Musikwelle auf UKW

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von andimik »

Ah, danke
MHM
Beiträge: 205
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von MHM »

Genau, und so handhabt es LoungeFM in Wien. Nur: In der Stadt findet sich immer ein Event, sodaß die Eventfrequenzen von LoungeFM (waren ja einige im Lauf der Zeit) eigentlich immer on air waren. Ganz vereinzelt gab es mal Pausen von vielleicht zwei oder drei Tagen, aber das blieb die Ausnahme. Auf Wiener Veranstaltungen kann sich die Musikwelle aber nicht berufen, weil Wien außerhalb des Versorgungsgebietes liegt (gut, bei "DAB" nicht, interessiert aber niemanden und wird zum Glück eh bald abgeschaltet). Ob es in Tulln so viele Events gibt, bezweifle ich, mittelfristig streben die Leute der Musikwelle aber sowieso eine reguläre Lizenz an. In dem Fall muß die technische Reichweite aber mindestens 50.000 Einwohner umfassen, wenn man dem Privatradiogesetz Genüge tun will.
ertsch
Beiträge: 204
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von ertsch »

Auf der 100,4 gibt es seit 6 Uhr ein Störung.
Die Techniker sind schon unterwegs.

Quelle: musikwelle Facebook
GuterEmpfang
Beiträge: 22
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:03

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von GuterEmpfang »

MHM hat geschrieben: Mi 30. Jun 2021, 17:53 Genau, und so handhabt es LoungeFM in Wien. Nur: In der Stadt findet sich immer ein Event, sodaß die Eventfrequenzen von LoungeFM (waren ja einige im Lauf der Zeit) eigentlich immer on air waren. Ganz vereinzelt gab es mal Pausen von vielleicht zwei oder drei Tagen, aber das blieb die Ausnahme. Auf Wiener Veranstaltungen kann sich die Musikwelle aber nicht berufen, weil Wien außerhalb des Versorgungsgebietes liegt (gut, bei "DAB" nicht, interessiert aber niemanden und wird zum Glück eh bald abgeschaltet). Ob es in Tulln so viele Events gibt, bezweifle ich, mittelfristig streben die Leute der Musikwelle aber sowieso eine reguläre Lizenz an. In dem Fall muß die technische Reichweite aber mindestens 50.000 Einwohner umfassen, wenn man dem Privatradiogesetz Genüge tun will.
Ich denke, es soll nicht deine Sorge sein, ob sich eine Veranstaltung findet. Das Sendegebiet umfasst auch Krems und es gibt sicher genug Veranstaltungen.
forza_viola
Beiträge: 175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von forza_viola »

MHM hat geschrieben: Sa 26. Jun 2021, 10:29 Der Standort ja, aber die 96,0 wird dort oben mit 96,0-Altlengbach kollidieren. Diese Frequenz ist durchkoordiniert, es geht nur darum, irgendwie einen Anschluß zu 104,2-Wien zu finden.
kann es sein, dass gestern die 96,0 getestet wurde?! Ein Freund aus Böheimkirchen hat mich gefragt, gestern ein sehr gutes Signal wahrgenommen zu haben oder was es doch 88,6 aus Oed?
energy1031
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 09:31

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von energy1031 »

In Böheimkirchen strahlt leider sehr stark die 96.0 von 88.6 ein, das merk ich immer auf der A1 richtung Wien bei Böheimkirchen.
GuterEmpfang
Beiträge: 22
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:03

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von GuterEmpfang »

forza_viola hat geschrieben: Do 1. Jul 2021, 08:27
MHM hat geschrieben: Sa 26. Jun 2021, 10:29 Der Standort ja, aber die 96,0 wird dort oben mit 96,0-Altlengbach kollidieren. Diese Frequenz ist durchkoordiniert, es geht nur darum, irgendwie einen Anschluß zu 104,2-Wien zu finden.
kann es sein, dass gestern die 96,0 getestet wurde?! Ein Freund aus Böheimkirchen hat mich gefragt, gestern ein sehr gutes Signal wahrgenommen zu haben oder was es doch 88,6 aus Oed?
Die 96.0 ist schon seit 1.Mai im Raum Tulln in Betrieb.
MHM
Beiträge: 205
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von MHM »

Die 96,0 hat dank 1 kW Leistung eine ordentliche Reichweite, sie ist östlich St. Pölten (auch in Böheimkirchen) noch gut aufnehmbar, und das sogar hinauf bis zum Steinhutberg. In dieser Gegend mag es jedoch jetzt einen Mischmasch aus 88,6 und Musikwelle geben.
Wizard
Beiträge: 11
Registriert: Mo 28. Jun 2021, 13:15

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von Wizard »

MHM hat geschrieben: Do 1. Jul 2021, 16:09 Die 96,0 hat dank 1 kW Leistung eine ordentliche Reichweite, sie ist östlich St. Pölten (auch in Böheimkirchen) noch gut aufnehmbar, und das sogar hinauf bis zum Steinhutberg. In dieser Gegend mag es jedoch jetzt einen Mischmasch aus 88,6 und Musikwelle geben.
Meiner Meinung nach total überdimensioniert, richtung Osten kommt bereits bei Melk der nächste 3kW Brummer auf 103,3 und in Sankt Pölten wieder über 1 kW auf 100.8.
GuterEmpfang
Beiträge: 22
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:03

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von GuterEmpfang »

Wizard hat geschrieben: Do 1. Jul 2021, 16:30
MHM hat geschrieben: Do 1. Jul 2021, 16:09 Die 96,0 hat dank 1 kW Leistung eine ordentliche Reichweite, sie ist östlich St. Pölten (auch in Böheimkirchen) noch gut aufnehmbar, und das sogar hinauf bis zum Steinhutberg. In dieser Gegend mag es jedoch jetzt einen Mischmasch aus 88,6 und Musikwelle geben.
Meiner Meinung nach total überdimensioniert, richtung Osten kommt bereits bei Melk der nächste 3kW Brummer auf 103,3 und in Sankt Pölten wieder über 1 kW auf 100.8.
Im Raum Krems gehen sage und schreibe vier Frequenzen von 88.6....
energy1031
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 09:31

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von energy1031 »

sogar für die kleine ortschaft gföhl wird eine frequenz benötigt mit knapp 500 watt obwohl die 88,6 ohne probleme geht. damit will man wsl neue programme verhindern.
GuterEmpfang
Beiträge: 22
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:03

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von GuterEmpfang »

energy1031 hat geschrieben: Do 1. Jul 2021, 17:20 sogar für die kleine ortschaft gföhl wird eine frequenz benötigt mit knapp 500 watt obwohl die 88,6 ohne probleme geht. damit will man wsl neue programme verhindern.
Liegt anscheinend an einer guten Lobby... Leicht wird es Anbietern wie der Musikwelle nicht gemacht sich durchzusetzen..ich würde mir eine internationale Koordinierung wünschen, dann kann man die Sendeleistung ordentlich anpassen.
forza_viola
Beiträge: 175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von forza_viola »

energy1031 hat geschrieben: Do 1. Jul 2021, 08:33 In Böheimkirchen strahlt leider sehr stark die 96.0 von 88.6 ein, das merk ich immer auf der A1 richtung Wien bei Böheimkirchen.
Da ich heute nach Wien gefahren bin auf der A1 kann ich nun 100%-ig sagen, dass es sich um die Musikwelle handelt und nicht um 88,6. Ab den Knoten St. Pölten gibts einen Kampf zwischen den beiden.


bezüglich 88,6 Frequenzen kenne ich Orte in NÖ (und zwar viele) in denen 88,6 auf 10(!) Frequenzen empfangbar ist und das mit einem normalen Autoradio :(
Skizer
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Jun 2021, 16:37

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von Skizer »

forza_viola hat geschrieben: Do 1. Jul 2021, 22:07 bezüglich 88,6 Frequenzen kenne ich Orte in NÖ (und zwar viele) in denen 88,6 auf 10(!) Frequenzen empfangbar ist und das mit einem normalen Autoradio :(
Unglaublich das man so etwas genehmigt und bei der Musikwelle tut man herum mit 50W
MHM
Beiträge: 205
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Musikwelle auf UKW

Beitrag von MHM »

Jeder fängt mal klein an - der Musikwelle steht es selbstverständlich frei, auch mit mehren Kilowatt durch die Lande zu fahren. Der Vorschlag muß vom Radiobetreiber kommen, die Behörde sucht keine passenden Frequenzen raus und dürfte das auch gar nicht. Der Behörde obliegt lediglich die Beurteilung, wobei das Befragungsverfahren in fast allen Fällen das benachbarte Ausland miteinbezieht.
Antworten