Ausschreibungen in Graz

Radioforum Österreich
MHM
Beiträge: 205
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von MHM »

Also noch wissen wir nicht, ob der Sender Kum wirklich verantwortlich ist für die Probleme. Ich werd mir das vor Ort nochmal anschauen, ggf. kann man ja umstellen von Ballempfang auf Sat-Zuspielung. Das mit der Mitnahme der 104,0 wäre ein ulkiger Effekt, ist so aber auch in Bayern schon vorgekommen.

Die Doppellösung mit Eisenberg/Plabutsch ist für eine vollständige Abdeckung des Stadtgebietes leider schon notwendig: Der Eisenberg erreicht den Grazer Nordosten nicht, und umgekehrt sind die Frequenzen limitiert durch den Schutz ausländischer Sender. Die Antenne auf dem Lüftungsturm mußte etwas nach Norden gedreht werden zum Schutz eines ungarischen Senders. Was man allerdings hätte probieren können, wäre eine Gleichwelle Eisenberg/Plabutsch. Aber ich dachte immer, in Großstädten haut das nicht richtig hin. Mit der modernen Hardware von 2wcom hätte man es vielleicht aber doch riskieren können. Auch die RTR-Kollegen meinten, wir sollten es mal austesten.
DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 126
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von DX-Project-Graz »

MHM hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 01:53 Was man allerdings hätte probieren können, wäre eine Gleichwelle Eisenberg/Plabutsch. Aber ich dachte immer, in Großstädten haut das nicht richtig hin. Mit der modernen Hardware von 2wcom hätte man es vielleicht aber doch riskieren können. Auch die RTR-Kollegen meinten, wir sollten es mal austesten.
Wäre mal eine Idee für noch bevorstehende Projekte :spos:
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von andimik »

Das Pärchen 105,0 bzw. 90,3 ging an einen altbekannten Tiroler.

https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... bae137db86

Aber:
Gegen diesen Bescheid wurde Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht erhoben
Antworten