Frage zu Wien?

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 5588
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

https://www.rtr.at/medien/aktuelles/ent ... Hz.de.html
Die KommAustria hat dem Verein vidaFlex Vereinigung der Ein-Personen-Unternehmen Österreich gemäß § 3 Abs. 1 und 2 sowie den §§ 5, 6, und 13 Abs. 1 Z 3 PrR-G iVm § 13 Abs. 7 Z 1 und Abs. 9 TKG 2021 für die Dauer von zehn Jahren ab Rechtskraft dieses Bescheides die Zulassung zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „Wien 99,1 MHz“ erteilt.
Also nicht wundern, wenn jemand da etwas (zB) Slowenisches mitten in Wien hört...
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Habakukk »

Angesichts der Liste an Parteien (unterlegener Bewerber) kann ich mir nicht vorstellen, dass das ohne Rechtsstreit vor Gericht abgeschlossen wird.
Die unterlegenen Antenne Wien, arabella GOLD und Lounge FM haben ja schon bei der Vergabe der 93,6 an das Standard-Newsradio Beschwerde eingelegt.
---
QTH: Nähe Chiemsee (Lkr. Rosenheim)
DXHR
Beiträge: 348
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 20:27

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von DXHR »

andimik hat geschrieben: Di 23. Mai 2023, 10:14 https://www.rtr.at/medien/aktuelles/ent ... Hz.de.html
Die KommAustria hat dem Verein vidaFlex Vereinigung der Ein-Personen-Unternehmen Österreich gemäß § 3 Abs. 1 und 2 sowie den §§ 5, 6, und 13 Abs. 1 Z 3 PrR-G iVm § 13 Abs. 7 Z 1 und Abs. 9 TKG 2021 für die Dauer von zehn Jahren ab Rechtskraft dieses Bescheides die Zulassung zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „Wien 99,1 MHz“ erteilt.
Also nicht wundern, wenn jemand da etwas (zB) Slowenisches mitten in Wien hört...
Ich tippe eher auf Serbokroatisch.. :D
Standort: Wien, Österreich
Empfänger: Airspy HF+ Discovery, TEF6686 Portable, Dual MCR 200
andimik
Beiträge: 5588
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

Du hast dir also den Bescheid nicht durchgelesen :D
DXHR
Beiträge: 348
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 20:27

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von DXHR »

andimik hat geschrieben: Di 23. Mai 2023, 12:22 Du hast dir also den Bescheid nicht durchgelesen :D
Natürlich ;)
Das genehmigte Programm ist ein im Wesentlichen eigengestaltetes 24-Stunden
„multiethnisches Inforadio“ mit der Kernzielgruppe der Ein-Personen-Unternehmen und
unselbstständig Beschäftigten in Wien mit Migrationshintergrund, insbesondere aus den
Staaten des „ehemaligen Jugoslawiens“ und der Türkei.
Ich glaube nicht, dass so viele slowenischsprachige im Vergleich zu serbokroatischsprachigen Personen in Wien wohnen.. ;)
Standort: Wien, Österreich
Empfänger: Airspy HF+ Discovery, TEF6686 Portable, Dual MCR 200
UK-DX
Beiträge: 938
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von UK-DX »

DXHR hat geschrieben: Di 23. Mai 2023, 14:26
andimik hat geschrieben: Di 23. Mai 2023, 12:22 Du hast dir also den Bescheid nicht durchgelesen :D
Natürlich ;)
Das genehmigte Programm ist ein im Wesentlichen eigengestaltetes 24-Stunden
„multiethnisches Inforadio“ mit der Kernzielgruppe der Ein-Personen-Unternehmen und
unselbstständig Beschäftigten in Wien mit Migrationshintergrund, insbesondere aus den
Staaten des „ehemaligen Jugoslawiens“ und der Türkei.
Ich glaube nicht, dass so viele slowenischsprachige im Vergleich zu serbokroatischsprachigen Personen in Wien wohnen.. ;)
Die harte Realitaet ist dass Wien nie wirklich interessant war fuer klassische Gastarbeiter die etwas verdienen wollten, da man in Wien weitaus weniger bezahlt hatte als in Deutschland. Und auch den Slovenen ging es meist zu gut, um jemals nach Wien zu kommen, - damals zumindest nicht, in der Nachkriegszeit. Demnach wird man Slovenen auch heute eher weniger in Wien finden.

In Deutschland fand man selbst Briten und Iren auf dem Bau als Gastarbeiter beschaeftigt, neben Spaniern und Portugiesen sowie Griechen.

Wien hat demnach mehrheitlich Serben und Erdoganfreundliche Tuerken und nicht immer das freundlichste Klima fuer Auslaender, ausser man war Tourist.
Zuletzt geändert von UK-DX am Di 23. Mai 2023, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
andimik
Beiträge: 5588
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

Wir können nur das annehmen, was der Antragsteller geschrieben hat. Und da steht das eben.
UK-DX
Beiträge: 938
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von UK-DX »

Ich dachte immer dass Inhalte von Buergern mit Migrationshintergrung in Wien auf Radio Orange behandelt werden?
andimik
Beiträge: 5588
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

MPDX hat geschrieben: Di 25. Apr 2023, 11:56 Seit heute gibt es wieder offizielle Tests in Wien auf der 100,3 MHz.

Diverse Techniker und die RTR sind heute rund um Wien auf Messtour unterwegs.
DXHR hat geschrieben: Mo 24. Apr 2023, 21:31 Naja, beim RDS PS "AL-QURAN" hätte es durchaus Sp-E sein können.

Nur kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das vom Kraftwerk Simmering gekommen ist.

MPDX hatte recht, siehe https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... dc84d0cfb4

Der Bescheid ging heute online.
GuterEmpfang
Beiträge: 83
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:03

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von GuterEmpfang »

Was will die Antenne Salzburg mit besagten Frequenzen in Wien?
Dann waren das offizielle Tests im April, die R-EXPRES Kopie bleibt aber weiter ungeklärt.
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Habakukk »

GuterEmpfang hat geschrieben: Di 13. Jun 2023, 12:55 Was will die Antenne Salzburg mit besagten Frequenzen in Wien?
Schätzungsweise eine Antenne Wien starten. Vielleicht dann auch nach 2 Jahren wieder verscherbeln!?
---
QTH: Nähe Chiemsee (Lkr. Rosenheim)
Franz Brazda
Beiträge: 331
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Franz Brazda »

1) Radio 88,6 vom Hermannskogel scheint etwas Breitbandig auszustrahlen. Höre den Sender von 88,3 MHz bis 88,9 MHz in Ottakring ?
2)Radio SOL 105,1 MHz aus Vösendorf/Kellerberg ist seit einigen Tagen hier in Ottakring mit sehr veminderten Signal zu empfangen ?
Wurde vielleicht die Antennencharakteristik Richtung Norden gedämpft oder gar das Signal reduziert ?
MHM
Beiträge: 608
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von MHM »

Danke für die Hinweise, werde ich an 88,6 weitergeben. Ich meine mich zu erinnern, daß am Hermannskogel das Problem schon mal auftrat.

Zu Radio SOL kann ich nur sagen, daß die Frequenz in Vösendorf mit ca. 30 W ERP lizenziert ist, aber zeitweise war die 105,1 sogar in Deutsch-Wagram so stark wie sonst kein anderer Wiener Standort außer dem Kahlenberg. Ich gehe davon aus, daß Radio SOL jetzt auf den genehmigten Wert reduziert hat. Und wahrscheinlich geschah dies nicht freiwillig!
energy1031
Beiträge: 49
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 09:31

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von energy1031 »

radio sol war teilweise in gänserndorf mit rds empfangbar. nun ist er futsch :confused:
forza_viola
Beiträge: 246
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von forza_viola »

MHM hat geschrieben: Sa 8. Jul 2023, 18:41 Danke für die Hinweise, werde ich an 88,6 weitergeben. Ich meine mich zu erinnern, daß am Hermannskogel das Problem schon mal auftrat.
kann ich bestätigen, war am Anfang nach dem Wechsel zum Hermannskogel genauso. Ebenfalls in diesem Spektrum :spos:
Antworten