Welle 1 Wien + DAB+

Radioforum Österreich
Antworten
MPDX
Beiträge: 331
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Welle 1 Wien + DAB+

Beitrag von MPDX »

Welle 1 in Wien ist zumindest seit gestern, Sonntag, über UKW 102,1 MHz in Wien on air.

Das Programm aus Wien ist nun auf der Wiener UKW Frequenz und DAB+ identisch - siehe auch auf der Webseite von Welle 1.


Ich bin überrascht von der guten Reichweite der kleinen 100 Watt Frequenz. Vom 20ten Bezirk entlang des Gürtels Richtung Hietzing kein Problem - gutes Radio vorausgesetzt.
Ab dem Westbahnhof merkt man aber die geringe Leistung, der Stereoträger ist nicht mehr so stark, allerdings nicht wirklich ein Problem.
Website & Blog: mpdx.at
Social Media: Mastodon, Twitter
Habakukk
Beiträge: 4667
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Welle 1 Wien + DAB+

Beitrag von Habakukk »

Ist die Reichweite auf 102,1 denn anders als zu der Zeit, als da noch Lounge FM drauf war? LoungeFM dürfte ja die ORS als Senderbetreiber gehabt haben, Welle 1 anscheinend auch.
Wie geht die aktuelle 93,6 von LoungeFM im Vergleich? Formal hat die ja identische Parameter.
MPDX
Beiträge: 331
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: Welle 1 Wien + DAB+

Beitrag von MPDX »

Nein, sie ist gleich - identisch mit der 93,6.
Ich war nur gestern etwas überrascht, dass der Gürtel so gut versorgt wird, weil ich die Frequenz bisher nie länger beobachtet habe.
Allerdings habe ich auch gestern bei meinem ersten Test nicht bedacht das ich mich in der Vorzugsrichtung und an der "nicht abgeschatteten" Seite der Antenne befinde (Richtung Ost steht ja ein Gebäude).

Etwas später habe ich die Frequenz auch im Wiener Süden (12+23 Bezirk) beobachten können, von Meidling Richtung Südautobahn A2. Ab Meidling ist die 102,0 von Retro Radio aus Sopron so stark, dass immer wieder die 102,1 von Welle 1 angekratzt wird (generell merkt man deutlich, das die Frequenz nur 100 Watt hat). Auf der Höhe der SCS ist es dann schnell vorbei, da ist FM4 auf der gleichen Frequenz von der Mugel bei Bruck an der Mur stärker. Generell geht die 93,6 im Süden etwas besser, da diese nicht so gestört wird.
Retour in die Stadt, auf der Tangente und anschließend auf der Schüttelstraße im zweiten Bezirk hätte ich mir etwas mehr erwartet (klar, man befindet sich komplett auf der abgeschatteten Seite).

Generell würde der Frequenz mehr Leistung guttun (siehe auch beim Kinderradio, hier ist die Reichweite höher und im Zielgebiet die Signalstärke besser). Störpotential im Ausland kann kein Argument gegen eine Leistungserhöhung sein, da die 102,0 30kW hat.
Das Audiosignal dürfte via DAB+ "Ballempfang" zugeführt werden (kein Delay), werde das aber noch in den kommenden Tagen überprüfen.
Warum man allerdings vom "teureren" ORS Standort sendet, und sich nicht 10m weiter hinten beim Kinderradio eingemietet hat, ist mir ein Rätsel....
Website & Blog: mpdx.at
Social Media: Mastodon, Twitter
Franz Brazda
Beiträge: 191
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: Welle 1 Wien + DAB+

Beitrag von Franz Brazda »

Warum aber noch immer vom niederen Raiffeisen Gebäude und nicht vom benachbarten fast 20m höheren Tower beim Donaukanal gesendet wird, ist mir irgendwie schleierhaft,
da dass höhere Gebäude die Signale von Radino, LoungeFM und natürlich Welle 1 speziell Richtung Osten abschirmt ! :confused:
MPDX
Beiträge: 331
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: Welle 1 Wien + DAB+

Beitrag von MPDX »

Naja, technisch wäre es im Prinzip kein großes Problem - das Problem liegt eher in den Eigentümerverhältnissen bzw. dessen Willen. Es geht nicht immer alles so einfach, wie man es sich als außenstehender vorstellt.

Zur Zuführung, ich war gestern nochmals beim Raiffeisengebäude - neue Antenne wurde keine Montiert. Aber es ist am ORS Antennenmast eine vertikale Antenne ober dem Dipol montiert. Diese Antenne ist schon länger dort oben, tippe auf eine 180MHz Antenne von Procom, o.Ä. und diese wird vm. zum DAB+ Empfang für die Zuführung von Welle 1 und Radio Maria genutzt (Audio ist in beiden Fällen nahezu Syncron (auf UKW ein paar Millisekunden durch das UKW Soundprozessing)).
Website & Blog: mpdx.at
Social Media: Mastodon, Twitter
Antworten