Ausschreibung Tiroler Oberland

Radioforum Österreich
Antworten
Habakukk
Beiträge: 2472
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von Habakukk »

Die ehemaligen Welle 1 Oberland-Frequenzen, die NICHT in der Ö24-Lizenz aufgehen, werden neu ausgeschrieben.
https://www.rtr.at/de/m/KOA153119003

HAIMING (Haiminger Alm) 103,9 MHz
IMST 4 (Studio Radio Oberland) 104,7 MHz
INZING (Rangger Köpfl) 104,3 MHz
LANDECK 3 (Krahberg) 107,1 MHz

Sind die Frequenzen eigentlich noch on-air?

Radiopirat
Beiträge: 20
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 20:33

Re: Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von Radiopirat »

Weiß jemand, ob es schon Bewerbungen gibt für die Oberland QRGs?

Dudelsack
Beiträge: 833
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von Dudelsack »

Habakukk hat geschrieben:
Di 21. Mai 2019, 11:05
LANDECK 3 (Krahberg) 107,1 MHz

Sind die Frequenzen eigentlich noch on-air?
In Landeck wird weiterhin ein Leerträger auf 107,10 MHZ abgestrahlt.

Dudelsack
Beiträge: 833
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von Dudelsack »

Ach ja, RDS wird auch noch mitgesendet (*WELLE1*). Das konnte ich jetzt in Erfahrung bringen.

Radiopirat
Beiträge: 20
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 20:33

Re: Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von Radiopirat »

Was ist denn nun aus der Ausschreibung geworden?
Hat sich ein Anbieter beworben?

Radiopirat
Beiträge: 20
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 20:33

Re: Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von Radiopirat »

Bisher hat man nichts mehr gelesen. Scheinbar gab es keine Bewerber.
Sind die Frequenzen
HAIMING (Haiminger Alm) 103,9 MHz
IMST 4 (Studio Radio Oberland) 104,7 MHz
INZING (Rangger Köpfl) 104,3 MHz
LANDECK 3 (Krahberg) 107,1 MHz
also seit der letzten Abschaltung ungenutzt?

Habakukk
Beiträge: 2472
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von Habakukk »

Radiopirat hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 17:44
Bisher hat man nichts mehr gelesen. Scheinbar gab es keine Bewerber.
Sind die Frequenzen
HAIMING (Haiminger Alm) 103,9 MHz
IMST 4 (Studio Radio Oberland) 104,7 MHz
INZING (Rangger Köpfl) 104,3 MHz
LANDECK 3 (Krahberg) 107,1 MHz
also seit der letzten Abschaltung ungenutzt?
Meines Wissens gab es Bewerber. Ist vielleicht nur noch nicht endgültig entschieden. Es soll angeblich ein Nachfolger von Welle 1 unter den Bewerbern sein. Ich hoffe, dass es bald eine Entscheidung gibt.

102.1
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: Ausschreibung Tiroler Oberland

Beitrag von 102.1 »

Habakukk hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 18:43
Radiopirat hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 17:44
Bisher hat man nichts mehr gelesen. Scheinbar gab es keine Bewerber.
Sind die Frequenzen
HAIMING (Haiminger Alm) 103,9 MHz
IMST 4 (Studio Radio Oberland) 104,7 MHz
INZING (Rangger Köpfl) 104,3 MHz
LANDECK 3 (Krahberg) 107,1 MHz
also seit der letzten Abschaltung ungenutzt?
Meines Wissens gab es Bewerber. Ist vielleicht nur noch nicht endgültig entschieden. Es soll angeblich ein Nachfolger von Welle 1 unter den Bewerbern sein. Ich hoffe, dass es bald eine Entscheidung gibt.
Ich hatte in Erinnerung, dass recht lange auf 107,1 ein Leerträger auf Sendung war, bzw. heute noch ist? Was ist der Grund dafür?

Antworten