Frage zu Wien?

Radioforum Österreich
forza_viola
Beiträge: 229
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von forza_viola »

MHM hat geschrieben: Fr 9. Sep 2022, 08:34 Cool, danke für die Info! Hat MELODY die brachliegende Frequenzkette übernommen und gehen nun nach und nach die einzelnen Standorte wieder in Betrieb?
nur der einzelne Standort, die restlichen sind wieder frei am Markt so zu sagen.

Melody hat dafür heute folgende Standorte nun abgeschaltet: 87,8 MHz Nitra und 91,9 Mhz Zlaté Moravce
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

Jelvert hat geschrieben: Fr 2. Sep 2022, 13:08 ROCK ANTENNE Österreich ab Dezember in Wien auf UKW 104,6 MHz:

https://www.unternehmensgruppe-antenne. ... w-1046-mhz
Die Wiener UKW-Frequenz wurde in einem ersten Schritt an den Veranstalter Radio Event GmbH vergeben. Gegen diesen Bescheid wurde Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht erhoben.

Das BVwG hat das Beschwerdeverfahren der Livetunes Network GmbH gegen den Bescheid der KommAustria aufgrund der Zurückziehung der Beschwerde mit Erkenntnis vom 06.04.2022, W194 2232082-1/22E, eingestellt.

In Folge der Zurückziehung des Antrags der Radio Event GmbH hat das BVwG mit seinem Erkenntnis vom 02.06.2022, W194 2232129-1/32E, der Beschwerde der ROCK ANTENNE GmbH Folge gegeben und die Spruchpunkte des Bescheides der KommAustria vom 13.05.2020, KOA 1.709/20-001, insofern abgeändert, dass nunmehr die ROCK ANTENNE GmbH Zulassungsinhaberin zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „WIEN 104,6 MHz“ ist.

Das Verfahren ist rechtskräftig abgeschlossen.
https://www.radionews.de/rock-antenne-o ... -1046-mhz/
Ich habe die Tragweite erst jetzt erkannt. Da gibt es eine aufwendige Vergabe an einen Programmanbieter, der mal eine andere Musik nach Wien bringt und dann kommt doch ein Rocksender, dessen Musik ja schon in Wien zu hören ist??

Auch dem Standard stößt das auf:

https://www.derstandard.at/story/200013 ... radio-wird
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

Zwei Firmen wollten aus Simmering senden. Sagen sie, denn glaubhaft machen konnten sie das nicht. Da fehlte schon einiges, das die Behörde zwar innerhalb einer Nachfrist haben wollte, aber nie eintraf. Aber warum zwei Firmen untereinander abschreiben, bleibt wohl ein Rätsel...

https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... 61751c82eb

https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... baab519069
Zuletzt geändert von andimik am So 23. Okt 2022, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
MHM
Beiträge: 407
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von MHM »

Oh, der erste Link führt zu einer 404-Fehlermeldung.

Den Antrag von Radio SOL kenne ich nicht und ich weiß nicht, woran es im Detail scheiterte. Aber ich habe schon Anträge gesehen, da wußten die Antragsteller nicht, wie sie das Konzept nachbilden sollten und haben dann für jeden Azimut einfach eine "1" geschrieben. Abgesehen davon, daß ein kreisförmiges Diagramm nicht ausgeschrieben war, wußte die Behörde nicht, ob mit "1" nun 1 kW oder 1 dBW gemeint war.

Wenn eingereichte Konzepte solche gravierenden Fehler enthalten, fliegt der Antragsteller nicht gleich raus, sondern bekommt einen Mängelbehebungsauftrag zugeschickt, den er innerhalb einer gewissen Frist zu erfüllen hat. Wenn das nur teilweise oder gar nicht geschieht, dann war´s das allerdings. Das ist sicherlich nicht schön für den Betroffenen, aber es gibt nun mal Spielregeln, an die sich jeder halten muß.
MHM
Beiträge: 407
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von MHM »

Nachtrag: Der erste Link funktioniert nun wieder. Habe mir den Bescheid durchgelesen, aber der Antragsteller besagt mir nichts, habe diesen Namen noch nie gesehen. Anscheinend fehlt im Antrag einiges an Informationen. Ich verstehe das nicht, die RTR listet doch auf ihrer Seite klar und deutlich auf, welche Unterlagen verlangt werden.
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

Das Fehlen der Informationen wurde ja bei beiden Antragsstellern bemängelt. Aber keiner der beiden hat es innerhalb der Frist nachgereicht.

Sprich, das war in beiden Fällen nicht seriös und wurde daher abgelehnt.
Antworten