Frage zu Wien?

Radioforum Österreich
MHM
Beiträge: 353
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von MHM »

Slowakei ist auch denkbar, dann aber wohl Bratislava, wo lange Zeit eine 100,3 on air war. Dieser Tage hatte ich übrigens zwei Sporadic-E-Empfänge, aber eigenartigerweise nur auf der hohen Frequenz 106,5 MHz und nacheinander aus zwei völlig unterschiedlichen Richtungen. Zuerst TRT Nagme aus der Türkei und 20 min. später Radio Maria aus Spanien. Zwar trat Fading auf, aber ich hab selbst Es-Empfänge völlig ohne Fading über Stunden hinweg erlebt, einmal der ukrainische Fernsehton auf 91,75 MHz mit nach Westen (!) ausgerichteter Antenne, und einmal Aramco Radio aus Saudi-Arabien aus 4128 km Entfernung, hier auf 107,9 MHz. Aber das sind seltene Ausnahmefälle.
andimik
Beiträge: 4194
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von andimik »

Egal, welches Land das auch war. Mir fällt ein, dass mal die 92.0 in Villach mit einem Profi-Receiver-Test-RDS getestet hat, damit waren alle handelsüblichen Empfänger überfordert (weil es den PI-Code 0000 lt. Standard nicht gibt) und ich konnte das nur in Linux auslesen.

Vielleicht waren die früheren Test, die hier OHNE RDS gemeldet wurden, auch so ähnlich?

viewtopic.php?f=8&t=52480&p=1560612&hil ... h#p1560612
MHM
Beiträge: 353
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von MHM »

Ja, das ist nicht auszuschließen, wobei einer Frequenz jedoch RDS entdeckt wurde. Es gibt noch eine andere Fehlerquelle: Wird im RDS-Encoder der PS-Name nicht mit acht expliziten Stellen eingegeben, kann es passieren, daß manche Radio kein RDS anzeigen. Auch Leerschritte müssen als Zeichen eingegeben werden, damit es auch wirklich überall paßt.
Franz Brazda
Beiträge: 235
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Franz Brazda »

http://frontend.streamonkey.net/antwien-live wie auch unter http://stream.laut.fm/antennewien
Unter diesem Stream läuft eine Antenne Wien, als Frequenz gibt es die nirgends ausgeschriebene 92,5 MHz auf einen Werbeposter ?
Radionaut
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Apr 2022, 23:10

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Radionaut »

Unter laut.fm ist ein "antenne wien" - Logo zu sehen mit dem Text "Volksmusik auf der neuen UKW 92,5 MHZ - antenne WIEN - Das Neue Wiener Lokalradio Gibt es wieder mit einer Gemischten Musik aus Pop Oldies Schlager Austropop" Ist hier ein neues Radio am Entstehen? Stört die 92,9 dann nicht die 92,5 in Wien, sollten die tatsächlich zu senden beginnen?
Habakukk
Beiträge: 5669
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Habakukk »

Da läuft aber doch unterschiedliche Musik auf diesen beiden Streams. Das auf Laut.fm ist wohl nichts offizielles. Aber der andere Stream ist auch hier zu hören:
https://antenne.oe24.at/

Nachdem es von Fellner zusätzlich zu Radio Austria weiter eine Antenne Salzburg, eine Antenne Tirol und über DAB+ neu Antenne Österreich gibt, würde ich nicht ausschließen wollen, dass man auch wieder eine Antenne Wien starten könnte.
MHM
Beiträge: 353
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von MHM »

Radionaut hat geschrieben: Di 21. Jun 2022, 21:10 Unter laut.fm ist ein "antenne wien" - Logo zu sehen mit dem Text "Volksmusik auf der neuen UKW 92,5 MHZ - antenne WIEN - Das Neue Wiener Lokalradio Gibt es wieder mit einer Gemischten Musik aus Pop Oldies Schlager Austropop" Ist hier ein neues Radio am Entstehen? Stört die 92,9 dann nicht die 92,5 in Wien, sollten die tatsächlich zu senden beginnen?
Das macht nix, denn es sind ja 400 kHz Abstand, das ist auch für das selbe Versorgungsgebiet in Ordnung. Strenggenommen beträgt der Schutzabstand laut ITU-Empfehlung zwar -20 dB, aber das interessiert heuzutage niemanden mehr.

Ich hab keine Ahnung, wer hinter dieser "Antenne Wien" steckt, eine 92,5 MHz ist derzeit nicht Gegenstand einer Koordinierung.
Habakukk
Beiträge: 5669
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Habakukk »

Naja, der eine Stream ohne Frequenzangabe ist auch über die Fellner-Seite erreichbar.

Der mit der 92,5 auf Laut.fm ist wohl eher das Privatvergnügen von irgendjemandem. Die großen kommerziellen Privatradios haben ihre Webstreams üblicherweise nicht auf Laut.fm. Dort sind hauptsächlich sehr sehr kleine von Privatpersonen veranstaltete Musikplaylists gehostet.
MHM
Beiträge: 353
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von MHM »

Okay. Fragt sich nur, ob die Bezeichnung "Antenne Wien" markenrechtlich astrein ist. Vorhin lief Reklame für Aldi Süd, das würde in Österreich eigentlich "Hofer" heißen. Mich wundert allerdings die Frequenzangabe 92,5 MHz, was mag da wohl dahinterstecken? :gruebel:
chapri
Beiträge: 152
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von chapri »

'Antenne Wien' ist eine in Österreich seit 16.03.1994 von Radio Austria GmbH eingetragene Marke und außerhalb Österreichs (in Deutschland sitzt laut.fm; daher auch AlDi- und nicht Hofer-Werbung) nicht geschützt.
Ganztagsprogramm via https://radiojoystick.de/web/
Habakukk
Beiträge: 5669
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Frage zu Wien?

Beitrag von Habakukk »

Die 96,4 Wien/Simmering ist nun auch in Ausschreibung:
https://www.rtr.at/migration/tenders/d7 ... 7aa5c98982

Ebenso die 106,5:
https://www.rtr.at/migration/tenders/6a ... 95ffceb2bf

Hoffentlich hören dann die Rechtstreitigkeiten bei den anderen Frequenzen endlich auf.
Antworten