5G-Broadcast in Österreich

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von andimik »

uhf hat geschrieben: Fr 28. Mai 2021, 13:08 - das Rundfunkfrequenzspektrum K21-48
- dessen beliebige Nutzung
:confused: Die Mobilfunkanbieter werden sicher wieder bei einer Versteigerung der Frequenzen mitmachen müssen.

Dem Rundfunk wurden nie Gebühren (außer diese 30 EUR am Ende des Bescheids) auferlegt, wenn man auf einer Frequenz senden möchte.
andimik
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von andimik »

Lizenz zum Nicht-Gesehen-Werden von Kronehit TV über 5G ist online

https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... a46b49d460
andimik
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von andimik »

Es gibt erfreulicherweise Neues von 5G

https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... voran-536/

Bei der Software OBECA gibt es Verbesserungen.

Vielleicht komme ich an Samples heran, weil unsere Wiener Forenmitglieder anscheinend leider die Tests nicht mitschneiden können.
andimik
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von andimik »

Auf den Medientagen 2021 gab es eine Diskussion, die als Video auf https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... dcast-544/ abzurufen ist.
andimik
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von andimik »

Es gibt einen neuen Bescheid.

Das Positive ist, der Liesinger Sender passt sich nun auch endlich dem 8 MHz Raster an und ist somit nicht mehr überbreit. Ich war schon jahrelang nicht mehr in Wien, aber laut den bisherigen Bescheiden war Kahlenberg 8 MHz und Liesing 10 MHz breit.

642 MHz ist Kanal 42.

https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... 03c166131c
MPDX
Beiträge: 343
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von MPDX »

Website & Blog: mpdx.at
Social Media: Mastodon, Twitter
VillachDX
Beiträge: 234
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von VillachDX »

Cyberjack
Beiträge: 237
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:41
Wohnort: JN47UL
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von Cyberjack »

VillachDX hat geschrieben: So 10. Apr 2022, 10:47 Die ORS ist anderer Meinung:

https://www.ors.at/news/artikel/weltpre ... esentiert/
Manchmal hat man das Gefühl die ORS liegt mit der Industrie im Bett. Hauptsache kein DAB+, kein DVB-T FTA, ach ja, stimmt, das ist ja die Baustelle des ORF. Wessen Brot ich ess', dessen Lied ich sing' ....

M.
--
Franz Brazda
Beiträge: 235
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von Franz Brazda »

Cyberjack hat geschrieben: So 10. Apr 2022, 10:51
VillachDX hat geschrieben: So 10. Apr 2022, 10:47 Die ORS ist anderer Meinung:

https://www.ors.at/news/artikel/weltpre ... esentiert/
Manchmal hat man das Gefühl die ORS liegt mit der Industrie im Bett. Hauptsache kein DAB+, kein DVB-T FTA, ach ja, stimmt, das ist ja die Baustelle des ORF. Wessen Brot ich ess', dessen Lied ich sing' ....

M.
Köstinger, die Raiffeisen-Universalministerin (Landwirtschaft, Umwelt, Energy, Medien, Gesundheit vorher sogar noch NR-Präsidentin etc.) ! :D
RADIO354
Beiträge: 2219
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von RADIO354 »

Ob das der Grosse Renner wird ?
Um Lineares Programm über die Ausfallsichere Infrastruktur des Antennenfernsehens zu empfangen gibt es seit ca. 20 Jahren Digitales Antennenfernsehen.
Aber Jeder so wie es Ihm gefällt. Ein Teures Handy neu kaufen, nur um Pünktlich die im Linearen TV ausgestrahlte Nachrichten zu sehen ? =====> Nö.
Cyberjack
Beiträge: 237
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:41
Wohnort: JN47UL
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von Cyberjack »

5G-Broadcast FTA konkurriert mit den Interessen der Mobilfunklobby. Vendor Lock-In kommt dafür bei den Kunden nicht an, siehe DVB-H oder freenet.tv in Deutschland.

Aber die GIS Mafia und Handybetreiber zusammen mit dem ORF werdens schon richten. :kopf:

M.
--
andimik
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von andimik »

https://www.derstandard.at/story/200013 ... nzspektrum

Hm. Das ist schon nächstes Jahr.

Die ORS ist jedenfalls auf unserer Seite :spos:
Cyberjack
Beiträge: 237
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:41
Wohnort: JN47UL
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von Cyberjack »

andimik hat geschrieben: Mo 25. Apr 2022, 07:15 https://www.derstandard.at/story/200013 ... nzspektrum

Hm. Das ist schon nächstes Jahr.

Die ORS ist jedenfalls auf unserer Seite :spos:
Naja, reiner Eigennutz. Wenn 21-49 auch an die Contentmafia aka Mobilfunklobby fällt, wer braucht dann noch die ORS?
Die Mobilfunker haben je nach Netz schlüsselfertige Lösungen inkl. HW, Aufbau und Support. In so einem Fall ist die ORS obsolet.

Was stimmt: Der niederschwellige Zugang muss bleiben, aber FTA und technologieneutral. Das will aber der ORF nicht.

M.
--
Franz Brazda
Beiträge: 235
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von Franz Brazda »

andimik hat geschrieben: Mo 25. Apr 2022, 07:15 https://www.derstandard.at/story/200013 ... nzspektrum

Hm. Das ist schon nächstes Jahr.

Die ORS ist jedenfalls auf unserer Seite :spos:
Auf welcher Seite die ORS ist, sagt aber schon allein diese Seite aus: http://www.ors.at/5g-broadcast/ :D
andimik
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5G-Broadcast in Österreich

Beitrag von andimik »

https://www.derstandard.at/story/200013 ... rbspolitik

Die ORS nimmt wohl den Kampf gegen den Mobilfunk auf.
Antworten