DAB+ DX Empfang In Österreich

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von andimik »

Langsam wird es zu "Thema verfehlt"... :rolleyes:

faro99
Beiträge: 123
Registriert: So 3. Mai 2020, 15:30

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von faro99 »

Lass uns doch unseren Spaß :bruell:
Location: Nürnberg
Empfänger: Degen DE1103

Dudelsack
Beiträge: 822
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Dudelsack »

andimik hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 12:30
Langsam wird es zu "Thema verfehlt"... :rolleyes:
Jawohl! Ich werde mich sofort in die Ecke stellen und schähmen. :)
Bevor ich aber mit dem Schähmen beginne, möchte ich doch noch was los werden:
faro99 hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 16:40
auf UKW ist kurz nach dem Brenner nämlich Schluss mit italienischen Sendern. Die tauchen dann erst wieder auf der schwäbischen Alb auf :joke:
Die Südtiroler kann man auf UKW noch bis weit hinter Innsbruck hören. Als wir mal von Italien aus nach Scharnitz fuhren, war auf der gesamten Strecke Empfang von Flatsch und Zirog möglich, wenn auch nicht immer in einwandfreier Qualität.
Ich möchte übrigens in diesem Zusammenhang auf diesen Thread hier verweisen:
viewtopic.php?f=4&t=58654&hilit=s%C3%BCdtirol
Das Zusammentreffen der beiden Stationen auf der Schwäbischen Alb wurde da aber bisher noch nicht so ausführlich beleuchtet.
Zuletzt geändert von Dudelsack am Di 5. Mai 2020, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

faro99
Beiträge: 123
Registriert: So 3. Mai 2020, 15:30

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von faro99 »

Um wieder zum Thema zurückzukehren und andimik vor einem Herzinfarkt zu bewahren:
Wann wechseln endlich die Öffis in Österreich zu DAB?
Location: Nürnberg
Empfänger: Degen DE1103

andimik
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von andimik »

Meinem Herzen geht es gut, aber auch das ist das falsche Thema. Hier geht es um DX. Der ORF kann bereits von delfi per DAB+ empfangen werden. Er ist somit der einzige hier im Forum und betreibt dafür einen sehr großen Aufwand (Zwillingsantennen, 2x Verstärker).

Dudelsack
Beiträge: 822
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Dudelsack »

Das weiß niemand, wahrscheinlich noch nicht mal der ORF selbst.
Und wenn Du das Risiko eines Herzinfarkts wirklich komplett ausschließen willst, solltest Du solche Fragen noch besser im Thread "DAB/DAB+ in Österreich" stellen. Hier geht es ja nur um Fernempfang innerhalb Österreichs.

Chriss20
Beiträge: 16
Registriert: So 22. Mär 2020, 10:55

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von Chriss20 »

Für ein kleinen Teil wird es Realität, wenn der 10D ( Hühnerspiel) endlich mal aktiviert wird. Mich persönlich interessiert es nicht, ob der ORF mal über DAB+ sendet. Die schwören ja auf 5G.

Der 6C Oberpfalz zeigt auch hier kleine Lebenszeichen.

JudendorfFMDX
Beiträge: 25
Registriert: So 6. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Judendorf-Straßengel bei Graz
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von JudendorfFMDX »

Ich mach mal mit meinen Beobachtungen hier weiter :)

War gestern am Hirschenstein, am Parkplatz oben an der Grenze zwischen den Bezirken Oberpullendorf und Oberwart. Da geht auch einiges, ich Liste es mal auf:

5D, DAB+ Austria, Wien/Kahlenberg, 11 kW, 103 km (alternativ sicher auch Wien/Liesing, 10 kW, 88 km und seien/DC Tower, 7.1 kW, 98 km; den Sonnwendstein und Jauerling kann man ausschließen, die bekommt man auch auf UKW kaum zustande), O=4
8A, DAB+ Austria, Graz/Schöckl, 10 kW, 73 km, O=3
9C, OIV Croatia DAB+, Ivanščica, 1.3 kW, 131 km und Zagreb/Sljeme, 10 kW, 165 km (beide möglich, da auf UKW beide mit RDS-Signal möglich sind), O=4
10D, SLO DAB+ R1, Maribor/Pohorje, 5 kW, 112 km und Trdinov Vrh, 5 kW, 195 km (auch beide bei UKW mit RDS-Signal möglich), O=4
11C, City MUX Wien II, Wien/DC Tower, 13 kW, 98 km, O=3
12C, Towercom, Bratislava/Kamzik, 3.6 kW, 106 km, O=3
12D, CRo DAB+, Brno/Kojal, 10 kW, 227 km, O=2-3 (mit dem hab ich absolut nicht gerechnet, da auf UKW Tschechien dort nur schwer geht)

Bei letzterem hat vermutlich etwas Tropo mitgespielt. :dx:

DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 103
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von DX-Project-Graz »

Nicht schlecht!

Wie meinst du die O= Werte? Eine Anzahl von Kästchen wäre da vielleicht besser, bzw. vermerken ob nur eingelesen oder auch mit Audio, ob Klötzeln oder stabil... O= Werte machen eigentlich nur Analog Sinn.

andimik
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von andimik »

Hast Budapest also doch nicht empfangen.

JudendorfFMDX
Beiträge: 25
Registriert: So 6. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Judendorf-Straßengel bei Graz
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von JudendorfFMDX »

DX-Project-Graz hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 18:11
Nicht schlecht!

Wie meinst du die O= Werte? Eine Anzahl von Kästchen wäre da vielleicht besser, bzw. vermerken ob nur eingelesen oder auch mit Audio, ob Klötzeln oder stabil... O= Werte machen eigentlich nur Analog Sinn.
Ja stimmt, das nächste mal werde ich Kästchen benutzen. Mein System diente folgendermaßen

O=5, volle Signalqualität, keine Aussetzer, 12-15 Kästchen
O=4, gute Signalqualität, keine Aussetzer, 8-11 Kästchen
O=3, mittlere Signalqualität, manchmal Aussetzer, 4-7 Kästchen
O=2, schlechte Signalqualität, oft Aussetzer, 1-3 Kästchen
O=1, sehr schlechte Signalqualität, nur selten Wiedergabe, 0-2 Kästchen
O=0, nur eingelesen, keine Wiedergabe, 0 Kästchen

Ab nun verwende ich das Kästchensystem.

JudendorfFMDX
Beiträge: 25
Registriert: So 6. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Judendorf-Straßengel bei Graz
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von JudendorfFMDX »

andimik hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 19:07
Hast Budapest also doch nicht empfangen.
Budapest mit seinen 0.25 kW ist einfach zu schwach Richtung Westen, da doch einige höhere Hügel im Weg sind. Selbst bei DX-Kollegen László aus Szekesfehervar ist er nur in schlechter Qualität empfangbar. Richtung Süden scheint er allerdings besser zu gehen, ein DXer in Belgrad konnte ihn schon mehrmals bei Tropo empfangen, mit dem Sangean DPR-69+. Ich werde es am Schöckl, Hochwechsel oder erneut Hirschenstein ausprobieren, wenn mal gutes Tropo für die gesamte pannonische Tiefebene vorhergesagt ist, mit der Hoffnung auch andere kroatische Multiplexe, Serbien und eventuell sogar Budapest zu empfangen. :dx:

andimik
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von andimik »

Also bei 4-7 Kästchen sollten auch keine Aussetzer mehr sein. Selbst bei PL 4A (Slowenien) reichen - je nach Signalqualität - oft 4.

Kannst du in den nächsten Tagen den 5D beobachten? Die Mugel wird bald zu senden beginnen. Du scheinst der einzige in der Gegend zu sein, der ein DAB-Radio hat.

Ein anderer User würde mir zwar helfen, aber er selbst hat keines (nur in einem der Firmenautos, die er ja nicht immer fährt).

JudendorfFMDX
Beiträge: 25
Registriert: So 6. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Judendorf-Straßengel bei Graz
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von JudendorfFMDX »

andimik hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 09:43
Also bei 4-7 Kästchen sollten auch keine Aussetzer mehr sein. Selbst bei PL 4A (Slowenien) reichen - je nach Signalqualität - oft 4.

Kannst du in den nächsten Tagen den 5D beobachten? Die Mugel wird bald zu senden beginnen. Du scheinst der einzige in der Gegend zu sein, der ein DAB-Radio hat.

Ein anderer User würde mir zwar helfen, aber er selbst hat keines (nur in einem der Firmenautos, die er ja nicht immer fährt).
In meiner Gegend selbst geht der Mugl auch auf UKW nur mit Yagi. Stationär kann ich’s aber natürlich mal mit meiner DAB-Yagi und dem Airspy Mini probieren, mit dem Soundmaster DAB650SI wird’s schwierig. Werde es sobald er aktiviert ist mal am Pleschkogel 12 km von mir entfernt testen. Eine DXpedition meinerseits in der Nähe vom Mugl (Herrenkogel) ist sowieso geplant, auch auf UKW :dx:

andimik
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ DX Empfang In Österreich

Beitrag von andimik »

Wie hast du denn die Standorte bestimmt? Auf Facebook hast du ein Foto gepostet, das ist aber nicht Qirx, sondern nur ein Radio.

Antworten