Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Radioforum Österreich
Antworten
Habakukk
Beiträge: 1496
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von Habakukk » Di 27. Nov 2018, 08:38

Radio Osttirol soll künftig wohl einen Füllsender für Untertilliach bekommen.

Ausgeschrieben ist die 100,0 mit 21 Watt vom Sangerberg:
https://www.rtr.at/de/m/KOA153418011

Von hier kommen bereits drei Frequenzen des ORF mit jew. ca. 7 Watt (Ö1 90,0 - Radio Tirol 96,2 - Ö3 98,8).
Meines Wissens ist das eine sog. "gemeindeeigene Sendeanlage" (GSA), d.h. hier ist nicht die ORS der Betreiber.

Kronehit hat ja kürzlich für diese Gegend den Sender 93,4 Kirchberg mit 100W beantragt und zugewiesen bekommen.

Habakukk
Beiträge: 1496
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von Habakukk » Fr 22. Mär 2019, 13:23

Habakukk hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 08:38
Ausgeschrieben ist die 100,0 mit 21 Watt vom Sangerberg:
https://www.rtr.at/de/m/KOA153418011
Und laut RTR-Frequenzbuch zugeteilt an Radio Osttirol.

andimik
Beiträge: 1140
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von andimik » Mo 29. Apr 2019, 12:46

In Untertilliach im Tiroler Teil des Lesachtals darf Radio Osttirol nun auf 100,0 MHz senden. Siehe Bescheid auf https://www.rtr.at/de/m/KOA153419003

Habakukk
Beiträge: 1496
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von Habakukk » Di 5. Nov 2019, 14:18

Die 100,0 wird auf der Homepage von Radio Osttirol nun für das Lesachtal aufgeführt, ist also vermutlich mittlerweile in Betrieb.

Außerdem wurde in Kötschach offenbar die Frequenz von 102,2 auf 102,0 MHz korrigiert. Ob das mit der Ausstrahlung von Radio Maria in Greifenburg (Nachbartal) auf 102,2 zu tun hat?

andimik
Beiträge: 1140
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von andimik » Di 5. Nov 2019, 14:32

Ja, die Vermutung hab ich auch. Die Tonqualität der 102,2 MHz ist übrigens nicht zufriedenstellend. Über 23,5 Ost (Zuführung) passt es, der Sender hat aber massive Probleme: Stereo kann man sich nicht anhören, da kommt ein hochfrequentes Pfeiffen, das bei Mono verschwindet (= Fehler tritt im Summensignal zwischen 19 und 38 kHz MPX auf)

Ich hoffe, das wird auch im Zuge einer Frequenzkorrektur entdeckt und behoben.

102.1
Beiträge: 461
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von 102.1 » Di 5. Nov 2019, 14:40

Habakukk hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 14:18
Die 100,0 wird auf der Homepage von Radio Osttirol nun für das Lesachtal aufgeführt, ist also vermutlich mittlerweile in Betrieb.

Außerdem wurde in Kötschach offenbar die Frequenz von 102,2 auf 102,0 MHz korrigiert. Ob das mit der Ausstrahlung von Radio Maria in Greifenburg (Nachbartal) auf 102,2 zu tun hat?
Die Vermutung liegt nahe. War ja auch im letzten BNetzA Eintrag.

andimik
Beiträge: 1140
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von andimik » Di 5. Nov 2019, 15:10

... sagt einer, der einen Nicknamen besitzt, der 100 kHz daneben ist ...

MHM
Beiträge: 11
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von MHM » Di 5. Nov 2019, 18:07

Zwischen Greifenburg und Kötschach liegen aber die Gailtaler Alpen mit Kammniveau über 2200 m, die beiden Täler sind topographisch völlig entkoppelt.

Habakukk
Beiträge: 1496
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Radio Osttirol: Untertilliach 100,0

Beitrag von Habakukk » Di 5. Nov 2019, 18:21

Hmm, aber irgendeinen Grund muss es ja haben, warum die dort nach so vielen Jahren plötzlich um 200kHz runter gehen.

Antworten