Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Radioforum Österreich
Peter Schwarz

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von Peter Schwarz »

@Reinhard Macho: Je weiter östlich, desto eher geht Orange, lustigerweise. Schwierig wirds im Westen, die Hänge des Wienerwald rauf, da knallen die Stationen aus Ungarn und der Slowakei, teilweise sogar aus Tschechien, voll rein. Selbst auf 104.2 hört man da stellenweise kein Energy, sondern ein Radio Blanik.

@DXObertshausen: Ja, das ist wohl wahr. Keins der landesweiten Unterhaltungsprogramme mehr on air. Slager und Danubius hatten Erfolg, wurden aber der Frequenzen beraubt. Class und Neo waren erfolglos. Juventus wurde auch aufgegeben. Da hat sich der Äther ziemlich bereinigt, teils aus wirtschaftlichen, teils aus politischen Gründen.
DX OberTShausen

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von DX OberTShausen »

Auch fast alle kleinen Programme, die es am Balaton gab, gibt es heute nicht mehr.
forza_viola

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von forza_viola »

dafür Kossuth Radio auf oft 5-10 Frequenzen...
Scrat

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von Scrat »

Ungarn macht seit 5-7 Jahren gewaltige Rückschritte. Vorbei die Aufbruchstimmung, die in 90ern überall Spürbar war. Danke Orban, du verkappter Kádár. Gecschichte wiederholt sich. Zitat Wikipedia: Nach anfänglicher Teilnahme am Ungarischen Volksaufstand 1956 wechselte János Kádár die Seiten und war hauptverantwortlich für dessen Niederschlagung
Peter Schwarz

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von Peter Schwarz »

Kossuth Radio migrierte ja als letztes Programm erst in den letzten 10 bis 15 Jahren vom OIRT- ins CCIR-Band. Da es nicht an allen Standorten eine Frequenz gab, die in derselben Leistung wie die der anderen Networks betrieben werden kann, ist das Sendernetz hier etwas dichter. Ingesamt ist aber in Ungarn, vor allem seit Abschaltung der beiden kommerziellen landesweiten Ketten, sehr viel Freiraum im Äther für DX und allgemeinen "Overspill"-Empfang. Am Balaton sind immer noch Sender aus Kroatien, Slowenien und Österreich im Autoradio empfangbar, mit besserem Equipment tauchen schnell Serbien, Bosnien und Slowakei auf und mitunter sogar Rumänien und Bulgarien.
forza_viola

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von forza_viola »

trotz schwacher Sendeleistungen, Rádio 1 mittlerweile auf Platz 3 der täglich gehörten Radios ab 15+ :spos:

http://radiosite.hu/hallgatottsagi-adat ... r-aprilis/
forza_viola
Beiträge: 157
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von forza_viola »

Ab 5. Mai 2021 sendet Radio 1 aus Budapest auf der ex MusicFM Frequenz 89,5 vom Széchenyi-hegy. :spos: :dx:

Welche Frequenzen im Gegenzug dafür abgedreht werden steht noch nicht fest.
forza_viola
Beiträge: 157
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: Ungarn: Rádio 1 auf Expansionskurs

Beitrag von forza_viola »

Der Grund warum Radio1 am 5. Mail 2021 auf die 89,5 wechselt wurde nun veröffentlich. Die 96,4 kann 2023 nicht mehr verlängert werden und läuft aus.
Antworten