einzelfällen kann es passieren, daß ein Ballempfänger neben der eingestellten Empfangsfrequenz ein anderes Signal auffängt, wodurch dann das "falsche" Programm ausgestrahlt wird. Der ORF verwendet ja Ballempfangsketten, beginnend bei Grundnetzsendern, weiter über mittelgroße Standorte bis hin zu kleinen und kleinsten Senderm am Ende der Kette. Somit kann es im Umkreis von Wien ziemlich ruhig werden im Äther.
Antworten