[NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Radioforum Österreich
ertsch
Beiträge: 204
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: 87,6 Berndorf 2

Beitrag von ertsch »

forza_viola hat geschrieben: Di 13. Okt 2020, 06:15
MHM hat geschrieben: Mo 12. Okt 2020, 20:21 Ist schon ein offizieller Sendebetrieb, aber Richtung Norden scheint es Probleme mit Ö2 Burgenland auf gleicher Frequenz zu geben, daher wird ein Shift auf 89,5 überlegt. Der Jauerling spielt in der Gegend keine Rolle, wie die Beobachtungen vor Ort zeigten.
und was wäre wenn Viktor erlaubt, dass MUSIC FM wieder senden darf? *ironieoff*

Ich habe jetzt viele Jahre gewartet, das "886" auch in Aspang auf Ukw zu empfangen ist.
Ob die neue Sendeanlage Aspang2 kulmariegel in Ungarn ein Radioprogramm stören könnte wäre mir egal. ;)

Aber danke für deinen Beitrag.

Habe jetzt mal getest was im unteren Teil von Aspang zu empfangen ist mit dem Autoradio.

87,7 ö1
93,1 Radio Niederösterreich
98,7 Ö3
102,9 Kronehit
92,4 FM 4
89,6 Radio 886

93,5 Radio Burgenland
95,4 Radio Steiermark
102,5 Radio Austria
104,2 Radio Energy (Dürfte teilweise von Kronhit Burgenland 104,1 gestört werden)

96,1 HRT HR3
96,9 Val 202
107,2 Kossut Radio
105,0 Bartok Radio
100,5 Retro Radio
93,9 Petöfi Radio


In Oberen Teil von Aspang geht mehr.

87,7 ö1
93,1 Radio Niederösterreich
98,7 Ö3
102,9 Kronehit
92,4 FM 4
89,6 Radio 886

93,5 Radio Burgenland
95,4 Radio Steiermark
104,2 Radio Energy (Dürfte teilweise von Kronhit Burgenland 104,1 gestört werden)

In Ganz Aspang sind natürlich auch Die Sender Wien Kahlenberg und Semmering Sonnwendstein in schlechterer Qualität zu empfangen.

102,4 HRT HR 1 ! Da ist Radi Austria zu schwach auf 102,5
106,4 HRT HR 2
96,1 HRT HR 3
96,9 Val 202
HR +

106,8 Bartok Radio
93,9 Petöfi
101,4 Retro Radio

Radio programme aus Slowenien kommen leider nicht an.

Früher konnte ich auf 102,8 Radio MM2 und nacher Radi SI Aus slowenien empfangen.
Seit der Inbetriebnahme von Sender Semmering Sonnwendstein auf 102,9 geht nichts mehr.
ertsch
Beiträge: 204
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: 87,6 Berndorf 2

Beitrag von ertsch »

MHM hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 22:47 Das brüte ich gerade aus. Es wird aber wohl darauf hinauslaufen, daß Radio Austria zwei Frequenzen am Standort Kulmariegel kriegt, eine für Abstrahlung nach Norden (Regionalprogramm Niederösterreich) und eine für nach Süden (Regionalprogramm Steiermark).
Hallo MHM,

Wie schauts eigentlich mit Radio Austria in Aspang aus?
Hast Frequenzen gefunden?

Gestern wurde die Verlosung des Aspanger Weihnachstgewinnspiels wegen "Corona" über Youtube, Facebook und UKW Radio übertragen.

Gesendet wurde auf der Frequenz 94,5.

Gibt es da einen Bescheid über den Sendestandort und Sendeleistung?
Franz Brazda
Beiträge: 157
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: 87,6 Berndorf 2

Beitrag von Franz Brazda »

ertsch hat geschrieben: Sa 9. Jan 2021, 07:56
MHM hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 22:47 Das brüte ich gerade aus. Es wird aber wohl darauf hinauslaufen, daß Radio Austria zwei Frequenzen am Standort Kulmariegel kriegt, eine für Abstrahlung nach Norden (Regionalprogramm Niederösterreich) und eine für nach Süden (Regionalprogramm Steiermark).
Hallo MHM,

Wie schauts eigentlich mit Radio Austria in Aspang aus?
Hast Frequenzen gefunden?

Gestern wurde die Verlosung des Aspanger Weihnachstgewinnspiels wegen "Corona" über Youtube, Facebook und UKW Radio übertragen.

Gesendet wurde auf der Frequenz 94,5.

Gibt es da einen Bescheid über den Sendestandort und Sendeleistung?
https://www.noen.at/neunkirchen/weihnac ... -240999605#
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von andimik »

88,6 schaltet am Kahlenberg UKW ab und zieht um!!

https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... ad5ad71d50
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von Habakukk »

Der Hermannskogel scheint ja relativ vergleichbar zum Kahlenberg zu sein. Ähnliche Lage, ähnliche Höhe! Bin gespannt, wie sich der Umzug auswirkt.

Edit: aus dem Entscheid:
Durch die Standortverlegung ergeben sich leichte Veränderungen der Versorgung, die in erster
Linie durch die Topografie des Wienerwalds bestimmt werden. Im Sendernetz der Radio Eins
Privatradio GmbH selbst kommt es in Summe zu einer Reduzierung der Doppelversorgung und auch
zu einer Verbesserung der Versorgung in Richtung Krems und St. Pölten, da die Topographie vom
neuen Standort Hermannskogel die Ausbreitungsbedingen in diese Richtung begünstigt.
Verschlechtert wird jedoch die Versorgung in Wien Hütteldorf, die jedoch durch die
Übertragungskapazität „WIEN HUETTELDORF 90,5 MHz“ ausglichen wird.
Jassy
Beiträge: 594
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von Jassy »

Die ERP Leistung wird mit etwa 5kW angegeben, da wo es jetzt 10kW sind. Wieso wird die Leistung um 3dB gedrosselt?
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von andimik »

Das kann nur das Geld sein.
DH0GHU
Beiträge: 3601
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von DH0GHU »

Der Hermannskogel ist gerade mal 60 m höher als der Kahlenberg, dafür ist dort ja kein hoher Mast - also wird's primär das liebe Geld gewesen sein?
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von andimik »

Man könnte dort ja auch nur 100 Watt nutzen und im Programm auf DAB verweisen. Ironie aus.
Jakob N
Beiträge: 43
Registriert: So 24. Mai 2020, 13:08

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von Jakob N »

Wenn jetzt schon ein vormals Wiener Radioanbieter auf den Hermannskogel wechselt, wäre dieser Standort nicht für "Donauturm"-Programme auch interessant (Standortortverlegung)? Der Vorteil am Hermannskogel wäre für Arabella, Radio Klassik und Superfly, dass man den nordöstlichen Ballungsraum von Wien mit Korneuburg und Klosterneuburg (knapp 50 000 Einwohner) deutlich besser versorgen könnte als es aktuell der Fall ist.
Lg
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von Habakukk »

Weiß jemand, ob Radio 88.6 schon vom Kahlenberg zum Hermannskogel umgezogen ist?
MPDX
Beiträge: 319
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von MPDX »

Ich konnte am Donnerstag die 88,6 MHz vom neuen Standort, kommend Westen Richtung Wien im Auto Testen.
Geht wirklich sehr gut, der höhere Standort, die zirkularen Antennen und die Hardware performen perfekt. Auch in der Stadt geht das ganze sehr gut. Man merkt nicht, dass die Sendeleistung nun weniger ist - im Gegenteil ich würde sogar sagen es geht zum Teil besser!
Website & Blog: mpdx.at
Social Media: Mastodon, Twitter
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von andimik »

Hat das jemand mitbekommen?

https://www.derstandard.at/story/200012 ... eschrieben

Da schreibt die Behörde nach 10 Jahren die sehr reichweitenstarke Kette aus und keiner bewirbt sich zuerst (selbst 88.6 nicht)? Hab ich das richtig verstanden???
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von Habakukk »

Anscheinend war das so. Hier die erste Ausschreibung:

https://www.rtr.at/migration/tenders/f6 ... 8f96ca18fd

Und hier die zweite:
https://www.rtr.at/migration/tenders/4f ... 87aee438aa

Peinliche Panne. Man stelle sich vor, es hätte sich bei der ersten Ausschreibung irgendwer anderes beworben. Dann wäre 88.6 seine Lizenz los gewesen.
Um 88.6 wäre es tatsächlich schade gewesen. Klar läuft dort auch oft Gedudel, aber trotzdem ist das Programm einer der wenigen Lichtblicke in der österreichischen Radiolandschaft.
forza_viola
Beiträge: 175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: [NÖ] Neue Füllsender für radio 88.6 (87.6 Berndorf 2, 89.6 Aspang)

Beitrag von forza_viola »

Ich war gestern auf der Höhenstraße unterwegs um etwas zu Scannen. (Trennscharfer 5er BMW aus 2017).
Ganz auffällig war, dass 88,6 von 88,3 bis 88,9 empfangbar war.
Dieses Phänomen hatte ich beim Scannen, bei keinem Großsender bisher (Falls man den Hermannskogel als Großsender bezeichnen kann).
Antworten